Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darouka: Familia Myth 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Episode 2 (Staffel 3)

      Sie sind auf die Ebene 19 gegenagen und haben neue Infos bekommen.....
      Es gibt weitere sprechende Monster, auch gab es ein vorfall mit Wiene.....

      Oh mann mir tat Wiene sehr leid, denn sie hat ja die kleine gerettet.....
      Aber mann kann den Leute ja auch keine schlud geben, da sie noch keine IntelligentenMonster kennen....
      Bin gespannt wie sich das alles entwickelt....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Folge 2&3

      Damit ist man so gut wie am Ende von Band 9 angekommen. Zwar fehlt ein kleiner Teil noch, jedoch wird man diesen vermutlich zum Beginn der nächsten Episode nachliefern.
      Insgesamt sehe ich das als keine schlechte Entscheidung an. Je weiter der Arc. voranschreitet, desto größer werden die Bände. Wenn man durch einen kürzer 9. ( welcher in meinen Augen auch alle wichtigen Punkte abdeckt) einen längeren 11. , ohne Möglichkeit auf Dynamik bewerkstelligen kann, dann soll es mir recht sein.

      Ich freue mich jedenfalls, dass man nun endlich die Xenos in Farbe gesehen hat, da Bilder einen anderen Eindruck erzeugen als Beschreibungen. Nur die wenigsten von ihnen hatten überhaupt eine Illustration in der Novel. Gerade Ray sieht wie ich finde super aus. Die Schreibweise von Lido muss man jetzt auch nicht verstehen :grin: . Letztlich ist es dann fast schon etwas schade, das man nicht noch einen Kontrast zum Volksmob in einem Stück zeigen konnte. Anderseits passt es natürlich schon gut zum nächsten Episodentitel. Der Plot bewegt sich so oder so weiter.
    • Episode 3 (Staffel 3)

      Eine weitere Interessante Folge, sie haben eine Mission bekommen.....
      Und müssen auf die Ebene 20, und sie treffen dort auf die Xenos.....

      Das sind Intelligente Monster und die Hestia Familie sollen die Brücke sein.....
      Bin mal gespannt wie sich das entwickelt, den es gibt noch vieles das im Schatten liegt.....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Episode 4 (Staffel 3)

      Es gab weiter Infos über die Xenos, und was sie sich wünschen......
      Und eine Gruppe Xenos mit Wiene darbei sind in die Falle der Gruppe von Monsterhändler.....
      Hoffe das den nichts passiert, finde die Xenos Sympathisch....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Episode 5 (Staffel 3)

      Nun ja es ist verständlich das Xenos Wütend ist und Rache will.....
      Aber ich hoffe das es noch ein gute Ende gibt.....
      Bin gespannt wie es weiter geht, und es gab zwei neue Charakter von der Ganesha Familia.....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Episode 6 (Staffel 3)

      Interessant es gab Infos über dem Turm Baabel und ein Geheimgang.....
      Und am schluss fängt der Kampf gegen die Monsterhändler an......

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Episode 7 (Staffel 3)

      Oje da läuft es richtig scheiße, nicht nur das der Psyco abgehauen ist.....
      Aber jetzt steht Bell an der Wand, auf der einen seite Wiene und auf der anderen die Abenteurer....
      Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht, und wie die knifflige Situation gelöst wird......

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Episode 8 (Staffel 3)

      Das waren starke Kämpfe, und der Minotaurus hat echt was drauf.....
      Was schön war das Wiene wiedergeboren wurde.....
      Nun bin ich gespannt wie es weiter geht, und wie die Abenteurer jetzt so drauf sind....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Episode 9 (Staffel 3)

      Oha..... die Verachtung ist groß, aber er hat trozdem Verbündete.....
      Auch haben sie jetzt eine Plan, aber auch die Loki Familie auch....
      Bin gespannt wie es weiter geht.....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Episode 11 (Staffel 3)

      Ein durcheinander, und ein paar kleiner Kämpfe......
      Und Wiene ist so ein tapferes Mädchen, und schön das Aiz sich beruhigt hat, und es verstanden hat......

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Episode 12 (Staffel 3) (Finale)

      Ende gut alles gut, die Xenos sind in sicherheit......
      Hermes Plan ging nicht auf, zumindesten nicht so wie er es wollte, den Freya hat übernommen.....

      Der Kampf Bell vs. Minotaurus war top, beide haben richtig ausgeteillt, aber der Minotaurus gewinnt.....
      Jetzt steht es 1:1..... da er ein wiedergeborener Xeno ist..... das Monster von der ersten Staffel.....

      Fazit:

      Ich mag den Anime ja sehr, nur fand ich die Staffel am schwächsten.....
      Sonst fand ich die paar Kämpfe wo es gab gut gemacht, nur was mir gefehlt hat waren die ganz normal Dungeon Kämpfe/Erkundungen....
      Und einfacht mal Gilden aufgaben, oder ein wenig mehr Infos allgemein....

      Ich hoffe jetzt auf eine weiter Staffel.....^^

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Folge 4-12 (Finale)


      Gemäß meiner Sünde erlaube ich mir einfach mal den Rest zusammenfassen, auch wenn ich das ursprünglich nicht so vor hatte. Gleichmaßen fließt da auch schon ein bisschen Fazit mit ein.
      Wie ich schon am Anfang zu Beginn der Staffel gesagt hatte, liegt es schon ein paar Jahre zurück das ich den Xenos in der Novel gelesen hatte. Dementsprechend gibt es natürlich Szenen und Ereignisse die ich nicht sofort im Kopf hätte, gerade wenn es um die Adaption geht. Alles zu verlangen wäre aber auch sehr vermessen, weshalb ich letztlich sagen würde das ein solides Ergebnis war. Anime-Only sollten zufrieden sein und auch wenn Novelleser im Allgemeinen kritischer sind, gerade wenn es um Adaptionen und die eigenen Vorstellungen daran geht, so sollten auch diese einen persönlichen Grad an Zufriedenstellung erfahren haben. Es gab zwar ein paar Dinge die ich persönlich gerne noch gesehen hätte, aber was soll man mit der eingeschränkten Zeit schon machen.


      Der Xenos-Arc war ein wichtiger Punkt für die Geschichte. Einerseits für das Worldbuilding und um eine andere Perspektive zu erlangen, aber auch für Bells Charakter. Zugleich lenkte er die Handlung auch wieder an den Ort, den viele bereits vermisst haben, und zwar Dungeon selbst, obwohl dies nur ein ganz kleiner Vorgeschmack ist auf das was noch kommen würde. Die Xenos werden auch weiterhin ein Teil des Geschehens bleiben und obwohl ich mir relativ sicher das man die SO Sicht nie adaptiert bekommen wird, so sollte deren Involvierung deutlich größere Wellen schlagen, als man dies zu diesem Zeitpunkt hätte annehmen können.

      Fazit:

      Es war von Anfang an klar, das die Adaption nicht einfach werden würde, was schlichtweg an der schieren Anzahl an zu adaptierenden Material lag, da die Novel nun nicht gerade klein sind.
      Dennoch würde ich das Endresultat keineswegs als Fehlschlag bezeichnen, wobei ich aber auch der Ansicht bin, das eine Episode mehr dem ganzen wahrlich keinen Abbruch getan hätte.
      Auch wenn bereits eine OVA fürs nächste Jahr angekündigt wurde, so bleibt die Zukunft offen. Alles in Allen stehen die Chancen für eine Fortsetzung jedoch gut, auch auf Hinsicht auf die Novel.
      Um ehrlich zu sein, wäre ich sowas von bereit dafür, besonders weil die nächsten Bände ( gerade 13/14) richtig geilen Scheiß zu bieten haben, gerade auch für die Leute welchen den Dungeon vermissen.
      Aber auch da würde die Adaption mit den Episoden und dem Pacing stehen oder fallen, so wie es in diesem Arc. der Fall war. Nichtsdestotrotz bin ich für alles offen was die Zukunft zu bieten hat.
    Lädt...