YUREI DECO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Tom Sawyer Island is a city with strictly controlled information. The residents of this island use a visual information device called DECO(Decoration Customizer) to go back and forth between the Super Reproduction Space and virtual space. There is a numerical social credit system among the residents measured in units called "love". The amount of "love" one gets determines a resident's social standing, and this system is the reason for their peaceful society. Collecting a lot of "love" allows residents to expand their DECO capabilities, so residents scramble daily to collect as much as they can. On Tom Sawyer Island rumors spread of a Phantom ZERO, rumored to be causing a ZERO phenomenon in which "love" is lost. One day, a girl named Berry gets caught up investigating the mysterious Zero phenomenon of lost "love", and ends up becoming an invisible being called YUREI. Berry then meets another YUREI and a genius hacker named Hack, and joins the Ghost Detective Club. As Berry works to solve cases at the Ghost Detective Club, she becomes closer to uncovering the truths hidden on Tom Sawyer Island.
      [Source: official website]

      Start: 03. Juli
      Genre: Sci-Fi
      Studio: Science SARU
      ---
      Kann alles sein. Erstmal gucke ich rein wegen Science SARU als Animationsstudio. Aber sonst...sehr viel bunt, das OP ist nett, Charaktere könnten aber sehr sympathisch sein. Optisch darf es gerne ein paar Spielereien geben und wenn die Story nun doch etwas komplexer ist als gedacht...kann das etwas werden.
    • Ich bin jedenfalls auch gespannt. Man möchte meinen, was soll schon schiefgehen mit dem legendären Dai Satou (Ergo Proxy, Eureka Seven etc.) und der fantastischen Kimiko Ueno (BNA, Carole & Tuesday) am Drehbuch. Und mit Shimoyama Tomohisa (Animation Director bei FMA Milos & Space Dandy #4, #13, Devilman Crybaby #4) als Regisseur wird es optisch auf jeden Fall experimentierfreudig; dafür wird er sorgen und man sieht es ja auch schon!
    • Für die erste Episode war mir ein bisschen zu viel los...also zu bunt, zu wild durcheinander und doch auch zu viel Comedy. Ich hätte Lust bei der Serie auf so eine Art Dennou Coil x Deca-Dence? Ich erkenne das schon noch, aber mir waren nun beide Figuren nicht auf Anhieb sympathisch. Die Serie würde schon mehr Tiefe vertragen...sonst verliert sie sich auch in diesen (optischen) Spielereien. Aber Science SARU könnte das schon noch wuppen...
    • Mich erinnert die Serie tatsächlich auch sehr an BNA (was nach Elis Erklärung nicht wundert), mit dem Mix aus schrägen Figuren und sorgenfreier Sonnenschein-Protagonistin (dazu natürlich noch die furries als Avatare und phantom zero in der Wolfsgestalt). Weil ich BNA aber sehr mochte, der Animationsstil ziemlich cool wirkt und so ein Zukunftsszenario auch nicht allzu weit von unserer Realität entfernt ist, bin ich ganz guter Dinge nach den ersten zwei Episoden! Ich mag jedenfalls Berry und das reicht mir fast schon mit der Handlung, die ganz gut voranschreitet!
    Lädt...