Vorschlag: regelmäßige Blog-Beiträge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorschlag: regelmäßige Blog-Beiträge

      Es gab in Discord wiederholt den Vorschlag, dass man einen relativ regelmäßigen Blog (1x pro Woche, relativ sparsam) erstellen könnte, bei der sich die Community einbringen kann.

      Wie genau ist dies gemeint?
      Wir bestehen ja doch aus relativ vielen Personen mit verschiedenen Hobbies, die uns interessieren. Meistens ist die Schnittstelle der Hobbies Japan/Anime. User könnten so gewisse Themen in einen Blog vorstellen und man kann evtl. in einem Diskussion-Thread im Forum, der am Ende des Blogs verlinkt ist, diskutieren. Solche Blogs sind etwas Interessantes, was neue User anziehen könnte. Aber auch alte User lernen eventuell neue Informationen kennen und man kann fröhlich diskutieren.

      Ein paar Beispiele, die möglich sind:
      - ähnlich wie auf aP 'Reiseberichte', wie es ShadowNaruto gemacht hatte
      - Season Highlights/Rückblicke
      - Statistiken/Auswertungen über das Interesse von Animes einer neuen Season (Voting), Abfall des Intersse in der Season-Mitte und eine Zusammenfassung am Ende, in der die Tendenz der Bewertung von Usern deutlich gemacht wird (Vote - "Wie war der Anime?" - Erwartungsgemäß, besser/schlechter als erwartet, Bewertung X/5...)
      - Jahresrückblick
      - eine 'Genreübersicht': Welche Animes/Mangas haben das Genre stark verändert oder gar definiert? Wie hat es sich über die Zeit entwickelt? Kabuto zählt die besten Mecha-Animes auf, Lebbodie besten Ganbattes, Kona macht ein Ranking zu den bestenVideospiel-Bishounen
      - Jubiläen sehr bekannter Animes/Marken aus Japan (sowas wie Evangelion, Zelda :P o.ä.)
      - Artikel über ein Animationsstudio/Produzenten o.ä. und deren Erfolge, Geschichte und Einfluss
      - Hobbies: Origami, Cosplay, Conventions. Gerne auch etwas, was nicht direkt mit Anime, aber mit Japan zu tun hat. Mir fällt da z.B. die bekannte Uhrenmarke Seiko ein, die eine große Geschichte besitzt
      - evtl. ist jemand ein Spezialist in einem Bereich und kann davon erzählen
      - Szenenanalyse über Stilmittel/Symbol zur geeigneten Animes

      Wenn mal nichts zu sagen ist, kann man auch einfach einzelne Animes hervorheben. Einige User erstellen wirklich aufwendige Eröffnungsthreads bezüglich aktuellen Animes. Diese kann man sicherlich auf ein Blogformat editieren und eventuell mit etwas mehr Informationen wie aktuelle Eindrücke mehrerer User/Meinungen etc. anreichern, die man in den besagten Threads findet.

      Wie ich mir das Vorgehen dort im Moment vorstelle:
      Ein Team aus 2-3 Leuten dafür zu haben, die alles übernehmen, ist wirklich viel Arbeit. Aus eigenen Erfahrungen in einem Forum ist mir bekannt, dass es mit einem kleinen Team vermutlich zu nichts führt und relativ schnell wieder in Vergessenheit versinkt.
      Ein Blog ist aber eine gute Möglichkeit, wo die Community helfen kann, weil die meisten Themen haben, über diese man schreiben kann. Aber es sollte trotzdem ein kleines Redaktionsteam (im Discord wurde z.B. Pilop Vorgeschlagen, falls er im neuen Forum aktiv wird) geben, welches Beiträge von Usern sammelt und auswählt, diese durchließt und dabei Fehler korrigiert/Sätze verbessert und für eine relativ regelmäßige Veröffentlichungen sorgt. Alternativ kann das Mod-Team hier aushelfen kann, aber ich will nicht zu viel Arbeit auf Eliholz und Kona legen, die sich schon so mit dem Forum stark bemühen.
      Das Sammeln der Beiträge ist hierbei auch enorm wichtig: So hat man hoffentlich einen guten Puffer, falls mal nichts Neues kommt, gerade nichts neues in der Anime Welt passiert oder eventuell einige die Lust verlieren und man so dennoch Content liefern kann. Außerdem sollte dies nicht sofort beginnen. Vorher sollte das Forum schon so mit einigen Threads gefüllt werden (eventuell nach einer Season?), damit die nötige Basis für ein lebendiges Forum da ist. Es bringt nicht viel, sich viel Mühe für interessante Beiträge, die neue User anlocken könnten, zu geben, wenn noch kaum ein Forum da ist, wo diese was posten können. Ein weiterer Grund dafür ist, dass vor dem Start des Blogs, schon einige Beiträge gesammelt hat und das Projekt was Ganzes und nichts Halbes wird.
      Das Redaktionsteam sollte dann auch darauf hinweisen, wenn wieder Beiträge knapp werden und neue geschrieben werden müssen. Genauso trägt dann die Community die Verantwortung das Team zu unterstützen und sich auch etwas zu engagieren.
      Damit es auch nicht zu chaotisch wird, sollte man sich eventuell überlegen, ob solch ein Redaktionsteam die Beiträge im Namen der User veröffentlicht, die diese möglichst formatiert an das Team schickt.


      Wenn man sowas macht, dann sollte dies nicht halbherzig gemacht werden. Es ist eine gute Möglichkeit für viel Aktivität und bietet gute Anziehungskraft/Interesse auf das Forum. Deshalb ist Engagement von einigen Usern gefordert, damit dies läuft. Dies bedeutet auch, dass die Beiträge etwas bedachter und professioneller aussehen sollen, als irgendwelche Kommentare zu den aktuellen Animes.


      Meinungen, Vorschläge, Ideen sind nun gefragt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2-mal editiert, zuletzt von Air ()

    • Und du würdest so etwas tun, bzw. fleißig Beiträge schreiben?
      Denn natürlich klingt die Idee gut, wenn "andere" das machen, aber ich weiß von mir das ich da wohl sehr schnell die Lust verlieren würde. Alternativ könnte man auch eine Art "Post der Woche" bringen, das müsste dann immer noch wer auswählen und vermutlich etwas umgeschrieben werden, dass es als eigenständiger Blogeintrag funktioniert, aber hat vielleicht mehr Chancen auf dauerhafte Umsetzung und kommt dynamischer aus dem Forum selbst.
      Denn wer ein interessantes Thema hat, das er gerne mit den anderen teilen will, wird nicht daran gehindert einen entsprechenden Thread aufzumachen.
    • Es ist ja hier erstmal einfach dazu da, die Idee zu entwickeln. Die habe ich mir auch nicht ausgedacht, sondern es wurde so im Discord darüber diskutiert von mehreren Usern.

      Ich würde mich beteiligen wollen - es ist aber natürlich schwer zu sagen, wie lange dies aktiv bleibt und ob das Interesse abfällt oder nicht.
      Ein wichtiger Faktor für mich selbst ist da zum Beispiel die Aktivität in den besagten Threads. Für mich ist es bei sowas sehr ernüchternd, wenn man sich für solch einen Beitrag Mühe gibt und dann nur 2 Antworten kommen und keine wirkliche Diskussion entsteht. Ist die Aktivität aber groß, kann ich mir gut Vorstellen, dass zumindest ich beim Schreiben deutlich länger das Interesse habe.

      Man kann die Idee ja auch gut mit deinem Vorschlag mischen. Posts, die ich mir dafür vorstelle, überlappen sich ziemlich mit denen, die ich vorgeschlagen habe. Einfache Posts wie "Episode X - Mir hat das und das an der Folge gefallen, wobei..." wird da bestimmt schwierig.
    • Und genau bei diesem entwickeln wollte ich mit meinem Post einen Beitrag leisten.
      Denn natürlich sagt es sich mit dem Blog einfach, aber wo soll der Blog denn sein? Und warum würde der eher gesehen werden als das Forum? Denn ehrlich gesagt sehe ich noch nicht so recht, warum diese Blogbeiträge nicht einfach gleich als Threads ins Forum gepackt werden können, sondern auf eine Extraseite müssen.
    • An einen Blog bin ich schon dran, wird aber ungelogen locker noch mind. 1 bis 2 Monate dauern eh ich Euch was fertiges Präsentieren kann (aber auch nur, wenn ich bis dahin die Motivation behalte, oder kein weibliches Wesen mein Weg kreuzt)
      Man kann sich zwar auch für 50 tacken direkt ein Plugin Kaufen, dazu muss man aber erst schauen, wie es langfristig läuft ;)
    • @Slag: Für mich ist ein Blog in einem Forum eine Art Fänger von neuen Usern.
      Wenn man einfach die Forum Hauptseite sieht, ist es meistens langweilig und man hat nicht direkt was, was den Blick von Usern auf sich zieht. Das wirkt nicht wirklich einladend und man muss sich als neuer User selbst nach etwas Interessantem umschauen. Gibt es nichts, was möglichst schnell Interesse weckt, dann ist der Tab/das Fenster schnell zu. Ein Blog o.ä. arbeitet dem Entgegen und liefert (hoffentlich) direkt auf der Hauptseite spannende Informationen zur Season, Animes oder irgendwelche Ereignisse, die in naher Zukunft eintreten und mit dem Thema des Forums zu tun haben.

      @Shabi: Ja klar, das wäre ja was, wenn du jeden Vorschlag sofort in die Tat umsetzt. Sollte man eine Art Blog in Erwägung ziehen, dann müsste man vorher eh Beiträge häufen, damit man auch Content hat, den man regelmäßig präsentieren kann. Bevor das Forum wirklich komplett steht und der Wechsel von aP vollzogen ist, macht es meiner Meinung nach sowieso noch keinen Sinn, einen Blog einzuschalten. Bevor man sowas macht, sollte die Basis stehen.
      Btw: Womit werden die Plugins geschrieben?

      Noch eine Idee, die man als potentiellen Blog-Eintrag entwickeln kann, um sofort interessante Informationen merklich zu machen: Man kann es z.B. sehr Season bezogen Statistiken machen und Updates präsentieren, die die Community einbindet: Vor jeder Season ein Vote, wer sich für welche Animes interessiert. Dies kann man direkt präsentieren und dadurch neue Einträge ableiten, in denen z.B. Animes, die das meiste Interesse haben, kurz präsentiert werden. In der Mitte der Season noch einmal ein Vote, wie sehr das Interesse nachgelassen hat, und am Ende eine Zusammenfassung in Form von Anime X war erwartungsgemäß, überdurchschnittlich, zu wenig beachtet, totaler Müll etc.
    • Ich würde ja auch sowas wie eine Film- bzw.Szenenanalyse erstellen. Klar, nicht jeder Anime beitet sich dafür an, doch eine handvoll kann man in seinen Stilmitteln und der Symbolik analysieren. Das ist schon deshalb interessant, weil man (auch ich) einges über das Handwerkzeugs des Filmschaffens und der Animation lernt.

      Wows kann ich natürlich nicht jede Woche machen, da dass scon ein paar Stunden dauert. Aber so einmal im Monat schon.
    Lädt...