Sanzo's Kochecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sanzo's Kochecke

      Abend miteinander.

      Da unter Kategorie Alltag schon vorgeschlagen wird das man sich Autauschen kann über Kochrezepte dachte ich dass ich den Anfang mache.

      Da Kochen auch zu meinen Hobbies gehört habe ich einige gute Rezepte auf Lager. Und ab und an probier ich auch mal neue Sachen heute Abend hab ich mir aus Spaß ein japanisches Omelett gemacht.

      Eigentlich ganz einfach.

      Angaben sind für eine Person

      3 Eier knacken und ne Schlüssel geben.
      -Optional die Japaner tun die Eier verrühren und das Ei noch sieben um die Chalaza (das ist die weiße Schnur im Ei zu entfernen)
      einen Schuss Milch zum Strecken dazu (optional für Schwaben)
      Etwas Salz und Pfeffer
      Fleißig rühren oder rühren lassen bis es eine homogene Masse ist.

      Gemüse nach Wahl in kleine Würfel schneiden ( 3-5mm große Würfel) Ich habe mir heute Karotten, Paprika und Zwiebeln und Pilze reingeschnitten. Das waren ca je ein gehäufter Esslöffel.
      Ich habe natürlich viel zu viel geschnippelt und hab mir den Rest angedünstet.
      Dass Gemüse zu den Eiern in die Schüssel geben und kurz umrühren.

      Nun sind wird fast am Ziel.

      Die Masse in die vorgewärmte Pfanne (davor in die Pfanne etwas Öl tun).

      Auf mittler Hitze das Omlett halb durch anbraten. Auf der Oberseite ist das Omlett dann noch nicht richtig fest.

      Ich hab es dann zusammengerollt mit 2 Pfannenwendern. ;)

      Anschließend noch so 2-3 Minuten auf der Ober und Unterseite anbraten und FERTIG.
      Zum Schluss das Omlett kurz abkühlen lassen und in Streifen schneiden.

      So ähnlich sollte oder kann es aufsehen
      [IMG:[url]http://fs5.directupload.net/images/170206/hrkerwe2.jpg][/URL]
      [IMG:[url]http://fs5.directupload.net/images/170206/2yc4vtmo.jpg][/URL]


      Beim nächsten Mal nehme ich ne größere Pfanne mein Omlett war etwas zu dick.

      Ne Youtubeanleitung hab ich euch auch (allerdings auf Englisch)











    • 1 Benutzer hat hier geschrieben

    Lädt...