One Piece - Spoiler erlaubt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Phew, natürlich schaffte Oda zwei weitere Kapitel mit unnötigem Fillerzeug zu stopfen. Apropos stopfen, Big Mom frisst sich voll, vermutlich wird der Endkampf dann sein, sie gegen Kaido aufzuhetzen, nachdem ja etabliert wurde, dass sowohl sie, sls auch er zu stark für Ruffy sind. Ist mir ehrlich gesagt auch lieber als ein unsinniges powerup.
    • ich bin aber froh,dass wir mit kyoshiro ein kompetenten Gegner haben, wie er Komurasaki "getötet" hat war schon richtig badass.

      Ich glaube allerdings, sie ist nicht wirklich tot und steckt mit ihr einer Alliance, würde halt keinen Sinn soviel fokus auf Komurasaki zu legen, nur um sie zu dann umzubringen
    • Keine Ahnung, während ich aus Alabasta noch alle kenne, verblassen bei neueren Arcs die Erinnerungen an Charas, die nicht mit der Haupthandlung zu tun haben. Wer die Frau war, die da attackiert wurde (in OP stirbt man nur in flashbacks oder als Ace und Whitebeard) und wer der Angreifer ist, ich habe wirklich keine Ahnung. Meine Motivation ist so gering. Ich überfliege fast nur noch auf der Suche nach plotrelevantem Inhalt.
    • hmmm, ich hab erst richtig Onepiece als manga vorm ein Jahr angefangen und bin bisher immernoch richtig begeistert^^

      Cough*vergo and monet beide tot* cough.

      Naja aber wenn du denn Manga eh nur noch überfliegst ist es auch klar,dass einem eher dass negative auffällt, vorallem wenn man bedenkt ODA auch auf das lange Spiel setzt und wano einer der längsten Arcs werden soll, da kann eben nicht jedes Chapter plotrelevant sein,dass gesagt dein punkt mit filler macht keinen Sinn.

      Robin spioniert im palast vom shogon wird erwischt und muss entkommen ist doch spanned und komurasaki ist wahrscheinlich auch eine wichtige Person im Plot(viele glauben es hiyori) und wird "getötet" und nami haut mit zeus einer megaattacke direct auf den shogun.

      Das ist doch eine Menge passiert, just enjoy the the ride till the end :grin:
    • Griswo schrieb:

      dass gesagt dein punkt mit filler nicht keinen Sinn
      Bruh.

      Ich lese den Manga eben schon seit locker über zehn Jahren. Nicht nur verliere ich immer mehr das Interesse an den einzelnen Arcs, die Arcs werden auch schlechter, zumindest kommt es mir so vor. Hätte ich erst vor einem Jahr wie du angefangen, wäre ich mit Sicherheit auch noch positiver eingestellt.
    • Ich glaub Kyoshiro ist eher einer von den Guten, der Komurasaki damit zur Flucht verholfen hat.

      Bei Big Mom denke ich aber auch, dass Sie am Ende gegen Kaido eingesetzt wird. Evtl. wird Sie auch ihr Gedächtnis wiedererlangen, aber durch die neuen Erfahrungen mit Chopper & Co einen kleinen Persönlichkeitswandel durchleben, wodurch sie nicht mehr sone gierige psycho Olle wird. Die Welt mit anderen Augen sehen und so.

      9 Tage bis zum finalen Kampf. In RL Zeit umgerechnet vermutlich dann so in frühestens 9 Monaten :D

      Adler fliegen vielleicht hoch, aber Wiesel werden nicht in Düsentriebwerke eingesogen!
    • Ninja arts ball buster lol

      Das Problem ist, dass die Charaktere in den letzten Arc alle immer verschiedene Plot-Stränge haben und dort ein Haufen neuer Charaktere für einen Arc eingeführt werden. Das wird zu unübersichtlich und man sieht nicht direkt die Relevanz des Kapitels für die gesamte Story. Der Killer-Samurai hat das Symbol auf dem Zettel bekommen und wurde somit für die Gruppe rekrutiert, um Kaido und co zu besiegen.
    • Puh. One Piece kommt einfach nicht voran zurzeit. Ich weiß nicht, was mit Oda los ist. Vielleicht eine Schreibblockade, aber One Piece macht keinen Spaß und das schon seit längerem. Der Manga hat an Funk verloren, der Spark ist nicht mehr da. Ich werde den Manga sicher nicht droppen, aber verfolge das alles nur noch halbherzig mit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1-mal editiert, zuletzt von kafka am strand ()

    • Wano ist vom Setting interessant, aber das größte Problem für mich ist einfach, dass 200 verschiedene Charaktere irgendwann zu viel sind. Davon werden viele namentlich genannt, aber es fehlt einfach ein Bild dazu bzw. manchmal gab es ein Bild des Chars, aber nur kurz, sodass man ihn wieder vergisst. :(:
    • Whole Cake in der One Pace Variante (39 Episoden) ist echt super. Trimmt das von der Länge auf die Hälfte runter und ist so eine der stärksten Arcs ohne den ganzen Filler-Kram. Viele Szenen sind hier sehr gut animiert (Germas Verwandlung bei der Party, Pedros Tod, Luffy vs Katakuri). Der Arc Aufbau ist hier auch gut. Am Anfang konzentriert man sich auf Sanji und seine Familie und dann wirft man mit dem Pudding Reveal alles über den Haufen. Einige Szenen waren hier auch schön emotional. Pedros Abgang ist top, genauso wie Sanji vs Luffy.

      Lustigerweise kam es mir selbst in dieser stark beschleunigten Variante in manchen Szenen gestreckt vor, aber das liegt wohl einfach daran, dass der Manga selber manchmal etwas zu lange braucht und viel Text hat. Mich nervt es auch ein wenig, dass seit dem Timeskip von den Straw Hats anscheinend nur noch Luffy richtige Shounen-Kämpfe bekommt. Sanji und Jinbei sind hier zwar auch epic, aber ich würde mir dennoch mehr 1vs1 Fights wünschen. Bis auf Luffy vs Cracker / Sanji / Katakuri fällt mir hier eigtl nur Pedro vs Tamago (kurz) in der ganzen Arc ein, vllt noch Sanji vs Judge (auch kurz). Die Arc hat haufenweise solche Minifights, wo Charaktere mal 10 Sekunden lang 1-2 Schläge austauschen und dann wieder was anderes machen. Bei der Hektik in der zweiten Hälfte der Arc macht das durchaus Sinn, aber ich will trotzdem irgendwann mal wieder einen wirklichen Kampf von Nami, Chopper oder Sanji sehen, wo sie aufs Ganze gehen müssen. Bei Zorro und Usopp will ich das sogar noch mehr, aber die waren ja ohnehin nicht in der Arc dabei. Mit Puddings Fähigkeit hätte man im Endeffekt auch mehr machen können.

      Naja, die meiste Kritik ist eher allgemein auf One Piece nach dem Timeskip bezogen. Whole Cake ist sicherlich eine der stärksten Shounen Arcs der letzten Jahre, vllt sogar meine liebste One Piece Arc zusammen mit Water 7 und Marineford mittlerweile.

      The wind is howling.
    • Luffy vs Katakuri und Law / Smoker vs Vergo sind die besten Kämpfe nach dem Timeskip.

      Franky hatte mal einen ordentlichen Kampf in Dressrosa. So genial wie du fand ich den jetzt auch nicht, aber war ganz gut. Chopper, Nami, Usopp, Zorro, Sanji, Robin, Brook haben alle nicht einen Kampf, wo sie wirklich mal was zeigen mussten. Brook vs Big Mom war ja auch off screen. Bei Pica hatte Zorro auch wieder keine wirklichen Probleme und 2 Schläge mit Fujitora austauschen, zähl ich nicht als Kampf.

      The wind is howling.
    • Franky vs Senor Pink war der beste Post-Timeskipfight. Genial, wie subversiv und doch liebevoll Oda toxische Männlichkeit behandelt. Das war mal ein genialer Moment seitens Odas.
      Alabasta war definitiv der zweitbeste Arc, hinter dem inzwischen legendären Fishman-Arc.
    • Luffy vs. Katakuri fand ich war einer der langweiligsten Kämpfe überhaupt:
      Luffy lässt sich solange verprügeln, bis er gelernt hat wie Katakuri in die Zukunft zu sehen. Und obwohl er zu dem Zeitpunkt schon mehr als halbtot ist, ist er immer noch stark genug, um Katakuri, der bis dahin noch kaum Schaden genommen hat, umzuhauen.
      Ernsthaft, das sieht so aus als wäre Katakuri, der einer der stärksten Gegner bisher sein soll, ein One-Trick Pony mit Glaskinn...
      Sore wa himitsu desu.
    • Chapter 949

      Luffys Ansage das "we're here to defeat kaido" war einfach klasse. Luffy mausert sich zum einem richtigen leader und zum ersten Mal glaub ich auch richtig, dass Luffy es schaffen kaido zu besiegen.
      Mihawk hat damals gesagt luffy größte stärke ist Verbündete um sich zu scheren und das sieht man jetzt gut in Action.

      Wahrscheinlich rückt Chopper jetzt etwas mehr in den vordergrund um die krankheit/virus zu bekämpfen.

      Wano Arc gefällt mir immer mehr und die Animeadaption von wano ist bisher auch sehr gut, so kann es gerne weitergehen
    Lädt...