Takt Op. Destiny

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Takt Op. Destiny


      Takt Op. Destiny
      タクトオーパス

      Story

      One day a black meteorite fell on the world, and the world completely changed. The meteorite produced grotesque monsters called D2, which started running rampant. D2 very quickly banned all music, which was the one thing able to overcome them. But there were some people who resisted the D2. They are young women who hold the power of music, the "Musicart." These young women hold "scores" that are able to defeat the monsters. And there are also people who lead these women, the Conductor. In America in the year 2047, which has fallen to ruin thanks to the D2, Takt, a Conductor, is partnered with a Musicart named Destiny. Takt yeans for music to be returned to the world, and Destiny wishes to destroy the D2. Their aim is to travel to New York.
      ~ANN

      Japanese Staff

      Produktionsstudio: Madhouse, MAPPA

      Direction: Yuuki Itoh
      Drehbuch: Kiyoko Yoshimura
      Chara-Design: Reiko Nagasawa
      Music: Yoshihiro Ike

      Webseite: Webseite

      Informationen

      Genre: -
      Nebengenres: Action
      Tags: Alternative Welt, Monster, Musik

      Adaptiert: Original Anime

      Anzahl der Folgen: 12

      Start am 05.10.2021

      Opening Theme:
      "Takt" von Mafumafu & Gaku

      Ending Theme:
      "Symphonia" von Mika Nakashima

      Japanese Cast

      Takt Asahina
      CV: Kouki Uchiyama
      Destiny
      CV: Shion Wakayama

      Anna Schneider
      CV: Kaede Hondo
      Titan
      CV: Miku Itou
      Lenny
      CV: Satoshi Hino

      PV



      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Der Anime sieht optisch top aus und ich mag das Thema mit klassischer Musik, aber zum einen riecht das Setting nach forcierter Romantik (Musicarts scheinen alle weiblich, Conductors alle männlich) und natürlich sind es die Männer, die die Frauen führen. Die Frage ist nur, ob der Schein trügt, aber sicher ist schon jetzt, dass Anna oder Lenny bessere Hauptfiguren wären als Schuh und Inori, ääh, Takt und Destiny. My b.

      Aber hoffen wir mal, dass der Anime dem Queen-Zitat auf dem Plakat gerecht wird.
    • Optisch ist das PV mit am besten in dieser Herbstsaison. Da ist jede Menge Dynamik und auch Budget drin. Die Kombination MAPPA x Madhouse ist natürlich auch sehr vielversprechend und da wird dann hoffentlich was größeres aufgebaut. Diese D2 gefallen mir gar nicht, das sind so random CGI-Gegner...Musik als "Waffe" gefällt mir da schon mehr. Bin aber noch vorsichtig, reingucken werde ich auf jeden Fall...
    • Episode 1

      Ein klasse einstieg.... die Charaktere finde ich Sympathisch, die Kämpfe sahen schick aus..... die Animationen sind super hübsch......
      Auch die Zusammenfassungen sind mal was anderes, und es wurde die Monscheinsonate gespielt....
      Eines meiner lieblings klassischen lieder wo ich sehr mag...... ich bin mal gespannt wie der Anime weiter geht.....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • SO muss ein Actionanime aussehen und das Beste daran ist, dass hier MAPPA x Madhouse seine Finger im Spiel hat und somit eine Fortsetzung dieser Produktionsqualität wahrscheinlicher ist bzw. die Gefahr, dass das Budget schon in Episode 1 mal wieder total hirnlos verballert worden ist...ist etwas geringer. Wobei ich auch von dem Zusammenspiel der drei Figuren und den kurzen "Comedyelementen" positiv überrascht bin. Story wird keine Bäume ausreißen, aber wenn die Figurenkonstellation und die Präsentation weiterhin überzeugen kann, ist das auch egal. So ein kleiner Roadtrip durch den Mittleren Westen der USA als Setting - nehme ich gerne! Besser als son Randomplanet oder sonstige fiktive Welten...klassische Musik geht auch immer bei mir, von daher kann die Reise gerne so weitergehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2-mal editiert, zuletzt von Lebbo ()

    • Kann man noch nich wirklich viel dazu sagen. Episode 1 wirkte ganz okay. Hätte mehr Ernsthaftigkeit erwartet, weniger Comedy. Jedoch sind die bisherigen Chars (noch) nicht so interessant - da wirkte die Comedy auflockernd und erfrischend. Vor allem das eine Main-Girl gefällt - mit dem vielen Essen und den Anmerkungen.

      Plot erwarte ich auch nich sooo viel. Muss bei den Charakteren dann noch anziehen - mal sehen wie die andern werden. Bisher noch nich das Gefühl von Vorfreude auf die kommenden Episoden - das sollte schon noch kommen ... sonst filter ich eventuell doch und droppe. Da genug andere Sachen zu tun. (Lieber weniger Anime gucken dann.)

      Mal sehen was Episoden 2+3 so bringen - die gucke ich auf jeden Fall noch.
    • Folge 1

      Sieht ganz schön aus, das Setting ist auch soweit OK, wenn auch ein wenig quatschig.

      Die Musik finde ich schön, nur macht mir die Story ein wenig sorgen. Denn nur eine schöne Animationsqualität reicht nicht, um einen Anime zu tragen, siehe zb. Wonder Egg.
    • Naaaaa ja. Episode 2 war auch nich so pralle. Mal die nächste noch abwarten - eventuell droppe ich. Hab ja schon im Season-Thread erwähnt, das sich vorsichtiger bin bei MAPPA - gerabe bei Plot/Story von Werken mit deren Beteiligung.

      War doch klar, dass sowas passiert - wenn direkt am Anfang der Episode diese Cosette auftaucht die aussah wie dieses Musicart-Girl aus Epi 1. Da hätte es gereicht nen kurzes Flashback zu setzen und da anzuknüpfen wo man in Episode 1 aufhörte. Statt volle Episode auf die Vorgeschichte.

      Einzig der Kerl (Sagan oder so ähnlich) war interessant - von dieser einen Militär-Truppe, in Uniform. Nur sah man von dem sehr wenig.
    • Episode 2

      Vor allem kam es ziemlich lieblos abgenudelt herüber, wie Cosette "starb" bzw. durch den Geist besetzt wurde. Solche prägnanten Momente bräuchten ihre Zeit um zu wirken, stattdessen ist es dann wichtiger gewesen, dass minutenlang ein Klavierduo im Mittelpunkt stand... Wirklich überzeugen kann der Anime bislang nicht, als Totalausfall würde ich ihn aber auch nicht bezeichnen. Takt ist eben wieder einmal der typische Autist, dazu eine Genki und die ältere Schwester vom Typ "mütterlich". Alles ziemlich klassisch soweit.

      Da fände ich die Frage schon faszinierender, warum 2037 wieder Fernseher aus den 80ern im Wohnzimmer stehen. ^^

    • Episode 2

      Es gab Infos über die Vergangenheit zu den drei.....
      Und was ganu mit Cosette passiert ist, stellt sich die Frage ob die richtige noch Lebt.....
      Denn die Cosette in der Form von Destiny war ja recht Wortkarg..... mhhh bin mal gespannt wie es weiter geht....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    • Neu

      Schwierig ... in Episode 3 führt man zwar die besseren Charaktere (Lenny is cool) ein - aber trotzdem zieht der Anime noch nich so richtig. Liegt auch daran, dass das jetzt erst das Ende der Einführung war. (Hätte man besser die 2 und 3 auf 1 und 2 gesetzt und das was in 1 kam später an entsprechender Stelle chronologisch.)

      Ich hoffe nur, dass man nich ewig braucht, bis man da ist wo man in Episode 1 war. Plot - darf man nix erwarten. Von den beiden Hauptchars auch nich. Das is so alt/abgenutzt. Wirkte als hätten diese D2-Viecher auch nen Dirigenten (der wohl verantwortlich ist dass die wieder aktiv sind). Am Ende kommt dann bestimmt die Story dass von diesem Sagan (oder wie der heißt - bei den Guten) das ein Verwandter oder sonstwas ist der angefangen hat neidisch zuwerden und deshalb die bösen Viecher beschwor.

      Ich warte mal noch Episode 4 ab. Bisher zu sehr 7-ish (7/10) und nich wirklich Erwartung dass es viel besser wird. Vor allem wenn man ähnliche Setups kennt und nich wirklich Lust auf sowas hat (bei den Charakteren auch nich wirklich viel dabei auch wenn Lenny besser ist - der ist ja eher Nebenchar).
    • Neu

      Episode 3

      Es geht weiter mit der Vorgeschichte, und ein neuer Charakter wurde vorgestellt.....
      Lenny und Titan, finde beide Sympathisch..... auch hat man gesehen das die D2 angelockt wurden.....

      "Ich tue nichts, was ich nicht tun muss. ... Was ich tun muss, tue ich schnell."
    Lädt...