Angepinnt Eindrücke der Sommersaison 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Appare-Ranman! - 4

      Der allgemeine Aufbau mit dem Wildwest-Setting und schrägen Figuren bleibt weiterhin extrem bizarr, es ist aber doch ein sehr sympatischer Anime. Mir gefiel schon, dass der Chef keine wirklichen Vorurteile gegen Frauen hegte, sondern vor allem mit wirtschaftlichen Gründen argumentierte. Eine schöne Mischung zwischen ernsten Szenen bis hin zum völligen Klamauk. Zur ganzen Fachsimpelei während des Rennens kann ich wenig schreiben, es wirkte jedenfalls plausibel und logisch.
    • Lapis Re:LiGHTs - 5

      Die Hexen-Version von Jumanji und das gehässige Spiel selbst... da lag ich echt am Boden. Wie Sie noch einmal 9000 Liegestütze verdonnert bekam. :D:
      Aber auch ihr Wildcampen war diesmal wieder sehr unterhaltsam gewesen, mit den eingesetzten Fähigkeiten. Ein paar von den besten Hexen wie Salsa oder das Rock-Mädchen sind übrigens Deutsche, bzw. stammen vom Äquivalent der dortigen Welt. Allgemein gefällt mir der Anime weiterhin sehr gut, die Schülerinnen bleiben nämlich einfach zu abgedreht und sympatisch.
    • Appare-Ranman! - 6

      Der Anime zieht sich ja schon arg.
      Ich hoffe, dass nun dann endlich das eigentliche Rennen beginnt, also keine weiteren +4 Episoden für unnötiges Geplänkel vergeudet werden. Es erinnert einen auch an die Antarktis-Serie, bei welcher 10 Episoden allein für Sol drauf gingen. Außerdem sind die Figuren nicht sympatisch genug, als das solche Nebenaufgaben durch ihr Art getragen werden könnten.


      Houkago Teibou Nisshi - 5

      Diese Lehrerin ging diesmal auch gar nicht, Humor darf für meinen Geschmack ruhig derber ablaufen, aber ihr Charakter war einfach bloß assig gewesen. Hoffentlich spielt Sie zukünftig keine allzu große Rolle (mehr), denn der Anime gefällt mir weiterhin gut. Als sie diesmal im Watt nach Muscheln gegraben haben, weckte das große Erinnerungen an die eigene Kindheit an der Nordsee.
    • Appare-Ranman! - 10

      Schaut den Anime sonst noch wer? Er ist nicht schlecht, verläuft aber doch etwas unrund, statt des Rennens gibt es eben ständig Action und teils unnötige (weil langweilige) Nebenhandlungen zu sehen. Die letzte Episode gefiel mir sogar wieder besser, weil es nun zumindest richtig zur Sache ging und der Samurai auch gerne tot bleiben darf.


      Houkago Teibou Nisshi - 10

      9 war ja schon arg traurig gewesen, mit dem Reiher. Es bleibt immer wieder schön, wenn sich solche "einfachen" Serien nicht bloß mit ernsthaften Themen auseinandersetzen, sondern auch überzeugend. Diesmal ging es zwar wieder ruhiger zu, ihre Lehrerin gefällt mir inzwischen aber doch gut. Schade, dass man nach zwei weiteren Episoden nie wieder etwas davon hören wird, die Mädchen sind mir richtig ans Herz gewachsen.


      Lapis Re:LiGHTs - 10

      Seit dem Drama-Arc leidet der Anime auch deutlich, die lustigen Episoden zuvor überzeugten einen jedenfalls besser. Die Aktion mit dem Einbruch ins Schloss war dementsprechend unterhaltsamer gewesen. Immerhin interessiert es mich noch, was ihrer bösartigen Schwester widerfahren ist, dass sie derart auftritt.
    Lädt...