Kimetsu no Yaiba

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Overhyped ist er ganz sicher nicht, zumal er erst so ab Mitte der Staffel erst so richtig Beachtung bekommen hat aufgrund seiner Action. Ganz zu schweigen von Folge 19, die hat dem Anime schon nen Boost gegeben. Gerade die Kämpfe sind das, was der Anime viel besser macht als der Manga. Die Chars sind großteils auch nett, besonders der Main wirkt zwar auf den ersten Blick wie der typische Shounenheld, aber ihm fehlt diese nervige Naivität. Er zeigt zwar Empathie mit seinem Feind, aber weiß, dass man sie töten muss weil sie ja selbst nur weiterhin Menschen töten würden. Andere Shounenchars wären so auf die Art "der bettelt um sein Leben, ich werde ihn nicht töten" *dreht dem Feind den Rücken zu...tot*
      Zenitsu ja ist nervig und derweil unter den Chars noch die größte Schwachstelle.
      Kenyan, die Kenkatze
    • Im deutschsprachigen Raum ist er sicher nicht overhypt. Wenn man bei aS die eher kritischen Stimmen liest und in nem andern Forum grad geguckt, da sind auch nich sooo viele Posts. Kenne jetzt nicht den gesamten englischsprachigen Raum und alle namhaften Communities. Aber zumindest auf MAL erlebt man doch ein Musterbeispiel von overhypt. Der geht mit den Scores weit an allen möglichen andern Anime dabei und die Fanboys sind ziemlich nervig mit ihrem "omg AOTY", etc. und dass er doch so viel besser sei als andere Shounen.

      Nicht overhypt wäre, wenn man realistisch bliebe - ihn sehr gern mag, aber halt auch die Schwächen nicht vertuscht und so tut als wär er mit Abstand der beste Anime seit langem - wenns genug Konkurrenz gibt. ;)
    • Wer genau sagt das bitte? Ich hätte das so noch nie gehört. Meines Eindrucks nach sage viele, es ist ein solider Shounen mit guten bis sehr guten Kampfsequenzen. Aber das es der heißeste Scheiß sein soll, den Eindruck hatte ich von niemanden.
      Kenyan, die Kenkatze
    • Wie gesagt: Auf MAL. (Aber die sind eh bissl komisch.) Auf aS eher kritische Stimmen gelesen. Hier im Forum auf der vorigen Seite die hälfte (2 von 4 oder so halt nur, sind ja nich viele hier) eher kritisch, die andere Hälfte findet ihn gut ohne zu übertreiben. Und "solide" hier im Forum ist natürlic kein Hype.

      Und warum es schlimm ist oder nervt ( @Horst_Humpendiek - ich denke darauf bezog sich deine Frage an Hakaishin): Die üblichen Gründe ... die zu regelrechten Kriegen in der Fanbase führen, die wir, die wir teilweise schon in andern Foren diskutiert hatten. Oder teils in ganz anderem Bezug, wieso Leute sich online immer schnell angegriffen fühlen. Die Meme Leute habend dieses "Stop liking what I don't like"-Bild.

      Ich persönlich werd später meinen letzten Anime der abgelaufenen Saison fertiggucken, dann mein Fazit im Season-Thread posten. Nich nicht drüber aufregen, wenn andere Sachen mögen die ich nicht mag oder umgekehrt. Und dann gehts weiter mit der nächsten Saison. Hab einfach zu wenig Zeit für sinnlosen Streit. (Notfalls kann man hier Thread ignorieren, wenn man selber sich nich davor zurückhalten kann reinzugucken.) Wäre hier nich die Diskussion durch jemand anderen angestoßen worden, hätte ich mich hier auch gar nicht dazu geäußert. Solche Hypes kann man auch mal allgemein in nem andern Thread diskutieren. Ich hab auch Anime die ich selber hoch bewerte, wo ich eher erwartet hätte, dass sie nicht so abgehen oder wo andere noch mehr übertreiben aber dann halt in den entsprechenden englischen Communities. (Die machen da zig Threads dann a la "omg warum ist der Score so hoch", "omg warum ist der Score so niedrig", "ist das der beste Anime des Jahres", etc.)

      Edit: Über die Definition von Hype könnte man auch nen eigenen Thread machen. Für mich hat es ein bisschen auch mit dem "Hausierengehen" zu tun, was manche Fans betreiben. Klar dass das auch Gegenreaktion hervorrufen kann, wenn sie damit nerven. Zig Threads zu irgendwas aufmachen, etc. Viel drüber sprechen ist ja ne eine Sache. Aber - bei MAL (das kann man wie gesagt halt auch nicht mit "normalen" Foren vergleichen) kommen dann zig ähnliche Threads (wo einer gereicht hätte ja, zum Diskutieren).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1-mal editiert, zuletzt von Luthan ()

    • Was heißt Hype denn überhaupt?

      Über einen beliebten Anime wird viel gesprochen, das liegt auf der Hand, und die Zuschauer,die den Anime toll finden, machen das nicht, weil er beliebt ist, sondern der Anime ist beliebt, weil die Zuschauer ihn toll finden. Klar, manchmal versteht man nicht, warum ein Anime beliebt ist, aber Geschmäcker sind eben verschieden. Das finde ich nicht problematisch.

      Solche Hypes kann man auch mal allgemein in nem andern Thread diskutieren.
      Oder noch allgemeiner: Warum man sich überhaupt so viel mit den Meinungen anderer beschäftigt.
    • Episode 1 (S2)

      Nun mir wär der Anime fast durchgegangen, hatte ich garnicht auf den Schirm.....
      Was mich aber wundert..... ich hab erst den Film geschaut, warum machen sie die S2 wie der Film....

      Naja, werde mich den Anime trozdem anschauen..... mal schauen ob er anderst läuft als der Film.....
      Der Anfang war ja schon mal anderst..... bleib auf jedenfall dran.....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Neu

      Episode 2 (S2)

      Es hat angefang, die vier sind jetzt in ihren Herzensträume eingetaucht.....
      Mal schauen ob es umfangreicher wird, oder wie im Film.... der Teil mit den Träumen fand ich aussreichen im Film......

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    Lädt...