Runde 305 - Galgen 2 und Ende der Runde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Runde 305 - Galgen 2 und Ende der Runde

      Die Positionen sehen eindeutig aus. Galgenende ist Morgen der 25.04.2021 um 17:00 Uhr.


      Überlebende:
      uso,
      spn,
      quo,
      nya

      Wahlausgang

      Die Wahl ist vorbei. Als letztes hat uso unserenMitbürger spn gewählt und somit wird die Lynchaktion durchgeführt. Hier haben unsere Kätzchen scheinbar das richtige Näschen gehabt, denn es ist ihnen ein Wolf ins Netz gegangen.


      spn

      Wolf:
      Spielziel: Gewinnt mit den Wölfen
      Rollenbeschreibung: Die Wölfe wählen in jeder Nacht einen Spieler der gefressen wird. Der gefressene Spieler stirbt. Bei Gleichstand in der Wahl wird niemand gefressen.

      Damit endet im Prinzip auch das Spiel. Doch gewonnen hat eigentlich nur einer. Die Lösung gibt es etwas später. Bis dahin dürft ihr raten wer gewonnen hat und wieso, oder es wird von demjenigen verraten.

      Es folgen Erklärungen und Erläuterungen:





      Lösung

      Gewonnen hat quo:
      Es gibt derzeit noch zwei Teams, die Dorfbewoher und den Gigolo, quo.
      Er hat bereits mit Nya die Nacht verbracht und uso fehlt noch. Da es keine Nachtaktion gibt die ihn töten könnte und er mit Sicherheit uso Gesellschaft leisten wird, hat er damit bei Tagesanbruch gewonnen, noch bevor der Galgen in Kraft treten kann.

      Übrigens: Wäre im Gegenzug uso gehängt worden, hätte quo noch vor Einbruch der Nacht gewonnen, da er vergangene Nacht mit spn das Bett geteilt hat. Die einzige Möglichkeit für die Dorfbewohner und den Wolf wäre also gewesen quo auszuschalten. Anschließend frisst der spn einen der Dorfbewohner und es würde dann im dritten Galgen zu einem Stechen kommen.


      Trivias zur Wahl

      Die gemischte Liste, den Rollen vorangestellt sind diejenigen Namen, welche sie im Thread nominiert haben.
      uso: Seherin,
      uso: Amor,
      eli: Gigolo,
      rip: Alchemist,
      spn: Magd,
      maf: -Amor
      uso: Bürger,
      uso: Hexe,
      quo: Jäger,
      rip: Magd,
      quo: Amor,
      rip: IS-Fuchs,
      maf: -Amor
      nya: Weiser,
      kyo: harter Bursche,
      kyo: Rabe,
      maf: -Amor
      eli: Die laute Minderheit,
      spn: Alchemist,
      spn: Lykanthrop,

      Die Rollen sind anschließend von oben nach unten an die Teilnehmer vergeben worden, siehe hier:
      uso, uso: Seherin,
      rip, uso: Amor,
      quo, eli: Gigolo,
      nya, rip: Alchemist,
      maf, spn: Magd

      Wäre mafs -Amor gekommen, so wäre der rip zugeteilte Amor entfernt worden und rip hätte die nächste Rolle in der Liste erhalten.

      Zu den Wölfen: Da es durch die Liebe eine hohe Chance auf ein viertes Team gibt und die Magd eventuell auch noch die Seiten wechseln könnte, wollte ich die Wölfe nicht zu stark machen und deshalb nur einen in Szene setzen. Umgekehrt wäre die Zaubermeisterin bei der Vielzahl an Teams nicht hilfreich gewesen und so blieb nur der Sympathisant.

      Liste der Wölfe:
      eli, Sympathisant,
      spn, Wolf

      Ganz sicher war ich mir jedoch nicht ob er, aufgrund der voraussichtlich wenigen Tage Spielzeit, vielleicht sogar besser ist als ein zusätzlicher Wolf.



      Beschreibung der verteilten Rollen

      Wolf:
      Spielziel: Gewinnt mit den Wölfen
      Rollenbeschreibung: Die Wölfe wählen in jeder Nacht einen Spieler der gefressen wird. Der gefressene Spieler stirbt. Bei Gleichstand in der Wahl wird niemand gefressen.


      Seherin:
      Spielziel: Gewinnt mit dem Dorf
      Rollenbeschreibung: Die Seherin darf in jeder Nacht einen Spieler ihrer Wahl scannen, dadurch erfährt sie die Rolle des Spielers.


      Sympathisant:
      Spielziel: Gewinnt mit den Wölfen
      Rollenbeschreibung: Kennt die anderen Wölfe. Kann einmalig bei Tag oder während eines Galgens einen anderen Spieler töten, die Stimme wird in diesem Falle annuliert.


      Alchemist:
      Spielziel: Gewinnt mit dem Dorf
      Rollenbeschreibung: Der Alchemist muss in einer der ersten 2 Nachtphasen dem Spielleiter eine PN schreiben, in der er den Namen eines Spielers nennt (ausgenommen sich selbst). Hierbei ist es egal, ob diese Person Bürger oder Werwolf ist. Die gewählte Person hat anschließend zwei Leben und stirbt nicht wenn er getötet werden sollte. Die gewählte Person wird über diesen Zustand nicht informiert. Wählt der Alchemist bis zum Ende der 2en Nacht niemanden stirbt er.


      Gigolo:
      Spielziel: Gewinnt allein
      Rollenbeschreibung: Schläft jede Nacht mit einem Spieler und muss mit allen lebenden Spielern geschlafen haben, um das Spiel zu gewinnen (Dritte Partei)


      Die Magd:
      Spielziel: Gewinnt mit dem Dorf
      Rollenbeschreibung: Teilt dem Spielleiter während des Tages oder Galgens, bevor der Galgen endet, mit ob sie die Rolle desjenigen der Hängt übernehmen möchte.
      Hinweis: Das Spielziel der Magd kann sich nach der Übernahme einer Rolle ändern!


      Amor:
      Spielziel: Gewinnt mit dem Dorf
      Rollenbeschreibung: Wählt in der ersten Nacht jeweils 2 unterschiedliche Spieler, wobei Amor ebenfalls sich selbst wählen kann. Diese sind ineinander verliebt, das heißt wenn einer von beiden stirbt, stirbt auch der andere.
      Hinweis: Sind die zugehörigen Parteien der gewählten Spieler voneinander verschieden, so bilden sie eine eigene Partei. Ihr Spielziel ist es dann die letzten Überlebenden zu sein.
      Hinweis: Fähigkeiten die es einem der Verliebten ermöglichen könnten die Partei/Spielziel zu ändern, werden durch die Liebe außer Kraft gesetzt.


    • Quo is Gigolo und hat alle gevögelt, die noch leben.
      Tipp für nächstes mal: Ausgang von Galgenwahlen nicht nur in den Thread reineditieren, das übersieht man zu leicht. Am besten auch in den Nachtthread schreiben. Und nicht den Bürgermeister durch ein "wer zuletzt wählt, entscheidet" ersetzen. Darauf setzen wie schnell oder wie langsam man antwortet ist ne recht furchtbare Mechanik. Noch besser für die Übersicht der Mitspieler ist es nicht nur die Überlebenden aufzulisten sondern auch die Toten inklusive der Rollen, damit man nicht backtracken muss, falls man vergessen hat, ob Rip nun Amor oder Magd gewesen ist.
    • Ach Mist, also hatte quo schon mit einem von uns Beiden geschlafen, sehr ärgerlich und auch ein bisschen pervers. :D:

      Ja war aber zu erwarten, ich habe auf das Glück gehofft und leider keins gehabt.

      Aber zumindest haben die Wölfis nicht gewonnen!
    • quoht schrieb:

      Jo genau, bürgersieg ist bei galgenmehrheit. Aber ich seh auch klar, wie man das anders machen kann. Ich werde mich sicher nicht beschweren :D
      Habe es mir mal notiert.

      Dann hätten aber beispielsweise die Wölfe gewonnen, wenn alle Bürger tod sind und der Gigolo noch lebt, da es das Spielziel der Wölfe wäre die Partei der Dorfbewohner auszuschalten, oder?




      Meijin schrieb:

      Damn, ärgert mich schon ein wenig, dass ich nicht mitgemacht habe. Ich will auch unanständige Dinge mit quo tun.
      Er hatte dich auch aus Prinzip als erstes Objekt seiner Begierde gewählt. ; )
    • Kyouma schrieb:

      Dann hätten aber beispielsweise die Wölfe gewonnen, wenn alle Bürger tod
      sind und der Gigolo noch lebt, da es das Spielziel der Wölfe wäre die
      Partei der Dorfbewohner auszuschalten, oder?
      Ja genau, kann man so machen. Ist aber halt wirklich ne sache des Geschmacks, das einzige, wo man aufpassen muss, ist dass die Spieler sich nicht überrumpelt vorkommen, weil sie was anderes erwartet haben (war aber hier jetzt nicht der fall, woe gesagt^^)

      @Meijin:
      Ich schrieb sofort "duuh, Mei!", bis Kyo meinte, du spielst nicht mit :( Hab dann a-cat-is-fine-too Nya genommen, das war auch fine.
    Lädt...