Angepinnt Eindrücke der Sommersaison 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Anime hat das leider nicht wirklich gezeigt aber aus der LN wird ersichtlich das Foresight sich der Sache bewusst war das die Ruinen bewohnt sein könnten und willens jegliche Opfer in Kauf zu nehmen die ihnen über den Weg laufen könnten, für das liebe Geld.
      Ich habe mir die Stelle in der LN nochmal durchgelesen, und da ist nirgendwo die Rede davon, dass die Ruinen "bewohnt" sein könnten - wäre auch irgendwie lächerlich bei einer gerade erst entdeckten Ruine... Hier der Wortlaut:

      “The expedition will be three days long at the most, and our objective is to perform a thorough investigation of the ruins. The biggest problem is that these ruins are probably going to be filled with monsters, and we’ll need to scout out their lairs and so on. In other words, a standard ruin delve.”

      Was später noch erwähnt wird, ist, dass die Ruinen im Territorium des Königreichs liegen, und dass die Aktion deshalb etwas illegal istund dass man eventuell auf andere Abenteurer treffen könnte, die die Ruinen ebenfalls erkunden wollen.
      Ich weiß nicht genau wie du darauf kommst da von "Opfer in Kauf nehmen" zu sprechen.

      Estzero1 schrieb:

      Kein Ahnung was man dazu sagen soll. Selbst wenn jemand wichtiges gestorben wäre hätte es Ainz vermutlich nicht gekümmert da es nicht mehr zu gewinnen gab.
      Na ja, auf der anderen Seite legt er ja großen Wert darauf, dass Enri und Enfi nichts passiert, und die Begründung - dass Enfi ihm neue Potions herstellen soll - ist anhand des Ausmaßes in dem Demiurge und andere in Nazarick Experimente mit Schriftrollen und ähnlichem ausführen doch sehr fadenscheinig. Und am Ende des Besuches in Nazarick kommt die kleine Schwester noch auf die Liste der geschützten Personen. Warum?

      P.S. Haben wir zu Overlord nach der dritten Saison wirklich noch keinen eigenen Thread? Hab gerade gesucht, aber keinen gefunden...
      Sore wa himitsu desu.
    • Mirage_GSM schrieb:

      Ich weiß nicht genau wie du darauf kommst da von "Opfer in Kauf nehmen" zu sprechen
      Was ich damit meine ist das man bei Foresight und Co. letztlich von Söldnern sprechen kann, welche aufgrund ihrer Natur alles aus dem Weg geräumt hätten um Profit zu machen. Wenn sie beispielweise ein paar Menschen hätten töten müssen wäre ihnen das auch gleichgültig gewesen.

      Na ja, auf der anderen Seite legt er ja großen Wert darauf, dass Enri und Enfi nichts passiert, und die Begründung - dass Enfi ihm neue Potions herstellen soll - ist anhand des Ausmaßes in dem Demiurge und andere in Nazarick Experimente mit Schriftrollen und ähnlichem ausführen doch sehr fadenscheinig. Und am Ende des Besuches in Nazarick kommt die kleine Schwester noch auf die Liste der geschützten Personen. Warum?

      Vermutlich wieder Ainz Rechtfertigung dafür gutes zu tun, bei der er bloß einen anderen Grund vorschiebt. Ein gewisser Weise sein gewohnter Pragmatismus.

      P.S. Haben wir zu Overlord nach der dritten Saison wirklich noch keinen eigenen Thread? Hab gerade gesucht, aber keinen gefunden...
      Nö, war ja auch kein Grund dafür nötig.
    • Estzero1 schrieb:

      Was ich damit meine ist das man bei Foresight und Co. letztlich von Söldnern sprechen kann, welche aufgrund ihrer Natur alles aus dem Weg geräumt hätten um Profit zu machen. Wenn sie beispielweise ein paar Menschen hätten töten müssen wäre ihnen das auch gleichgültig gewesen.
      Wo genau nimmst du das her? Das ist weder dem Anime noch der LN zu entnehmen...

      Estzero1 schrieb:

      Vermutlich wieder Ainz Rechtfertigung dafür gutes zu tun, bei der er bloß einen anderen Grund vorschiebt. Ein gewisser Weise sein gewohnter Pragmatismus.
      Eben! Mal nutzt er jede auch noch so fadenscheinige Rechtfertigung aus, um Gutes zu tun, und an anderer Stelle dichtet er sich seine Logik so zurecht, dass sie die größten Greueltaten rechtfertigt. Das ist genau die Diskrepanz, die ich kritisiere und genau das wsa ich meine, wenn ich schreibe, der Autor passt Ainz moralischen Kompass immer flexibel den Erfordernissen der Story an.
      Sore wa himitsu desu.
    • Mirage_GSM schrieb:

      Wo genau nimmst du das her? Das ist weder dem Anime noch der LN zu entnehmen...
      LN. Das sie von Geld und der Lust zu Kämpfen besessen waren ist kein Geheimnis. Ebenso das die sogut wie gesamte Arbeiter Gesinnung in genügend illegale Praktiken involviert ist. Hier hat man es auch gesehen, Plünderei und wenn es darauf ankäme Töten, da sie nun mal an keine Regulierung der Gilde gebunden sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1-mal editiert, zuletzt von Estzero1 ()

    • Sorry, aber da haben wir wohl unterschiedliche LNs gelesen, denn in der Version, die ich habe war davon nichts zu erkennen - weder dass Worker grundsätzlich blutrünstige Söldner sind noch diese Gruppe im Besonderen.
      Es ging hier um eine Plünderung - einer Grabstätte. Die Illegalität beschränkte sich darauf, dass man außerhalb der Grenzen des Imperiums agierte.
      Sore wa himitsu desu.
    • Na ein Glück das ich nicht der einzige bin. Ist im Endeffekt ja auch egal. Hat ja auch nichts mehr mit der ursprünglichen Frage zu tun. Letztlich haben sie sich ihr eigenes Grab geschaufelt. Das Endergebnis war die logische Folge ihres Handelns.
    • Mirage_GSM schrieb:

      Das war für keine der Worker-Gruppen im Voraus absehbar.
      Jein. Einerseits stimmt das, andererseits wissen die Arbeiter aber auch auf was sie sich einlassen. Da sie im Gegensatz zu Abenteurern keine Informationen von der Gilde haben, müssen sie das Risiko ihrer Unternehmungen selbst einschätzen. Dementsprechend sollte man wissen das immer etwas schief gehen kann oder etwas unerwartetes geschieht. Mit Gier und Lügen kommt man dann halt nicht weit.
    • Yama no Susume (10)

      Schon krass, wie stark ein Anime über wandernde Mädchen ins Drama abgleiten kann. Ein stärkerer Fokus auf den eigentlichen Inhalt würde ich mir zwar wieder wünschen, der jetzige überzeugt mich aber auch. Hinata muss nun dringend begreifen das Aoi nicht mehr das schüchterne, abhängige Mädchen von einst ist, bevor ihre Freundschaft völlig zerbricht. Als besonders fiese Ironie des Schicksals hatte sie selbst ja diese Entwicklung auch angestoßen.
    • Planet With (10)

      Der Kampf zwischen den beiden Fraktionen gefiel mir gut, auch wenn er (indirekt) durch den wütenden Großvater entschieden wurde. Schön, dass sich nun alle einig sind, und sogar ein beginnender Weltfrieden zustande kam. Wobei ich immer noch leicht sauer bin das gerade sein Sohn so unglücklich sterben musste. Der Zeitsprung wird aber sicherlich wieder mit lustigen Szenen untermauert, so wie bei den Konflikten der letzten Episoden schon.
    • Planet With 10
      Das war schon das zweite Finale und der Anime ist immer noch nicht zu Ende. Solche Kämpfe sind es, die ein Shounen-Anime einfach haben muss (wie beim ersten Finale wurde auch hier mMn wieder TTGL referenziert). Mit einem Zeitsprung hab ich nicht gerechnet: Schade, dass wohl nicht genug Zeit bleibt, um ausführlich zu erzählen, was aus den Figuren geworden ist.
    • Overlord S3 ist mit Folge 9 und 10 für mich gleich mal 100fach interessanter geworden. Endlich gehts hier um einen richtigen, nationalen Konflikt mit Königen, riesengroßen Armeen und allerlei Planerei im Hintergrund von den verschiedenen Parteien. Klar hat hier im Endeffekt trotzdem keiner eine Chance gegen Nazarick, aber da der Imperator sich dessen sofort bewusst war und trotzdem versucht seine Pläne umzusetzen, um gegen so einen übermächtigen Gegner etwas ausrichten zu können, bleibts eben spannend. Ist auch cool, dass wir jetzt auf der Gegenseite mit Brain und co ein paar bekannte Gesichter haben, die glücklicherweise zu den besseren Nebencharakteren zählen. Die neuen Charas gefallen mir auch, weshalb es mich nicht stört, dass diese wieder viel Screentime kriegen.

      Freu mich schon auf das Gemetzel nächste Woche. Die Death Knights müssten die Schlacht eigtl solo gewinnen.

      The wind is howling.
    Lädt...