Captain Tsubasa (2018)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nja also das wird sich noch ziehen...das muss ich euch leider schon spoilern. Da wird es noch ein paar Spiele geben, schließlich hat man auch schon zwei Gegner enorm lange angeteasert mit Jito und Sano, die man sicher ein paar Episoden sehen wird. Sie zeigen eben doch das komplette Turnier und dieses Mal wird es auch nochmal verstärkt um Hyuga gehen. Wir sind jetzt schon bei Episode 34...das Turnier wird sicher bis Mitte der 40er gehen. Diese 52 Folgen kommen gut hin...
    • Lebbo schrieb:

      Nja also das wird sich noch ziehen...das muss ich euch leider schon spoilern. Da wird es noch ein paar Spiele geben, schließlich hat man auch schon zwei Gegner enorm lange angeteasert mit Jito und Sano, die man sicher ein paar Episoden sehen wird. Sie zeigen eben doch das komplette Turnier und dieses Mal wird es auch nochmal verstärkt um Hyuga gehen. Wir sind jetzt schon bei Episode 34...das Turnier wird sicher bis Mitte der 40er gehen. Diese 52 Folgen kommen gut hin...
      Du dürftest recht haben, schade, ich dachte wirklich das man noch ein wenig mehr sieht als nur diese "normalen" Spiele.
      Jetzt ist schon wieder eine Folge rum und sie sind immer noch in dem gleichen Spiel.
      Lustige Namen haben sie für ihre Schüsse, Rasierklingenschuss, wer kommt denn auf sowas?
    • Gut, bei Sato finde ich das jetzt nicht so schlimm. Er wurde ja in der Tat etwas aufgebaut als neuer Charakter, der Nankatsu Junor besiegt hatte etc. Da akzeptiere ich dann 2 Folgen. Bei den Zwillingen und co, die man schon kennt, würde mir dann aber eine reichen :P:
    • Folge 36

      Dieses mal eine Folge wo sie die halbe Folge ein wenig entspannen können, Tsubasa ist in Sachen Sanae aber wirklich ein wenig begriffstutzig, offensichtlicher geht es ja nicht, aber er denkt nur an das Spiel.
    • Aber in der Phase hat man gemerkt, dass Hyuga einfach der coolere Dude von beiden ist. Tsubasa ist so Trainers Liebling mit seinen vielen kleinen Wehwehchen...aber Hyuga is the real deal mit seiner Familie, dem Hardcoretrainer und später auch seinen Teamkollegen, die voll hinter ihm stehen. Da kommt noch mehr von Toho.
      Ansonsten war Matsuyama bzw. Furano auch immer einer meiner Favoriten.
      Nun gut...Tsubasa wird einfach die nächsten Wochen so weiterlaufen bei mir...paar Highlights kommen noch.
    • Folge 37

      Coole neue Technik der beiden Tachibana Brüder, trotzdem ist Nankatsu mit Tsubasa auf einem ganz anderen Niveau als ihr Team, daher werden sie wohl nächste Folge in den Boden gestampft.
      Klar ist Hyuga cooler als Tsubasa, schon alleine weil er seine Familie so unterstützt.
    • Folge 38

      WIe oft hat man jetzt diesen Hurrican gesehen und zwar mit genau den gleichen Animationen? 3 oder 4 Mal meine ich, dass war einfach zu viel des guten, ich finde 2 Mal hätte gereicht um zu zeigen das die Schusstechnik stark ist.
    • Die letzten zwei Folgen waren gut und ich finde die Geschichte mit Hyuga cool. Nankatsu hat halt im Prinzip nur Tsubasa und ich finde das Team ohne Wakabayashi viel langweiliger.
      Es ist aber blöd gewesen, dass man den Schuss am Ende nicht gesehen hat :sad:
    • Und da beginnt die Geschichte: Die Leiden des Tsubasa O.
      Ich fand schon damals im Original, dass die Verletzungen bei Tsubasa zu präsent waren. Ab dem Zeitpunkt wirkte er mir ein wenig zu zerbrechlich, aber okay. Vielleicht gelingt es hier, diese Leidensgeschichte etwas in den Hintergrund zu "kürzen". Die Tachibana-Brüder sind witzig, aber physikalisch war das dann schon das Höchste der Gefühle. Das nächste Spiel wird dann aber interessant.
    • Folge 39

      Lebbo schrieb:

      Und da beginnt die Geschichte: Die Leiden des Tsubasa O.
      Ich fand schon damals im Original, dass die Verletzungen bei Tsubasa zu präsent waren. Ab dem Zeitpunkt wirkte er mir ein wenig zu zerbrechlich, aber okay. Vielleicht gelingt es hier, diese Leidensgeschichte etwas in den Hintergrund zu "kürzen". Die Tachibana-Brüder sind witzig, aber physikalisch war das dann schon das Höchste der Gefühle. Das nächste Spiel wird dann aber interessant.
      Sehe ich auch so, Tsubasa verletzt sich ständig und spielt trotzdem dauerhaft mit, auch mit Verlertzungen, während man andere schon längst vom Feld genommen hätte.
      Dieses ständige Gejammer ob Hjuga jetzt mitspielt oder nicht ist auch langsam nervig, natürlich wird er im Finale mitspielen...
    • Folge 40

      Diese Folge sah man Tsubasa nur als Spielanalyser, dass eigentliche Spiel drehte sich um ein anderes Team, was dann zum Glück doch noch gewonnen hat. Soweit werden sie wohl nicht mehr kommen, da muss er sich wohl bald erstmal von Yoshiko verabschieden.
    • Usopp Fan schrieb:

      Dieses ständige Gejammer ob Hjuga jetzt mitspielt oder nicht ist auch langsam nervig, natürlich wird er im Finale mitspielen...
      Und das ging noch weiter. Jetzt jammern die anderen Fußballer wie Jun auch :/:

      Ich fand die letzte Folge eher langweilig. Das Team ist eher uninteressant und es hat sich total nach Filler angefühlt. Dafür sieht das nächste Nankatsu Spiel möglicherweise interessant aus. Mich stört auch ein wenig, dass Nankatsu jetzt fast nur noch eine One-Man-Show ist. Klar, sein Team unterstützt ihn schon, aber letztendlich leistet Tsubasa fast alles. Sowohl offensiv, als auch defensiv. Das war mit Misaki unterhaltsamer.
    • Das Spiel gegen die Tachibana-Brüder war lustig. An das letzte Tor konnte ich mich gar nicht mehr erinnern. Aber doch mehr Episoden drauf verwendet als gedacht.

      Dann hat man noch das Spiel von Furano gesehen. Matsuyama war damals schon einer meiner Lieblingsspieler und er ist so die Captainfigur...fand ich schon als Kind nice und sein Tor war auch das Highlight der letzten Wochen für mich bei Captain Tsubasa. Aber das Duell gegen Tsubasa muss noch ein wenig auf sich warten lassen...jetzt geht es erstmal gegen Hirado. Das werden locker 3 - 4 Episoden werden...
    • Neu

      Folge 41

      Schön das man in dieser Folge mal gezeigt hat das auch andere Teams gut sein können und Nankatsu nicht alles in den Schoss fällt.
      Diese Kombi mit dem schnellen Kleinen und dem starken Großen ist ganz cool, nächste Folge wird Tsubasa dann aber richtig loslegen.
    • Neu

      Ich mag den Kleinen mit seiner Art. Tsubasa gewinnt ja eigentlich immer, aber mich wundert es jetzt sehr, wie das Team 3 ohne Gegentore machen will, um damit in die Verlängerung zu kommen. Nankatsu hat ja wirklich nur Tsubasa, der verletzt ist. Eigentlich müssten sie ja jetzt verlieren, wenn man bedenkt, wie heftig unterlegen sie in der ersten Hälfte waren.
    • Neu

      Naja es wurde schon angeteasert, was das Problem für den Gegner sein wird. Jito meinte in der Kabine zur Mannschaft, dass sie in der 2. HZ auf ein 0:0 spielen werden, um Kräfte für das Finale zu schonen.
      Apropos Jito...dieser Sound, der kommt, wenn er den Ball hat...wie so eine Dampflok, die über den Gegner walzt. So seltsam und irgendwie auch übertrieben. Aber nachdem sie die 1. HZ nun schon in eine Episode gedrückt haben...wird es doch nicht so lange dauern wie angenommen.
    • Neu

      Folge 42

      Diese Folge war aber ganz schön unrealistisch, wer spielt denn heutzutage noch Fussball mit vollem Körpereinsatz um zu gewinnen? xD
      Tsubasa ist einfach ein einziger Drive Schuss Boy in dieser Folge, mehr konnte er hier nicht, bis zum Zusammenbruch.

      Und Jito kriegt einfach mal zwei Schüsse in den Magen und wird davon ins Tor katapultiert und verzieht kaum eine Miene, sehr realistisch.

      Im echten Fussball schmeißen die Spieler sich doch schon beim anrempeln auf den Boden und sterben...
    Lädt...