Katalogisierung der Anime/Manga etc. Sammlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Katalogisierung der Anime/Manga etc. Sammlung

      Wie der Thread es schon sagt, ich quäle mich schon länger mit dem Gedanken meine Sammlung zu katalogisieren, allerdings ohne ein Ergebnis.

      Ich kenne einige Programme, aber deren Aufbau sagte mir nie zu oder aber sie waren so optisch unansehnlich aufgebaut, dass sie auch ein Produkt der frühen 90er sein könnten, alternativ waren sie eher nur für Bücher und/oder DVDs ausgelegt, was mich am Ende leider auch nicht weiter bringt.

      Deswegen meine Frage. Gibt es ein Programm mit dem sich vom Anime bis zum Nandroid alles katalogisieren lässt in einer halbwegs ansehnlichen Datenbank? Mir geht es im Grunde nur darum ein paar Fotos hinterlegen zu können wie einige Grunddaten sei es Hersteller, vielleicht Preis etc. einfach ein paar Eckdaten, keine riesen Beschreibungen etc. das ist bei dem Sammlungsumfang eh nicht realisierbar.
    • Weil ich gerne eine übersichtliche Maske hätte in der ein Bild abgespeichert ist sowie eben einige Grunddaten.
      In Excel kann ich natürlich eine Tabelle erstellen und einfach meine Sachen auflisten, aber das wird dann eben nichts mehr als eine simple Tabelle mit allen Daten untereinander runtergeschrieben und ein Dateipfad als Bild Ersatz finde ich auch eher uninteressant.

      Ich möchte schnell und ansehnlich Dinge anschauen und die Daten überblicken können, so wie es DVD/BluRay Sammlungs Programme auch hinbekommen, nur eben allgemeiner gehalten.
      Wenn ich am Ende aus einer riesigen Tabelle oder meinetwegen auch aus unzähligen kleinen Tabellen die Sachen raussuchen muss und jedes Bild noch mal extra öffnen muss, kann ich mir die Mühe auch sparen. Da ich sowieso viel optisch arbeite und mich viel an Bildern orientiere, wäre das für mich einfach nichts.

      Etwas in der Art ist schon was anderes als eine Exel Tabelle:



      Nur leider ist auch das nur für Filme.
    • @Vegeta
      Hilft dir möglicherweise Microsoft Access? Dort kannst du eigentlich dein eigenes Layout für eine Datenbank (inklusive Felder für Bilder) zu Darstellungszwecken entwerfen, wenn dir z. B. gängige Programme/Seiten nicht zu sagen (da z. B. zu viel unnötige bzw. nicht passende Information, schlechte Farbwahl, etc.). Sprich: dein Avatar-Screenshot könntest du 1 zu 1 nachbauen. Du kannst dann entweder die Daten in einer Tabelle katalogisieren oder direkt per Datenbank eintragen (Daten werden dann in einer Tabelle gespeichert). Deine Datenbank könntest du dann für unterschiedliche Typen anlegen, Relationen anlegen, Sonderfälle, Figuren, etc.. Du kannst halt wie in jeder Datenbank dann durchklicken und suchen. Wie gut die Darstellung letztlich ist, hängt auch von der gewollten Informationsdichte sowie den zur Verfügung stehenden Daten ab.

      Hier mal eine einfache Version. Dabei sind Bild 1 und 2 auf ein Anime-Layout ausgelegt, wo ich neben Informationen auch ein paar Bilder hinzugepackt habe (Du möchtest vllt dann deine BD-Hülle abfotografieren). Während ich die ersten beiden via Tabelle zuvor angelegt hatte, hatte ich dann mit Bild 3 (Ume) einen weiteren Eintrag in meine Datenbank via des zuvor erstellten Layouts hinzugefügt (Natürlich passt Ume nicht in ein Anime-Layout^^).


      Falls Interesse, hier der Link zur Access database (Microsoft Access 2016). 7 Tage online.
      Edit: Passwort Vegeta

      Edit: Wie gut ein Gesamtüberblick abseits der tabellarischen Auflistung darstellbar ist, kann ich dir nicht sagen. Z. b. kann man sich bei einer Filmliste alle Cover ggf. nebeneinander darstellen lassen, sodass man dann einfach diese durchscrollt. Also ich kann mir schon vorstellen, dass man in MA auch weitere Informationen hinter einem Bildcover verstecken kann. Ich weiß halt nicht, was dein Identifier sein wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4-mal editiert, zuletzt von throwaway ()

    • Das sieht schon deutlich mehr nach dem aus was ich suche, auch wenn ich es noch selbst erstellen muss. Hinter dem Link ist deine Datenbase bzw. diese könntest du mir zur Verfügung stellen? Ich habe ehrlich gesagt Ewigkeiten nicht mehr mit Access gearbeitet, ich könnte es gut gebrauchen. Was auch immer im Link ist, es ist Passwort geschützt.

      Mein Ziel ist eigentlich, dass ich es vernünftig gelistet habe, anklicken kann, sofort ein Bild sehe und ein paar Grunddaten. Das soll kein Archiv werden mit Hintergrunddaten bis zum Abwinken, einfach nur eine vernünftige Liste mit den wichtigsten Eckdaten um zu sehen was überhaupt alles schönes da ist. Durch das Setzen von Kategorien könnte ich z. B. auch nach Merchendising Artikel filtern etc. das wäre praktisch. Aber wie gesagt, die Bilder sind die richtige Richtung, aber ich werde mich wohl wieder deutlich ins Programm einarbeiten müssen.
    • Passwort ist Vegeta, wenn es nicht klappt, lade ich nochmal neu hoch. Ich hatte ein PW gesetzt gehabt, aber iwie war die Protection beim upload dann doch nicht da, weswegen ich es weglassen hatte.

      Dann das Formular mit Namen Anime_Formular öffnen, um zur Maske zu gelangen. Mit Rechtsclick auf Anime_Formular kommst du zur Entwurfsansicht, was dir als Tool für deine Maske dient. Du kannst auch Bilder hintereinander setzen, welche dann über Mausclick aufgerufen werden, und nicht nebeneinander wie ich es gemacht hatte. Spart dann auch wieder Platz. Tob dich aus!
    • Jetzt ging es, komisch, ich hatte Vegeta auch gestern schon probiert. Man dankt, damit kann ich auf jeden Fall was anfangen.
      Mit dem Formular habe ich eine gute Basis in der schon das Wichtigste drin ist und ich langsam noch Suchkriterien anpassen kann.
    Lädt...