Meilensteine der Anime-Geschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meilensteine der Anime-Geschichte

      Das Thema kam grad auf und mich interessiert, was ihr so alles als Meilenstein einordnen würdet und vor allem warum.


      Ich fang mal mit Urusei Yatsura (1981) an, weil der nachhaltig Anime geprägt hat. Vieles was heute für "typisch Anime" gehalten wird, fand in dieser Serie seinen Ursprung. Dabei war es damals noch ein Kerl, der erfolglos allen Frauen hinterhergejagt ist, statt andersrum. (Und das obwohl er seit Ep01 verlobt ist.) Aber mit der Zeit kehren sich bestimmte Sachen halt ins Gegenteil.


    • Tetsuwan Atom (Astro Boy)

      Machen wir den Thread doch zu einem Geschichtsstunden-Thread. Tetsuwan Atom ist der Gründer des TV-Anime, wie wir ihn heute kennen. Osamu Tezuka hatte die Idee, Limited Animation zu nutzen, um TV-Anime rentabel zu machen, was so viel heißt wie, dass man nicht für eine Bildrate von 24 Bildern in der Sekunde jeweils ein neues Bild zeichnet, sondern halt nur alle drei Bilder ein neues. Das spart enorm viel Aufwand. Gleichzeitig dachte er sich mit einem Opening, das man wiederverwenden könne und besondere Transformationen, die man ebenfalls wiederverwenden könne, noch mehr Aufwand zu sparen und dieses Konzept findet man auch in heutigen Anime wieder. Um die 25 Minuten zu füllen, kam sogar ein Ending hinzu!
      Aber auch sonst ist Atom relevant, da es wohl die bekannteste Figur des Manga-Gotts Osamu Tezuka ist. Der TV-Anime von 1963 ist auch längst nicht die einzige Version als Anime oder welches Medium auch immer. Es ist auch Referenz für weitere Werke wie Urasawas Pluto und in jeder Hinsicht der Definition ein Meilenstein der Anime-Geschichte, dessen Name man als Fan definitiv einordnen können sollte.

    • 2 Benutzer haben hier geschrieben

    Lädt...