• One Piece Brotherhood!
    Gestern hieß es noch:

    "It's only a remake of the East Blue saga, covering around 100 chapters. But maybe, if it's successful, we can hope for more?"



    Wenn wir schon dabei sind:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Schon irgendwie witzig, dass ausgerechnet die Realserie den Hype um One Piece wieder neu entfacht hat. Gibt sogar einige, die nur deswegen mit dem Anime angefangen haben. Wenn ich da so andere Realverfilmungen wie die Cowboy Bebop Serie denke, ist das echt eine Errungenschaft für One Piece.


    Zu Chainsaw Man: Mappa hatte sich in der Vergangenheit dazu geäußert, dass der Anime unter den Erwartungen blieb und dazu kamen noch die Kontroversen um die Regiearbeit, welcher man hauptsächlich die Schuld dafür gab. Kann also sein, dass Mappa dem Movie einen neuen Regisseur überlässt, guckt wie sich der macht und dann erst über eine zweite Staffel nachdenkt. Laut diversen Gerüchten soll es Tatsuya Yoshihara (Black Clover) werden. Na, ob das so eine gute Idee ist? Der ist teilweise noch extremer drauf.


    Außerdem Baseball Anime von Mappa

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Mal vom recht merkwürdigen Charakterdesign abgesehen, sieht das handwerklich echt gut aus.


    Mehr Code Geass:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Geass ohne Lelouch ist immer so eine Sache. Akito war gut, aber so weit weg von Code Geass entfernt wie irgendwie möglich. Hier wird's vermutlich ähnlich sein. Wobei zumindest der Held etwas exzentrischer zu sein scheint. Ist aber eigentlich klar, dass man den Namen nur zu Marketing-Zwecken nutzt. Bin mal gespannt. Tolle Mecha-Designs und gute CGI-arbeit tho. Nur diese Release Rythmus wieder mal. Statt TV, vier Movies. Uff, da sitzen die noch bis 2030 dran. Wo bleibt eigentlich Hathaway?

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Trailer zum Filmzweiteiler der Adaption von Inio Asanos Manga Dead Dead Demon's Dededede Destruction.


    Teil 1 am 22.03.

    Teil 2 am 19.04.


    Ich liebe den Manga und freue mich auf die Adaption. Quirlige Charaktere mit gesellschaftskritischen Themen + mysteriöse Aliens.

  • Leider nur Filme :/

    Die Mystery Light Novel vom Autor von Hyouka, Honobu Yonezawa, Shōshimin erhält mit "How to Become Ordinary" eine Anime Adaption, welche ab July laufen soll:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • 68 ist leider noch ein vergleichsweises junges Alter und Hirnblutung kein "glücklicher" Abschied - für gewöhnlich kann man eine solche überleben. Wie viele Mangaka hatte er allerdings extrem seine Gesundheit vernachlässigt, Oda z.B. musste im Krankenhaus auch schon narkotisiert werden, weil er nach einem Zusammenbruch nicht aufhören wollte weiter zu zeichnen.


    Es gefällt mir aber, wie Toriyama gerade weltweit geehrt wird. Vor allem in Mittel/Südamerika gehörte DB ja zum Kulturgut.

  • ‘The Boy and the Heron’ Delivers Hayao Miyazaki His Second Oscar
    At age 83, legendary animation director Hayao Miyazaki became the oldest director to win an Oscar for best animated feature.
    variety.com


    Legendary animation director Hayao Miyazaki received his second Academy Award on Sunday, for his semi-autobiographical “The Boy and the Heron,” which won the category for best animated feature. At age 83, he’s also the oldest director to receive this award.



    Überraschung! Dachte wirklich, dass es Spiderverse 2 wieder holt. Nice!

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Teaser zum Anime zu Witch Hat Atelier:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Adaption eines unheimlich großartigen Mangas über ein junges Mädchen, das das unter tragischen Umständen die Möglichkeit bekommt, das Zaubern zu lernen, das eigentlich normalen Leuten sonst nicht erlaubt wäre. Das Worldbuilding in der Geschichte ist auf hohem Niveau und beim Zaubersystem wurde sich eine Menge Gedanken gemacht, sodass man schön mit der Heldin mitlernen kann. Die Charaktere mag ich zudem alle unheimlich gern.


    Der Teaser sieht übrigens mega aus.

  • Ich hatte den Anime schon auf meine Wunschlieste gepackt, nach dem fantastischen Trailer zu recht....

    Sehr sehr schön, bin schon sehr gespannt drauf.....


    "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."

  • Erster Trailer zu Ranma 1/2, einer meiner ersten Anime's.... ich freu mich schon drauf..... und hoffe sie bleiben so wie der Manga ist.....


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."

  • Ich bin ja gespannt, worauf sie sich in der Neuadaption fokussieren werden. Das wird ja sicher nicht die gleiche Folgenanzahl wie damals erhalten. Trailer macht jedenfalls einen guten Eindruck; mir gefällt die Optik! Edit: Nachdem ich mir nochmal kurz ansah, wie der alte Anime aussah, muss ich sagen, dass mir der ältere optisch besser zusagt, da ausdrucksstärker, aber das macht den neuen Anime trotzdem nicht schlecht!

  • Es hat mich wirklich überrascht, dass ich den Namen "MAPPA" unter den Angaben des Animationsstudios sehen durfte. Nach Urusei Yatsura's Ende brodelte die Gerüchteküche, dass ein neuer Anime zu Ranma 1/2 herauskommen sollte, jedoch hätten die meisten damit an David Production gedacht. Aus dem Grund bin ich etwas skeptisch an die Auflistung des Personals gegangen. Möglicherweise zu unrecht? Viele der Hauptrollen haben die selben Synchronsprecher erhalten, der Direktor hat lange Erfahrung als solcher, Scriptwriterin ebenso und selbst die Animationsdirektorin - einer zumindest davon - hat in allen Staffeln von Mushoku Tensei mitgearbeitet. (Einer davon hat an Beastars, Trigun Stampede und Houseki no Kuni gearbeitet, was ihn zu meinem persönlichen MVP macht, aber das nur am Rande.)

    Alles im allen, freue ich mich hierauf.
    Netflix hat zudem bestätigt, dass sie nach vollständiger Ausstrahlung der Sendung das Streamen übernehmen, also bete ich gerade an "Gott" für eine Dub mit den uns bekannten deutschen Synchronsprecher/innen.