Fairy Gone

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fand die Episode recht unterhaltsam. Vor allem die Chefin mit ihrem Schwert - wie die abging ... da hätte selbst Kirito Angst bekommen. :D
      Die Söldnertruppe und der pfeifende Kerl ... warn aber auch cool. Dazu passend die inkompetenten Minister, die gleich ängstlich reagieren, beim Namen des Söldners.

      Edit: Auch fertig - vorerst.
      7/10 - befriedigend. Letzte Episode war noch mal geile Action und Musik. Mit etwas besser nachvollziehbarem Plot (nicht so schlimm wie bei Sirius. dennoch hab ich noch nich alles verstanden) hätte es auch 8 werden können. Mal sehen wohin man mit Ray Dawn geht in Hälfte 2. Der plant sicher noch was - und hat die Gelegenheit genutzt sich als Held darzustellen nochmal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1-mal editiert, zuletzt von Luthan ()

    • Episode 12
      Auch diesmal fand ich die Action ziemlich schwach und das, obwohl die ganze Episode lang gekämpft wurde. Das lag nicht nur an der Inszenierung, sondern vor allem an Bibi, so nenn ich ihn mal. Bibi hat mal abgesehen von der Fee keine übernatürlichen Kräfte, trotzdem trifft ihn keiner der Grunts oder höchstens seine Waffe, die er nicht mal groß bewegen muss. Und seine Sprüche sind albern. So eine Witzfigur passt nicht zu der eigentlich ernsten Handlung über Politik und Intrigen.
    • Episode 13 (1):

      Es geht weiter! Schöne Episode. Hat mir optisch und vom Sound her gut gefallen. Auch die Backgrounds zu Ray Dawn und bissl mehr über das Dorf. Nur hat die Serie leider die Gewohnheit lange Flashbacks zu machen. Das gefiel mir schon in vorigem Cour nicht. Erzähltechnisch wäre es besser öfter kurze Einlagen zu haben - und besser getimt. Die Sache hier hätt ich gern schon früher aufgeklärt gesehen. Hoffe ja, dass man dann endlich mal fertig ist - und nur noch in der Gegenwart bleibt.

      Da ist es schon nicht schlecht - was sich abzeichnet. Ray Dawn ist ja nich der pur böse ... sondern glaubt tatsächlich an das, was er tut und dass es gut wäre. Maria und Veronica haben da jetzt unterschiedliche Seiten - da Maria bei Dorothea ist und Ray schützen muss. Und auch so schon ein bisschen hinterfragt, ob Rache was bringt. Wird wohl auf nen Fight zwischen beiden hinauslaufen (wurde ja schon angedeutet, dass Veronica da irgendwo auf Lauer liegt) und dann hoffentlich Gespräch zwischen Ray und Maria.

      Bissl komisch der Altersunterschied. Vermute die Rückblende im Wald war nochmal unterschiedlich in der Zeit im Vergleich zur Szene in der der Vater der Brüder im Kampf gegen das Monster stirbt. Weil da wurd ja Maria geboren und als die beiden Jungs im Wald warn waren die noch nich sooo alt ... und aktuell wirkt der Altersunterschied ja zwischen Ray und Maria viel größer. :D (Außer Maria ist älter und schon 30-40 oder so und sieht nur sehr jung aus.)
    • Es ist geschickt, die 2. Staffel mit einem Rückblick zu beginnen, so weiß der Zuschauer wieder, worum es geht, sieht aber anders als bei einem Recap etwas Neues. Die Folge hat mir auch inszenatorisch besser gefallen, als die meisten der ersten Staffel. Vielleicht steigert sich der Anime ja noch.
    Lädt...