Lupin III: Part 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Datenschutzerklärung wurde aktualisiert und tritt gemäß DSGVO am 25. Mai in Kraft. Mit der weiteren Nutzung von Nigatsu erklärst du dich mit ihnen einverstanden. Und nein, es werden nicht mehr Daten gesammelt, eure Daten werden nun noch mehr geschützt! Einsehbar unter folgendem Link: hier!

    • Jupp, das war ne drollige kleine Spaßfolge mit Retro-Feeling. Jigen hatte offensichtlich ne gute Zeit dabei, Lupin zu verdreschen. Und Fujiko war zur Abwechslung mal in Ordnung, immerhin hat sie in der Angelegenheit den richtigen Ganbatte-Spirit bewiesen.
    • Neu

      Episode 7

      Eine Sache hab ich nicht kapiert: Warum hat Lupin das Notizbuch nicht selbst gefunden? Das war ja nun nicht gerade ein Versteck, hinter dem ein besonders ausgeklügelter Trick steckte. Und warum kam er am Ende plötzlich auf die Idee, den Vorderschnitt des Buches genauer zu untersuchen? Darauf wäre ich durch den Spruch des Alten nicht gekommen, aber okay, kann man machen. „Albelt“ war natürlich gut. lol

      Abgesehen davon fand ich den Start in den neuen Arc interessant. Mir hat gefallen, dass er ne coole Atmo hatte und vom Feeling her so anders war als der erste Part. Dazu hat auch die Szenerie beigetragen, die ich hier etwas ansprechender fand. Allerdings war Spanien nun leider doch (noch?) nicht dran.
    • Neu

      Die Safefolge war super. Ich finde das so kuhl an Lupin, wie sehr sich innerhalb des Universums die Geschichten ändern können. Vergleicht mal diese Folge mit dem Goemon-Film.
      Ansonsten hat mir auch Fujiko richtig gut gefallen. So ist sie mir viel lieber als z.B. in ihrer eigenen Serie. Auch witzig, wie sie in Part 1 gerade noch Lupin umbringen wollte und jetzt komplett casual in seiner Bude abhängt.

      Folge 7 war auch gud. Ich denke den Part werde ich mögen.
    • Neu

      Inasu schrieb:

      Eliholz … du hast bei Mine Fujiko einen falschen Sprecher eingetragen …
      Keine Ahnung, was da schiefgelaufen ist, weil ich die Sprecherin sogar aus dem Kopf weiß.. Aber es ist nun korrigiert!

      Konakona schrieb:

      Auch witzig, wie sie in Part 1 gerade noch Lupin umbringen wollte und jetzt komplett casual in seiner Bude abhängt.
      Sie wollte ihn im ersten Teil gar nicht umbringen. Das war ja alles nur inzeniert, aber Zenigata kam dazwischen.


      Episode 6 hat mich ein bisschen zu hart aus der Serie geworfen. Da geht's gar nicht mal so um den Ton der Folge (die beiden Idioten waren schließlich sehr ulkig), sondern dass gerade am Ende der vorigen Folge noch davon gesprochen wurde, dass Lupin sich trotz angehäuften Vermögens nicht zur Ruhe setzt und dann sieht er sich gezwungen zu stehlen, weil er kein Geld mehr hat, Der Übergang war da einfach nicht sehr günstig.
    Lädt...