Eindrücke der Wintersaison 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :kiss1: :kiss1: :kiss1:

      Log Horizon: Yay neue Staffel!



      :hechel: :hechel: :hechel:

      Shingeki no Kyojin: Bin noch nicht auf dem aktuellen Stand, aber sobald ich aufgeholt habe, schaue ich auch die neueste und finale Staffel.

      Ura Sekai Picnic: Mein Yuri-Anime der Saison. Hoffentlich taugt der was!



      Filme: Poupelle, Aya to Majo, Shirobako, Gintama, Eva
    • So genau habe ich mir die Season noch nicht angeschaut, allerdings gibt es einige Fortsetzungen für mich:

      - SnK: Final Season
      - YnN: 2nd Season
      - Dr. Stone: STONE WARS
      - Re:Zero: 2nd Season 2nd Cour

      Dafür sehe ich gerade, dass die 2. Staffel von Mahouka nur 13 Episoden hat.

    • Das sieht leider echt mau aus - hatte schon gedacht, Eliholz scherzt, als er nur ein paar Sachen nannte. Ich bin erst mal wie gewohnt AniDB durch. Dann nochmal LiveChart ... und da ist auch vieles was wieder so 08/15 klingt. (Fantasy oder sowas wo direkt schon von "class" im Sinne von Klassen die Rede ist in ner englischen Beschreibung. Bei dem einen mit dem Heilzauberer.)

      Da warte ich mal ab und gucke spontan rein. Auch bei diesem Ex-Arm. Vermutlich werde ich relativ wenig gucken. Sofern nicht irgendwo ein Geheimtipp sich als Toptitel entpuppt.

      Shingeki no Kyojin läuft weiter, das hat ja jetzt schon angefangen. Wird geguckt. Ansonsten noch 1 08/15-Fantasy von dieser Saison der weiterläuft. Und halt wirklich neu im Januar startend nur 3 Sachen mal geplant:

      Hortensie Saga (zwar Mobile Game Adaption ... aber Fantasy ... aktuell Magatsu Wahrheit diese Saison ist auch gar nicht soo schlecht, vielleicht geht der auch noch in 2-cour über)
      Hataraku Saibou!!
      Hataraku Saibou Black

      Ja das wars auf den ersten Blick auch schon mal. Bei Hataraku Saibou bin ich mir sicher, dass ich es durchgucken werde. Da Sequel bzw. das andre ein Spin-off ... und die erste Staffel sehr toll war. Scheinen allgemein wohl recht viele Fortsetzungen aufm Plan zu stehen - nur hab ich vom meisten halt die Vorgänger nicht gesehen (oder nicht gemocht) ... daher fällt schon mal viel weg, da alle nicht genannten Fortsetzungen garantiert gar nicht von mir geguckt werden.
    • Ach doch doch...sind schon einige interessante Sachen dabei.
      Allen voran die Fortsetzungen zu:
      Shingeki no Kyojin
      Beastars

      Yakusoku no Neverland

      Vielleicht gucke ich noch in die Fortsetzungen von Re:Zero und Dr. Stone rein, auch wenn ich hier bisschen die Lust verloren habe.
      Definitiv reingucken werde ich noch bei 2.43 und Horimiya, Back Arrow klang auch noch interessant.
    • In der Saison sind für mich einige Anime's darbei.......

      - Tensei Shitara Slime Datta Ken (Staffel 2)
      - Log Horizon: Entaku Houkai
      - Go-Toubun no Hanayome 2
      - Dr. Stone: Stone Wars
      - Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu (2021)

      Bei den nächsten, werde ich erst schauen wenn sie komplett sind....... (denn es sind zu viele.....^^)

      - Urasekai Picnic
      - Jaku-chara Tomozaki-kun
      - Kumo desu ga, Nani ka?
      - Tatoeba Last Dungeon Mae no Mura no Shounen ga Joban no Machi de Kurasu You na Monogatari

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Unglaublich viel dabei, wo ich auf Anhieb sagen kann, dass ich sie gucke, weil es Fortsetzungen sind.
      Aber auch so, eine sehr gute Saison.

      Die gucke ich aufjedenfall:

      Beastars 2
      Re:Zero
      Yakusoku no Neverland 2
      Jaku-Chara Tomozaki-kun
      Non Non Biyori NonStop
      Tensei Shitara Slime 2
      Log Horizon

      Die gucke ich vielleicht:

      Ura Sekai Picnic

      Außerdem gucke ich noch:

      Pokemon 2019
      Inuyasha neue Staffel
      Higurashi no Naku koro ni Remake
      Black Clover

      weiter.

      Insgesamt also 11 Anime die ich aufjedenfall gucke, da muss ich mir viel Zeit freischaufeln. :D:
    • Trailer zu Wonder Egg Priority, über den vorher noch nichts außer der Ankündigung bekannt war (Twitter, weil es über YT in DE nicht verfügbar ist):



      Webseite: wonder-egg-priority.com

      Trailer sieht gut aus. Shin Wakabayashis erste Regiearbeit und ein Autor, der normalerweise TV-Dramas schreibt. Da schaue ich mal rein. Beschreibung klingt eher seltsam: Mädel findet Ei, Stimme erzählt ihr, dass sie's kaputt machen soll, um die Zukunft zu verändern.
    • Uma Musume - 1

      Zweite Staffel, welche aber mit einer mehr oder weniger komplett neuen Besetzung startet. Ich bin schon dezent gespalten darüber, weil mir Teio als Protagonistin nicht gefällt, für eine solche Verantwortung sticht sie schlicht nicht stark genug heraus. Außerdem bleibt es arg bizarr das Special Week gestrichen werden musste, nachdem ihr Vorbild während der ersten Staffel verstarb. Man hätte den Pferden einfach eine komplett neue Geschichte verpassen sollen, dass wäre weniger gruselig gewesen als solche Entwicklungen.

      Soukou Musume Senki - 1

      Der Anime gefiel mir trotz des 3DCG und einer vierminütigen Verwandlungsszene schon besser. Ich hoffe mal das sich die Mädchen noch eine Weile feindlich gesinnt bleiben, solche professionellen Kämpferinnen wären nämlich eine schöne Abwechslung zu all den "beste Freundinnen!" in Militäranime, und die Kämpfe verliefen auch ordentlich.
    • Neal schrieb:

      Außerdem bleibt es arg bizarr das Special Week gestrichen werden musste, nachdem ihr Vorbild während der ersten Staffel verstarb
      Ernsthaft? Deswegen wurde Special Week gestrichen? Lässt man so einen Charakter dann nicht normalerweise zu dessen Ehren drin? War ja auch der Protagonist. Ich versteh auch den Grund nicht, vor allem weil andere Pferde in der Serie im RL ja schon lange tot waren (z. B. Narita Brian).
    • So richtig verständlich ist mir das selbst nicht, even. weil es (das Pferd) mitten während der Ausstrahlung und eben nicht schon zuvor gestorben ist? Es könnte sich auch bloß um einen Vorwand handeln um Teio als MC zu rechtfertigen. Aber was das anbelangt bin ich mir sicher, dass sie bislang ziemlich unpopulär gewesen ist, es also so oder so fragwürdig bleibt warum Special Week überhaupt ausgetauscht wurde.
    • Hortensia Saga 1
      Fantasy, Spieladaption, Smartphone-"RPG" - da weiß man ungefähr, was man bekommt. Wirklich überzeugt hat mich die Folge nicht, solide war sie aber schon. Es stellt sich die Frage, warum die Prinzessin ihre Identität überhaupt verheimlichen muss, was sie übrigens mindestens so überzeugend wie Clark Kent macht, denn das Land wurde ja nicht von den Feinden erobert. Entscheidend ist für mich, ob sie weiterhin nur die Damsel in Distress spielt, was sie in der ersten Folge trotz ihres burschikosen Auftretens sicher getan hat.

      Soukou Musume Senki 1

      Bisher eine gute Interpretation dieses Genres. Nur zwei Punkte stören mich: Die Sexualisierung der Figuren und wie der Anime erklärt, warum Riko sich plötzlich auf die Aliens stürzt. Hätte sie das alles für einen Traum gehalten, wäre es ja in Ordnung, aber man sollte meinen, dass jemand bemerkt, wenn ihm eine VR-Brille aufgesetzt wird.
    • Yuru Camp S2 - 1

      Nach dem enttäuschenden Heya Camp als Spin-off freue ich mich nun ziemlich über diese zweite Staffel. Rin und der Rückblick hin zu ihren ersten gesammelten Erfahrungen mit dem zelten waren jedenfalls wieder schön gemütlich gewesen, auch die Landschaftsaufnahmen bleiben weiterhin grandios. Zusammen mit NNB wird das eine entspannende Iyashikei-lastige Saison.

      Hataraku Saibou Black - 1

      Hier habe mich für schwarz statt dem Original entschieden, weil es deutlich düsterer, sprich näher zur Realität verläuft. Für solche Vorgänge in unserem Körper wurde die erste einfach zu fröhlich aufgebaut, und endete dann sowieso bloß in einem Monster of the week. Bei Black wird der Körper selbst im Mittelpunkt stehen. Die erste Episode ist jedenfalls gleich schön kantig und bitter gewesen, mit den Auswirkungen vom rauchen. Auch die düstere Musik mit dem groben Design passte hervorragend zum Inhalt.

    • Darauf, dass hinter dem Drehbuch von Back Arrow Nakashima steckt, hätte ich bei dem ganzen Wahnsinn eigentlich kommen müssen. Jedenfalls hatte ich bei der Folge ständig das Gefühl, eine Serie aus den 90ern zu schauen. Was jetzt nicht negativ gemeint ist. Ein TTGL oder Oh Edo Rocket ist es zwar nicht, aber unterhaltsam ist es schon.
    • Neu

      Hataraku Saibou Black war schon cool - auch mit den Geschlechtern bei Rot und Weiß mal umgedreht hier. Wobei mir die Chars bei der normalen Serie schon angenehmer warn. Vor allem die Rote. Die weibliche Weiße bei Black ist aber nich schlecht. Die erste Episode vom normalen Hataraku Saibou war aber deutlich geiler. Die Palatelets sind einfach niedlich und die hatten ja extrem viel Bedeutung dort. (Side-Story bzw. episodische Story für eine davon.)

      Back Arrow war mir erst gar nich aufgefallen. Aber als jemand bei MAL diesen Nakashima erwähnt musste ich mich näher informieren. Merke mir ja seltener Namen. Aber der war wohl bei Kill la Kill beteiligt und bei den schlechteren Werken (Franxx, Kiznaiver) von Trigger wohl nicht. Das lässt hoffen. Das mit der Mauer erinnert an Shingeki no Kyojin. Cooler Kerl + weirdes Setting mit Mecha lässt eher an Star Driver denken. Subtiler Fanservice. (Die Elsha war bissl freizügig bei den Brüsten mit der Kleidung.) Der eine Kerl der da die Vorhersagen machte wirkte angenehm von der Persönlichkeit her. Hoffe man geht mit 2-cour auf Backgrounds, etc. ein und kein zu "forciertes Drama" mit diesen "convictions" (so im engl. Sub genannt).

      Auf jeden Fall ne positive Überraschung. Da komm ich wohl doch noch zu ner ausgewogeneren Zusammenstellung an verschiedenen Serien und nich nur Hataraku Saibou+Black + 2 generische Fantasy-Mobile-Game-Adaptionen. Auch wenn ich mich hier weniger melden werde im Forum. (Wollte ja eigentlich ganz verzichten. Aber gelegentlich ist okay. Bei hervorstechenden Titeln.)
    • Neu

      SK8 - Episode 1
      Wollte eigentlich nur so mal reingucken, aber dann ist mir immer klarer geworden, welch gutes Produktionsniveau die Serie doch hat. Und am Ende war auch klar, warum: BONES. Hatte ich gar nicht auf dem Schirm, sind auch paar nette Namen dabei:
      Hiroko Utsumi: Director for Banana Fish & Free!
      Ichiro Ookouchi: Series Composer for Planetes, Kabaneri

      Das zweite Rennen war auch wirklich ganz nett animiert, recht bunt und etwas auf zu "cool" getrimmt. Die Antagonisten sind eher albern, aber Potenzial hätte die Serie...wenn es nun nicht "race of the day" werden wird...was aber auch sein könnte. Hab zwar Air Gear nie gesehen, aber könnte sehr ähnlich sein?
    • Neu

      Find das bei Ex-Arm nicht sooo schlimm (bei MAL ist der Score unterirdisch, bei 2,xx oder so - von 10) um zu droppen. Allerdings hatte mich der Plot/Aussichten auch nich genug gereizt, um weiterzugucken. Das wird wohl episodischer Anime mit den Mädls als Mitglieder einer Sonderpolizeitruppe + der Main hilft mit irgendwelchen Hackingfähigkeiten.


      Mushoku Tensei: Isekai Ittara Honki Dasu macht nen überrachend guten Eindruck, nach Episode 1. (Episode 2 noch nich gesehen, gab es wohl irgendwo auch schon in nem Vorabrelease.) Als Einstieg in nen Isekai sehr schön gemacht. Wie er da stirbt und aufwacht und erst mal langsam erkennt dass es ne Fantasy-Welt ist. Und dann auch nich direkt nen Zeitsprung sondern erst mal lesen lernen, etc.

      Nur: Auf MAL viel Schlechtes von der Novel gehört. Das geht wohl doch in trashige Harem-Richtung. Statt dass man nen guten Plot macht und der Main sich drauf fokussiert irgendwie ein ranghoher Magier im Königreich zu werden + Politik und Kriege, etc.

      Man lese nur bei den 3 als Main gelistesten Chars auf MAL in die Spoiler-Beschreibungen rein.
      Spoiler anzeigen
      Da ist von Pantsu die Rede die in der Religion des Main geworshippt werden und dass die 3 als Main gelisteten Girls sein 3 Frauen sind von der er von jeder mehrere Kinder hat. :D:
      Beispiel: "She is Rudeus' second wife and gives birth to their daughter Lara & Lily. She is one of the three goddesses Rudeus worships in his religion. Her panties that serves as a relic for the Goddess of Wisdom is enshrined in the basement." Quelle: myanimelist.net/character/111341/Roxy_Migurdia

      Wobei die Beschreibung vom Anime natürlich schon darauf hindeutete (hätte sie vorher mal genauer lesen sollen) dass es in ne bestimmte Richtung geht. Vorlage ist wohl ne Web Novel die abgeschlossen wurde. Hatte ich zuerst nich gewusst aber jemand bei MAL machte drauf aufmerksam, weil die in der Datenbank nur die Light Novel (die noch läuft) gelistet haben. Bisschen Plot scheint es wohl doch abseits der Girls zu geben, wenn man sich Wikipedia dazu durchliest oder die Charakterseite vom männlichen Main die Spoiler. Mal gucken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1-mal editiert, zuletzt von Luthan ()

    Lädt...