Zombieland Saga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo war der Metal?! Hatte mich hier schon ein wenig gefreut.

      Die Folge selbst ist sehr gemischt gewesen.
      @uso Ob wir an der Stelle noch eine Geschichte präsentiert bekommen kann ich auch noch nicht sagen.

      Edit: Wie man wohl vernünftig das Publikum bestimmt, welches ein Konzert anzieht. Vielleicht sollte man an der Stelle nicht den Sprung von 500 nach 30.000 machen, sondern sich in Tausenderschritten hoch arbeiten.

      Edit2: Mir fällt gerade noch ein das bei den ganzen limitierten Editionen und Tickets in Japan eigentlich immer eher in die andere Richtung geplant wird.
    • Folge 3

      Ich denke auch das es ziemlich dumm war so ein großes Konzert zu veranstalten, obwohl sie super unbekannt sind.

      Aber vielleicht hat Kotaro das extra gemacht damit sie mal richtig auf die Nase fallen und sich hinterher noch mehr anstrengen.

      Ich habe irgendwie immer das Gefühl das Kotaro schon genau weiß was er tut, auch wenn er immer so altern tut.
    • Ja, in der Regel weiss Kotarou das auch. Bei dem Konzert aber vermutlich nicht so ganz, es sei denn seine Eskapaden sind Teil der Kalkulation gewesen!




      Momentan fällt mir die Protagonistin Minamoto etwas negativ auf. Die Gags mit ihr haben nich so viel Pfiff, und gerade die überzeichneten Szenen haben mir bereits in der ersten Staffel nicht sonderlich gefallen. Die Szene auf dem Hausdach fand ich allerdings gelungen. Als Charakter bleibt sie momentan aber einfach hinter den anderen zurück. Für mich fast sogar hinter Yamada und das, obwohl sie nichts sagt. Nikaudou ist definitiv am stärksten und Mizuno und Konno haben durch ihre Idolkarriere in der Vergangenheit interessantes Potenzial, welches genutzt wird. Yuugiri ist durch ihr Alter interessant genug und Hoshikawa nutzt ihren Stereotypen hinreichend aus. So lange Kotarou seine neu gefundene Motivation beibehält werde ich die Serie ohnehin zu Ende gucken. Egal was passiert. ^^
    • Episode 4

      Ich sehe es genauso wie du, ich finde bis jetzt auch die MC am uninteressantesten, mit Lily, die passt auch nicht so ganz in die Truppe.

      Der Auftritt war mal wieder cool, die Idee mit dem Strom hatte was, auch wenn man hier nicht an die Logik glauben darf. xD

      Im Moment hat mir die Truppe aber noch zu wenig Entwicklung, auch die einzelnen Charakter dürfen noch mehr beleuchtet werden.
    • Folge 5

      Die Folge war toll, ich mochte Lilys improvisierten Tanz und Gesang, auch wenn es traurig ist das sie nie mehr erwachsen wird.

      Theoretisch kann sie sich ja in ein paar Jahren nirgends mehr blicken lassen, weil alle erkennen würden das sie auf ewig Kind bleibt.
    • Neu

      @Kyouma Alles klar vielleicht setzte ich dann wichtige Dinge in einen Spoiler Tag.

      Folge 6

      Mir gefällt die Dynamik des Animes, es passiert immer wieder was Neues und es wird nie langweilig. Dadurch das es so viele Hauptcharakter sind, gibt es auch viel Geschichte zu erzählen.

      Spoiler anzeigen
      Diese Folge war Tae dran und hat einfach so im vorbeigehen 20 Mio Yen gewonnen, somit sind sie ihre Schulden los. Jetzt hat der Redakteur aber mitbekommen, dass sie wohl Zombies sind.
    • Neu

      Bin jetzt bei Episode fünf angekommen. Das Lily, bzw. das gesamte Team, nicht altern hat mich schon in der ersten Staffel beschäftigt. Auch, dass ein Idolleben vielleicht nicht gerade das unauffälligste ist und dunkle Geheimnisse sich dadurch eher schlecht bewahren lassen. Im Vorspann zur 6en Folge sieht man bereits Paparazzi schnüffeln. Bin gespannt in welche Richtung es da geht.

      Ich nehme mal an, du hast mit dem Kommentar zu Folge 6 darauf abgezielt, dass nun ein anderes Teammitglied in den Fokus gestellt wird. Es würde mit gefallen, wenn sie in den Folgen einmal alle durchgehen und besonders auf Tae bin ich gespannt.
    Lädt...