Goblin Slayer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erst mal wird kommende Episode nochmal rekapituliert, bevor die eigentlichen letzten 2 Episoden kommen. Sonst wär der Anime ja zu früh fertig, obwohl das Jahr noch nich fertig ist. :D Mal gespannt wie lange es dauert, bis mit ner nächsten Staffel nachgelegt wird. (Bzw. wie lang bis auch genug Material dafür da ist.) Hoffentlich macht man auch weiter - wäre ärgerlich bei so viel anderm Kram der wieder mal ewig weiter animiert wird ... immer Sachen die mir gefalen hören früh auf.

      (Wobei: Mich wundert dass Re:Zero noch nich mit 2-cour weitergemaht wird. :D Bei so vielen Fanbois die das hat.)
    • Goblin Slayer sind acht Bände draußen. Das reicht bei dem Tempo locker für zwei weitere Staffeln.

      Bei Re:Zero sind sie jetzt bei 17. Da sie bei den ersten 2 cours knapp 9 Bände verbraten haben, könnte das bei gleichem Tempo knapp werden...
      Sore wa himitsu desu.
    • Das klingt schon mal gut. So schlecht war in den (glaub von Estzero geposteten) Verkaufszahlen GS ja glaub nich. So lang die Vorlage läuft könnte es ja noch wahrscheinlich sein, dass weiterhin zum Verkaufsboost für die Vorlage noch mal ne Staffel nachlegt.

      Ich mein wenn schon der mit dem Schleim direkt 2 kriegt der langweiliger ist. Kriegt zwar höhere Scores auf Datenbanken und da bei vielen populär. Aber in Verkaufszahlen ... also GS hat doch recht viel, was breit Leute anspricht. Für die Waifu-Liebhaber gibts ne gute Auswahl (Elf Girl, Priesterin, die erwachsener wirkenden a la Witch/Magierin und die Sword Maiden, etc.) - Rape und Gewalt gibts auch (manche sehen ja Blut gern) ... die Fantasy-Welt ist auch ganz nett und die Pen und Paper-Anspielungen.

      Ich fand es bisher gelungen. Hat die 8 sicher, nich mehr, aber auch nich weniger. (Außer die letzte Epi bringt was Unerwartetes, dürfte aber nur gekonnnt die Schlacht abschließen).


      Episode 11 war dann sehr angenehm nochmal. Denke das passte - bei eh nich groß zusammenhängenden Arcs die nich so stark daruf aufbauen dass ne Reihenfolge wichtig wär - dass man das hier ans Ende packte. (Die Fragte wäre auch was dann kommt ... so viel stärkere Goblin-Heere werden schwer zu erklären, dann muss er wohl wirklich mal an andere Sachen ran und gelegentlich nur Goblins wenn mal zufällig welchde kommen.)

      Mir hat die "Rekrutierung" gefallen - so das "alle arbeiten zusammen fürs Gute" gefällt mir immer. (Wobei die Gilde noch Gold auslobte - was wohl viel war. Es können wohl leute selber Quests posten, die Gilde aber auch. Der Alte den man kurz sah war wohl der Gildenboss. Und scheint wohl eher die Ausnahme, aber weil Goblin Slayer auch so viele Billigaufträge annahm die sonst wenige Leute machen um andern zu helfen halfen die halt mit.) Dass die andern dann alle mit sind war auch schön. (Ich hab nur irgendwie die Priesterin etwas vermisst.)

      Die Strategien zeigten auch, dass GS wirklich extrem die Goblins studiert hat (was wir eh schon wussten, die andern unterschätzten ihn wohl aber). Das Zusammenspiel aller Chars war da nett. Mir gefiel hier dann auch mal die Magierin bzw. Witch - mit ihrer Art zu reden. Und hey: Die Newbies haben gelernt, dass Goblins gefährlich sind. Zumindest die einen beiden da.

      Das läuft doch mal auf ein "rundes" Ende hin. Der Lord ist wohl auch Silver? Oder eher sowas wie Gold/Platin (weil die Champs, von denen es mehrere gab die er befehligte noch - wohl glaub Silver schon warn). Wenn Slayer den allein packt, müsst er eigentlich aufsteigen. Wobei der alleiln im Fighten wohl eher schwach ist, vielleicht ... und rein von seinem Leadership-Fähigkeiten gut. (Und seine Truppen zu besiegen im Endeffekt Team-Leistung war, auch wenn GS viel Strategie mit einbrachte.)
    • Cooles Abschlussbild der Folge!
      Und jetzt ist klar, warum der Storyarc ans Ende geschoben wurde :-)

      Und was Witch angeht - ich will nicht wissen, wie die sich in der Dub anhört. Mir ist gerade entfallen, welcher ANime das war, aber es gab schon mal einen Char mit ähnlichem Sprachtick, und der ist in der Dub einfach komplett weggefallen...
      Sore wa himitsu desu.
    • Folge 11

      Den Kampf animiert zu sehen war auch nochmal ein wenig cooler als im Manga, auch wenn die "Fleischschilde" im Manga noch ein wenig bizarrer rüberkamen. Das Finale wird dann auch nochmal gut und ich hoffe doch das eine 2 Staffel folgt, es gibt noch genug zu animieren.
    • Fertig nach Episode 12. Hat sein Niveau gehalten. Ne stabile gute 8(,3)/10-Wertung. Entspricht gut, fast sehr gut (1- als Schulnote fast). Wobei am Ende man die Mitteilung dass er "returned" so deuten kann, als wäre mindestens eine weitere Fortsetzung sicher. (Hoffentlich dann auch mindestens ne 1-cour volle Serie und nich Movie oder ne OVA nur ohne darauf nochmal nachzulegen.)

      Die letzte Episode war dann noch mal sehr toll. Ich merkte auch hier, wie mir die Musik sehr gut gefällt. Ansonsten warn die Kämpfe jetzt nichts besonders überragendes was gegen andere Fantasy-Anime besondes hervorsticht. War halt ganz nett. Aber die Musik machte es nochmal sehr schön. Außerdem die Strategien die Slayer hatte - und die Interaktion zwischen den Chars. (Das war ja die ganze Serie über gut.) Die Priesterin hatte dann ne recht nette Szene. (Aber cooler wärs ja gewesen, wenn hier sie ihn tatsächlich gerettet hätte, es nich alles durchgeplant wär von ihm.)

      Die Szenen danach warn ja recht viel - da man früh fertig war in der Episode. Mir hat die eine Szene (das war glaub die Heldin, von der ich gern mehr gesehen hätte) gefallen - mal gespannt ob die in späteren Staffeln (sollten weitere Staffeln kommen) mehr vorkommt. Wenn nich konstant weiter fortgesetzt wird würd ich vielleicht doch die Novels sogar lesen. (Wobei bei 1 weiterer Staffel wenn das nich irgendwo in Japan super gehypt wird trotzdem die Novels irgendwann viel weiter wären, bei KonoSuba hat man ja auch nachgelegt und jetzt ist wieder Ruhe und die Novels haben sicher noch extrem viel Stoff, wobei bei Comedy würd ich nich Novels lesen.)

      Die Abrundung gabs dann durch die Szene in der Gilden/Taverne - mit dem Erzähler am Ende der von Gott und den Würfeln (Pen und Paper-Referenz) nochmal erzählte - die Würfel gabs ja im Opening schon. Und anfangs wurde auch davon "erzählt". Dass er vor allen den Helm abnimmt war auch nett. Und sehr ... niedlich/emotional war die Szene als er der Priesterin die Goldmünze gab.


      Schade eigentlich, dass er auch gewisse Schwachstellen hatte. Ohne die hätt ich 8.5 gegeben und auf 9 vielleicht aufgerundet sogar. Namentlich warn das die Sword Maiden - mit ihren dicken Titten. Die war nervig und purer Service. Und mehr der nerivte Typ Char/Persönlichkeit. Dann die langen Backgrounds (mit dem Viech was sein Trainer/Meister) war. Das "liest" sich in Novel-Form sicher besser als im Anime wo es eher Tempo rausnimmt. Das war halt auch die schwache Epi wo die Sword Maiden nochmal mit dabei vorkam (später zum Glück besser und recht gut weil da der Spaziergang mit Priesterin war, der wieder stark war). Bestimmte Sachen werden besser, je mehr man sich dran gewöhnt - das gibts halt, hab ich öfter bei Anime. (So eben die Stimme er Witch. Und die Truppe um GS und GS selber gefallem mir mit jeder Epi auch besser. Fast alle Chars auf Anhieb gut, GS selber brauchte ich etwas zeit um mit ihm warmzuwerden.)


      Die 2-cour machen Pause. Rest ist fertig. Damit stimmt mein bereits in den Season-Thread reineditiertes (hat sicher noch kaum wer gesehen, da Edit) Fazit - und Goblin Slayer mein AOTS, aber greift nich die AOTY-Kandidaten (dazu hab ich ja schon einen daraus benannt im Jahresrückblick-Thread von vide) an, weil andere Seasions sogar 9er mit dabei hatten. Trotzdem eine tolle Saison.
    • Finale

      Dieser Teil der Geschichte eignete sich für ein Ende natürlich am besten aber wie es scheint wird es wohl nur ein vorläufiges Ende sein und eine weitere Staffel folgen. Am Ende sollte nochmal klar gemacht werden für alle, dass der Goblin Slayer ein normaler Mensch und Typ ist und kein Übermensch.
      Für mich war es ein toller Anime und auch der bestbewerteste dieser Saison, da noch viele Anime weiterlaufen, daher gebe ich 4 Sterne.
    • Ich gehe davon aus, dass es eine zweite Season wird. Für einen Movie eignet sich das folgende Material eher weniger. Wobei ich persönlich Band 3 für einen eher schwächeren halte und Band vier aus mehreren Kurzgeschichten besteht (von denen eine schon in der ersten Staffel untergebracht wurde).
      Sore wa himitsu desu.
    • Welches war denn die Kurzgeschichte? Nehme an diese Zwischenepisode wo er auch "Beisitzer" war bei der einen "Rang-Prüfung" - weil da kaum was passierte und das nur 1 Episode war. Dürfte dann wirklich eher ne volle zweite Staffel passen. Wären in Band 5 Kurzgeschichten und danach wieder normal weiter ... hätte es auch gepasst das als OVA zu machen mit den Kurzgeschichten. (Falls die für später nicht relevant sind könnte ja aber auch dann Band 3 und 5 - wenn man immer 2 in 1-cour packt - genommen werden und die Kurzgeschichten als OVAs/Bonus mit dabei.) Aber das müsste natürlich passen, weiß ich ohne Vorlagen-Kenntnis nich. Vollwertige zweite Staffel wäre jedenfalls wünschenswert. (Und gerne immer mehr und noch weiter dann später.)
    • Aber das war doch glaub auch in derselben Episode, wenn ich mich recht erinnere? Also nur so ne halbe Episode, die Kurzgeschichte dann. Da hat man wohl das so eingefügt, damit das "Bewertungsgespräch" nicht allein da steht bzw. zu sehr gestreckt werden muss. (Das was danach kam noch halb anfangen wäre sicher auch komisch - damit das dann auf nächste Epi geschoben wurde.)

      Fühlte sich zumindest gut an. Auch mit dem letzten Arc im Anime - der in der Novel früher gekommen sein soll. Scheinen recht fähige Leuteim Studio zu hocken die hier adaptierten. Nich einfach blind sich x Novels vornehmen und die Anzahl der Kapitel durch die Anzahl der Episoden teilen die ein Anime haben soll ... und dann abarbeiten ... das macht schon viel aus. Können glaube ich nich alle. :D
    • Folge 10 - 12 (Finale)

      Und da hatten wir den Goblin Lord Arc. Die Umstellung im Anime macht ohne Zweifel Sinn. Die Frage die mir dann im Kopf herumgeisterte war, wie viele Dialoge man dafür anpassen musste, da die Ereignisse ja alle in der Vergangenheit spielen. Das einzige Problem was sich dadurch ergeben hat, dass das Klimax ein wenig antiklimatisch wirkte. Durch GS Erfahrung und Intelligenz wirkten die Goblins wie ein Haufen Noobs. Die Kampfkraft der restlichen Abenteurer war dann der Genickschlag. Im Grunde lässt es sich hier sagen, dass der Weg dahin interessanter war als das Ziel. Doch auch hier wurden natürlich essentielle Fragen in den Raum geworfen. Gerade die Thematik um die Zukunft betrachtet ich da als nicht unwesentlich wobei das schon etwas voreilig war. An schönen oder herzerwärmenden Szenen hat es ebenfalls nicht gemangelt.
      Wenn ich da zum Beispiel an Harem Slayer denke, muss ich schon wieder schmunzeln. Das Ende war natürlich die ideale Abrundung. Das wurde schon ein ziemliches Fass aufgemacht, in doppelter Hinsicht.
      Das man dann sogar noch eine Fortsetzung ankündigt, hofft vermutlich jeder Zuschauer, gerade die mit weiter reichenden Blick. So was sieht man immer wieder gerne, als eine Ewigkeit im Dunklen zu tappen.
      Einzig allein unklar ist nur noch in welcher Form es stattfinden wird.

      Fazit: Ich kann mich noch daran erinnern als vor einigen Jahren die LN anfing. Die Veröffentlichung war da ja auch etwas besonders, wobei sich das ja auch ein wenig gewandelt hat. Damals konnte man ja nicht wissen ob (was hier vermutlich keine Relevanz hatte) oder wann ein Anime kommen würde. Dementsprechend bin ich blind in die Serie reingegangen. Um es mit den Worten von HEA zu formulieren, es war ein schönes Abenteuer welches ja noch nicht einmal vorbei zu sein scheint. Obwohl die Thematik sich natürlich selbst etwas einschränkt, gibt es dennoch noch einige Punkte anzugreifen. Ohne jetzt expliziter Bescheid zu wissen, kann man aber gar nicht sagen wohin es sich entwickelt. Diese doch etwas Metal-lastigere OST war genau mein Fall und gleichermaßen mag ich auch die Charaktere. Egal was nun noch kommen mag, ich bin definitive auch für das nächste Abenteuer bereit.




    • Das Ende war süß. Wie er seinen Helm abgenommen hat und alle endlich mal sein Gesicht sehen wollte.
      Schön das die Serie nicht nicht in die Falle getappt ist zu meinen den Schockwert aufrecht erhalten zu müssen.
    Lädt...