Fruits Basket (2019)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fruits Basket (2019)





      Story


      Nach einer Familientragödie steht die Welt für die 16-jahrige Oberschülerin Tooru Honda Kopf. Sie packt ihre Sachen und zieht aus … in ein Zelt! Unglücklicherweise stellt sie ihr Zelt auf einem Privatgrundstück des mysteriösen Souma-Clans auf und es dauert nicht lang, bis der Besitzer ihr Geheimnis herausfindet. Doch der Souma-Clan hat sein ganz eigenes Geheimnis, wie Tooru bald erfahren soll. Denn wenn Mitglieder des Clans von einer Person des anderen Geschlechts umarmt werden, verwandeln sie sich in die Tiere der chinesischen Sternzeichen. ~ Anisearch


      Studio: TMS Entertainment


      Director: Yoshihide Ibata

      Original Creator: Natsuki Takaya

      Charakter Design: Yuu Shindou


      Genre: Comedy, Romance, Drama, Fantasy

      Folgen: Noch unbekannt

      Start: 06.04.2019

      Vorlage: Manga


      Tohru Honda
      Saki Hanajima
      Kyoko Honda
      Arisa Uotani
      Akito Soma





      Kyo Soma
      Hatori Soma
      Kagura Soma
      Momiji Soma







      Ayame Soma
      Hatsuharu Soma
      Yuki Soma
      Shigure Soma



      PV




    • Episode 1
      Leichtherzige Unterhaltung mit etwas Melancholie, so hab ich Fruits Basket in Erinnerung (ist ja schon etwas her, seit ich Manga und Anime gesehen hab), und genau das bietet auch die erste Folge. Es gibt zwar sicherlich interessantere Archetypen als das "liebe, nette Mädchen", aber auch deutlich unsympathischere.
    • Episode 1

      Leichtherzig ist das richtige Wort. Tohru ist sympathisch und sorgt mit ihren Reaktionen in diesem Tierheim sicher noch für lustige Momente. Die beiden Somas gefallen mir auch von ihrer Art, wird weitergeschaut.
    • Episode 1

      Finde Tohru auch einfach sympathisch, sie ist sehr fröhlich und das passt einfach bei den Somas, sie kann alle mal ein bisschen aufmischen.
      Mal gucken wieviele Folgen der Anime bekommen wird, vielleicht läuft er auch in 2 Staffeln.
    • Ich kann mich noch leicht an den ersten Anime erinnern und teilweise war er ja okay. Aber wie mit dem Mädel vor allem am Ende umgegangen wird, ging gar nicht. Keine Ahnung inwiefern dies im Manga vorkommt.
      - Göttlicher Stilwechsel -
      ...ich will die Welt brennen sehen...
    • Es ist schon ein ungewöhnliches Gefühl nach so langer Zeit von dem Titel wieder was zu sehen, aber gleichzeitig auch schön.
      Vorallen da ich auch den Manga früher anfing und dann nie zu Ende richtig gelesen hatte weil dann einfach nicht mehr so rankam. Auch wenn über manches mich noch grob informiert hatte, ist aber schon so lange her dass man dann zumindest doch wieder mehr mitfiebern und überraschter sein kann. :grin:

      Traurig finde ich trotzdem (auch wenns nicht schlecht aussieht) die mordene Anpassung des Zeichenstils passt für ich nicht in allen Punkten so, vorallen wenn man ja eine originalere komplette Umsetzung bringen will.
      Ist halt so jetzt vom Stil her doch wieder mehr das typische heutige Mainstream-Stil was man schon oft gesehen, da geht halt auch ein Teil des Charmes verloren für mich...

      Schade finde ich auch natürlich die Sprecherwechsel, auch wenns lange her ist und die Charkatere so schon passen und glaube schon auch die Stimmen ähnlich...aber gerade Kyo man den Sprecher mochte ich früher sehr gerne und alleine auf den erste auftritt bezogen fand ich die doch geiler und passender als den neuen.


      Luzifer schrieb:

      Aber wie mit dem Mädel vor allem am Ende umgegangen wird, ging gar nicht. Keine Ahnung inwiefern dies im Manga vorkommt.

      Der alte Anime war ja garnicht in allen Punkten originalgetreu, also gerade bei späteren Folgen kochte der schon in einigen Dingen sein eigenes Süppchen, der Manga lief ja damals auch noch.
      Die Änderungen fand die Mangaka ja auch damals garnicht gut (weswegen wohl auch nie weiters kam bzw wäre es auch wohl schlecht gegangen)...aber wie wir wissen sind solche Dinge auch keine Seltenheit.

      Gut das heißt nicht das nicht genauso auch blöde Dinge vorkommen können, glaube schon das auch genug Dinge gab die ich nicht so toll fand...was man aber ja auch meist immer irgendwie hat, kann halt auch schlecht alles nach dem eigenen Kopf gehen und gefallen. Bei manchen Fans hab ich aber oft das Gefühl die meinen das und wenns nicht so ist zack wird halt gleich abgebrochen...(ist dann natürlich auch kein Wunder wenn man so supergut nicht mit anderen Meinungen von andern klarkommt)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1-mal editiert, zuletzt von Mia ()

    • Folge 2

      Mittlerweile bin ich mir sehr sicher das es minimum 2 Staffeln werden, da im Opening ja schon Staffel 1 steht, dass sagt es ja eigentlich schon das es mehrere geben wird. Finde es toll das dann wohl der komplette Manga umgesetzt wird und man so auch genug Zeit hat für die Charakterentwicklung.

      Das der Stil ein anderes ist und auch die Sprecher andere sind konnte man wohl nicht vermeiden, schließlich ist der andere Anime schon ziemlich alt und wäre nicht mehr passend für unsere heutige Zeit.
    • Usopp Fan schrieb:

      Mittlerweile bin ich mir sehr sicher das es minimum 2 Staffeln werden, da im Opening ja schon Staffel 1 steht, dass sagt es ja eigentlich schon das es mehrere geben wird. Finde es toll das dann wohl der komplette Manga umgesetzt wird und man so auch genug Zeit hat für die Charakterentwicklung.
      Es wurde ja auch angekündigt das mehr als eine Staffel kommen wird, und es nicht am Stück läuft genauso wie es eben auch komplett umgesetzt werden soll. Wie man daher bei as aufeinmal (vor kurzen) auf die Folgenzahl änderte wunderte mich daher auch.

      Das mit der Staffel stand ja auch schon vorher auf Bildern (und letzte Folge im ED), wollte ich sogar so schon bei as früher eintragen hatte man dann aber als Hauptname nicht angenommen...

      OP+ED sind ansich sehr schön, auch so gewöhnt man sich natürlich dann wenn man mehr als eine Folge sieht auch an anders eh mit der Zeit leichter.


      Usopp Fan schrieb:

      Das der Stil ein anderes ist und auch die Sprecher andere sind konnte man wohl nicht vermeiden, schließlich ist der andere Anime schon ziemlich alt und wäre nicht mehr passend für unsere heutige Zeit.

      Es ist aber keineswegs so das alle älteren Sprecher darum nicht mehr aktiv wären gab auch schon andere Titel wo es anders ging...man wollte es halt anders schlicht nicht machen.

      Und der alte Anime hat nun mal mehr den origialen Stil den halt auch der Titel hat und den will man ja trotzdem mit bewerben daher halte ichs auch aus der Sicht nicht für praktisch. Ein neuer Anime hätte selbst mit dem Stil noch frischer ausgesehen...so wirds manches nur mehr verwundern wenn ers nicht vorher weiß und dann doch mal das original wollte. Und so informiert sind ja eh nicht alle.
      Es gibt ja auch andere ältere Manga die man trotzdem nicht beim Stil einer neuen Umsetzung so abänderte....
    • Nach den ersten zwei Episoden kann man festhalten, dass man wahrscheinlich das bekommt, was man erwartet: Relativ klassische RomCom, wie sie heute nur selten anzutreffen ist. Sehr vieles was genretypisch ist: Aber wenn die Story gut ist... Ich freu mich. Ich freu mich auch darüber, dass man sich die Zeit nimmt, den Manga komplett und möglichst originalgetreu umzusetzen. Heutzutage gibt es Adaptionen ja meist eher nur, um den noch laufenden Manga zu pushen.

    • Folge 3

      So langsam kommen nach und nach die Mitglieder der Soma Familie zusammen, jetzt bald auch der Hase der sehr komisches Deutsch spricht, sowie das Schwein. Finde aber süß wie Tohru sich so gut mit den beiden Somas versteht.
    • Folge 4

      Pilop schrieb:

      Die Serie ist schon sehr sehr idealisierend bzw. übertrieben was Tohrus Gutmütigkeit und aufbauende Reden etc. betrifft ^^°
      Es würde mich in vielen Fällen wohl auch stören, aber hier gehört es für mich irgendwie dazu. So ein bissl Heile Welt ist halt ab und zu auch ganz nett.
      Ich glaube Drama kommt noch früh genug, daher bin ich ganz froh das noch alles Heile Welt ist. Nächste Folge ändert sich das dann wohl schon ein wenig.
      Kagura ist ganz süß als Wildschwein, ihr Gemüt passt aufjedenfall zum Tier, nur ihr Heiratsgerede ist ein wenig komisch, schließlich gehört sie doch zur Familie oder?
    • Episode 6
      Tohru ist mir schon zu gutmütig. Damals beim ersten Anime bzw. beim Manga hat es mich glaube ich nicht so gestört (oder ich kann mich nicht mehr daran erinnern), vielleicht hat sich mein Geschmack im Laufe der Zeit verändert. Ich mag ja nette, freundliche Figuren, aber Tohru hat schon etwas Engelsgleiches an sich, vor allem ihre Selbstaufopferung finde ich nervig und auch alles andere als progressiv.
    • Folge 6

      Horst_Humpendiek schrieb:

      Episode 6
      Tohru ist mir schon zu gutmütig. Damals beim ersten Anime bzw. beim Manga hat es mich glaube ich nicht so gestört (oder ich kann mich nicht mehr daran erinnern), vielleicht hat sich mein Geschmack im Laufe der Zeit verändert. Ich mag ja nette, freundliche Figuren, aber Tohru hat schon etwas Engelsgleiches an sich, vor allem ihre Selbstaufopferung finde ich nervig und auch alles andere als progressiv.
      Sehe es genauso wie du, niemand kann so selbstlos sein wie Tohru, dass ist schon sehr unrealistisch.
      Besonders das ihr schon so viel schlechtes Wiederfahren ist und sie immer noch so positiv ist, ist schon komisch.
    Lädt...