Runde 272 - Ende und Fazit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Runde 272 - Ende und Fazit

      Lulu bleibt erst mal verschreckt auf der anderen Seite des Zaunes stehen, die ganzen Flugsaurier machen sie nervös, also versucht sie erst sich einzugraben, kommt damit aber nicht sehr weit und bedeckt sich stattdessen mit Gras um möglichst wenig aufzufallen. Rip macht sich währenddessen daran alle noch in der Nähe lebenden Echsen zu jagen und auszurotten. Während Emio weiterhin versucht einen der großen Flugsaurier zum landen zu bringen.
      Alle werden unterbrochen als plötzlich eine Wache auftaucht, euch mit seinem Sturmgewehr bedroht und nach Verstärkung in sein Funkgerät ruft. Zumindest nehmt ihr das an, denn verstehen könnt ihr ihn leider nicht. Erst als er Lulu entdeckt, entspannt sich die Situation etwas.
      Es dauert auch nicht lange, da tauchen weitere Wachen auf und eine allen wohlbekannte Gestalt. "Mama", ruft Lulu, rennt auf die Frau zu und fällt ihr in die Arme. Tatsächlich, es ist ihre Mutter, die nachdem sie darüber informiert wurde das ihr Schatz nicht wie erwartet auf der Insel ankam, sich selber auf die Reise machte um die Suchanstrengungen nach ihrer Kleinen persönlich zu überwachen. Es ist ein schönes und herzliches Wiedersehen und der eiskalte Blick den sie euch nach wie vor draußen am Zaun stehenden zuwarf sicher nur ein Versehen, hofft ihr.
      Während die Mutter mit Tochter bald schon abmarschiert um letzte ordentlich zu baden, füttern und auszufragen, wendet sich eine der Wachen an euch und fordert veuch auf zum Tor u gehen, es sei nur circa eine halbe Stunde Fußmarsch am Zaun entlang. Ihr schultert eure Sachen und folgt der angegebenen Richtung um endlich ebenfalls in die Sicherheit der Siedlung zu gelangen. Somit endet euer Abenteuer in der Wildnis und ein vielleicht noch gefährlicheres Abenteuer im Dschungel der Justiz für all die angerichteten Schäden beginnt, doch dies ist eine Geschichte für ein anderes mal.

      Somit ist die Runde vorbei und ihr habt es tatsächlich geschafft Lulu unbeschadet abzuliefern und somit gewonnen.
      Ich hoffe sie hat euch, trotz teils langer Wartezeiten auf beiden Seiten, einigermaßen Spaß gemacht und ihr fühltet euch fair behandelt. Ich habe versucht sicherzustellen, dass euch nicht die erste dumme Aktion ins Grab brachte, dafür brauchte es schon zwei hintereinander :) Wobei die zweite insofern schwieriger war, als das ich keine Vorgaben machte.
      Kurz zu den jeweiligen Toden:
      - Maf hätte als Stuntman tatsächlich anfangen können im reiten den Iguanodon zu wechseln um so an den Rand der Herde zu kommen um sich anschließend gekonnt abzurollen.
      - TaZ hätte dem Umstand Rechnung tragen müssen, das er mehr als einen Gegner gleichzeitig hatte.
      - GDW hätte sich ergeben können(sicheres überleben), oder die Geisel frei lassen und versuchen im Gebüsch zu verschwinden (mittlere Chance auf überleben). Die Leute waren von der Inselverwaltung und auf der Jagd nach Plünderern/Trophäenjägern, weil ihr ja doch eine gewisse Schneise der Zerstörung hinter euch hergezogen habt.
      Das sind natürlich nur meine Überlegungen zu den jeweiligen Situationen, Kreativität wie zB der Granateneinsatz von GDW bei den Iguanodons waren immer ebenfalls möglich.
      Apropos Kreativität, ich habe versucht so gut wie alles was ihr geschrieben habt, auch möglichst mit in die Situation einfließen zu lassen und das auch nach Möglichkeit positiv (Floß, Stein bei Vogeljagd) um euch zu animieren, nicht immer nur meine vorgegebenen Wege einzuschlagen, ihr wart wirklich komplett frei in dem was ihr tun konntet. Leider hatte ich nicht das Gefühl das es viel half, weiß nicht wie ihr es empfandet, oder warum ihr nur so selten eigene Wege eingeschlagen habt?
      Zur letzten Entscheidung: Eli hätte tatsächlich das Eingangstor finden können, hätte er danach geschaut, das sprengen de Zauns war die Alternative. Etwas das ich erst später fand, war das es möglich sein müsste zwei Erdsäulen um den Zaun aufzuhäufen, die das Teilstück das dazwischen liegt vor Elektrizität schützen, da der Strom bereits vorab in die Erde fließen kann. Somit könnte man dazwischen einfach hochklettern. Auf die Idee einfach ein Loch zu buddeln um unten durch zu kommen, kam ich übrigens nicht (das es nichts bringt den Zaun unter die Erde zu verlängern, fiel mir auch erst auf, als das als Vorschlag kam).
    • Also eigentlich mochte ich die Runde. Sie war nur viel zu lang. Das gegenseitige Warten auf Mitspieler oder Spielleiter hat das leider echt gekillt und dann hat man irgendwie auch kaum noch Muße sich eigene Antworten auszudenken. War vermutlich sinnvoll, dass du da noch abgekürzt hast.

      Good Luck, Ebola-chan.
    • Wenn's sehr RP-ig wird, dauert es immer ne Weile, um alles auszudiskutieren und da schienen die meisten ohnehin nicht die größte Lust zu haben. Ich denke, live würde so etwas besser funktionieren, aber so waren die Antwortmöglichkeiten wahrscheinlich notwendig, damit überhaupt etwas zustande kam.

      Ich fand das Konzept spaßig, hätte mir aber etwas mehr over-the-top-silliness gewünscht. Ich wollte doch nen Flugsaurier reiten! :D

      Und herzlichen Glückwunsch, Slag! Du hast hiermit die längste aller Runden geleitet, die auch beendet worden sind. Ja, du hast meine Runde zu Fire Emblem geschlagen. ;D
    • Ja, and und für sich nettes Konzept, aber a) viel zuviel Wartezeit (die 24h nach dem letzten Post waren keine gute Idee, die häufigen Wochenenden ohne Fortschritt taten ihr übriges) und b) han ich irgendwann die Motivation verloren, weil meine Entscheidungen immer blockiert wurden. Es ist vielleicht realistisch, dass man stark auf mich geachtet hat, aber komplett unrealistisch, dass nen Kind selbst in ner Gruppe Erwachsener nicht einfach mal irgend nen Mist bauen kann, den keiner mitkriegt, bis es zu spät ist...
    • ich fand eigentlich auch dass es ne witzige Runde war. Ich mag das "Absurditäts wins" prinzip. hatte ein paar witzige ideen und mag sowas wesentlich lieber als normales rpg.
      ansonsten joa...ich hatte irgendwie ne witzige idee im Kopf bei der ich erst gemerkt habe als ich sie abgeschickt habe, dass sie eigentlich sau dumm ist XD. Fands tatsächlich etwas schade so früh auszuscheiden.

      bin auch beeindruckt dass ihr dass am ende noch gewonnen habt obwohl sich dev so viel Mühe wie möglich gemacht hat um es euch zu versauen XD....man dev XD
    Lädt...