Shingeki no Kyojin -Season 2/3-

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shingeki no Kyojin -Season 2/3-

      Shingeki no Kyojin
      (Attack on Titan)
      - Season 2 -

      Wit Studio
      (Episodenzahl: 12)

      Eren Jaeger swore to wipe out every last Titan, but in a battle for his life he wound up becoming the thing he hates most. With his new powers, he fights for humanity's freedom facing the monsters that threaten his home. After a bittersweet victory against the Female Titan, Eren finds no time to rest—a horde of Titans is approaching Wall Rose and the battle for humanity continues.

      PV


      Staff
      ...
      Chief Director: Tetsuro Araki
      Director: Masahi Koizuka
      Series Composition: Yasuko Kobayashi
      Music: Hiroyuki Sawano
      Character Design: Kyoji Asano
      Art Director: Shunichiro Yoshihara


      Music Themes
      ...
      Opening: "Shinzou wo Sasageyo!" von Linked Horizon
      Ending: TBA


      Cast
      ...

    • Mir ist zwar vollkommen bewusst, dass dieser Anime (bzw. die erste Staffel) overhyped und unfreiwillig komisch ist, aber ich hab richtig Bock auf die Fortsetzung. Es wird bestimmt ziemlich anstrengend, weil wieder jeder (insbesondere Eren) ordentlich rumbrüllt, aber das gehört in diesem Fall irgendwie zum Unterhaltungswert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1-mal editiert, zuletzt von Inasu ()

    • Ich habe quasi alles aus Staffel 1 vergessen. Habt ihr die mehrfach geguckt? ich erinnere mich nicht mal daran, dass Eren den weiblichen Titan kalt gemacht hat. Annie ist ja so auch noch lebendig...irgendwie hab' ich da voll die Lücke xD. Ach, who cares? Ich gucke einfach so weiter ^^.
      "Everyone has so much to say. They talk talk talk their lives away. Don't even hesitate." RHCP

      "One thing that is clear it's all down hill from here." QotSA
    • Ich wollte auch nicht sagen, dass sie mich nicht unterhalten hat, aber anscheinend hat vieles keinen bleibenden Eindruck hinterlassen, so dass ich vieles nach einmaligem gucken heute nimmer weiß ^^°. Es war gut, also wird Staffel 2 natürlich geguckt.
      "Everyone has so much to say. They talk talk talk their lives away. Don't even hesitate." RHCP

      "One thing that is clear it's all down hill from here." QotSA
    • Den OST habe ich noch heute oft im Ohr bzw. höre ihn auch gern. Der war sehr sehr eindrucksvoll. Auch die Bilder konnten mich größtenteils überzeugen. Ist ein absoluter Eventanime, aber ich mag sowas zwischendurch, da siedelt sich SNK schon in der Königsklasse an.
    • Ich erinnere mich auch an garnichts mehr aus der 1 Staffel, setzt die 2 denn genau da an wo die 1 Staffel aufgehört hat? Ich finde ja sie haben zu viele Jahre gewartet, jetzt müsste man die erste Staffel noch mal gucken und das will ich nicht.
      Trotzdem werde ich die 2 Staffel gucken, mal gucken ob ich rein kommen.
    • Nachi schrieb:

      Ich habe quasi alles aus Staffel 1 vergessen.
      Vielleicht zuviel anders zwischenzeitlich geguckt?

      Obwohl das bei mir jetzt auch nicht unbedingt soviel ausmacht.

      Du könntest ja die erste nochmal durchklicken z.b.
      Ich gehe aber schon davon aus das man ne Art Rückblick mit machen wird, wie halt oft...gab doch auch so gewisse wichtige Punkte die bei der 1ten öfter wdh wurden. (Was ich dann oft übersprungen habe irgendwann...)

      Nachi schrieb:

      Habt ihr die mehrfach geguckt?

      Also eigendlich nicht, hab vor kurzen nochmal angefangen aber es jetzt davor noch nicht fertig geschafft, werde ich sehen wie es mache. Aber erinnere mich so auch an das wichtigste. Habe ansich auch den Manga da, aber noch nicht wirklich richtig gelesen...xd
      Ich hab bei solchen Dingen einfach wohl nen besseres Gedächtnis. Zumal es schon keine Story ist die man x mal gleich hat wo man eher was vergessen könnte.

      Nachi schrieb:

      ich erinnere mich nicht mal daran, dass Eren den weiblichen Titan kalt gemacht hat. Annie ist ja so auch noch lebendig...irgendwie hab' ich da voll die Lücke xD.

      Also ganz so war es nicht, ja Eren hat sie besiegt aber nicht getötet. Und als man sie als Mensch festnehmen wollte hat sie sich irgendwie als Schutz in einen Kristall verwandelt bzw sich mit diesen umhüllt.

      Usopp Fan schrieb:

      Ich erinnere mich auch an garnichts mehr aus der 1 Staffel, setzt die 2 denn genau da an wo die 1 Staffel aufgehört hat? Ich finde ja sie haben zu viele Jahre gewartet, jetzt müsste man die erste Staffel noch mal gucken und das will ich nicht.

      Es wäre eher sinnfrei wenn man nicht direkt da weitermachen würde, also doch da kannst von ausgehen. Gab aber damals wohl am Ende minimale Änderungen, aber das war nichts dramatisches und wird man schon gerade biegen.

      Zuviele eigendlich nicht, wenn man mit auf die Vorlage warten muss...aber vielleicht mit ein Grund warum man jetzt am Ende dafür weniger Folgen macht, damit man weiteres nicht mehr in so großen Abstand bringen muss.

      Aber wir sollten ja eh nicht vergessen, dass das Hauptziel doch eh immer die Werbung für die Vorlage ist...von dem her so gesehen Pech wenn man dann diese nicht lesen will werden die einfach auch sagen. :D


      Nebenbei bemerkt, wer sich doch besser etwas auffrischen will...es gab doch auch zwei Recap Filme, das ginge damit deutlich schneller wenns um die wichtigen Dinge geht denke ich. Nur mal so als Tipp am Rande. ;)




      Inasu schrieb:

      Mir ist zwar vollkommen bewusst, dass dieser Anime (bzw. die erste Staffel) overhyped und unfreiwillig komisch ist, aber ich hab richtig Bock auf die Fortsetzung.

      Würde ich jetzt nicht so pauschal sagen....ist halt immer Geschmackssache, man muss ja nicht jeden mögen der belieter ist und der Titel hat jedenfalls Elemente drin, die man nicht in anderen so findet, was ihn dadurch schon mehr von anderen abhebt. :)
      Und es steckt schon mehr hinter so einigen Dingen, das konnte man auch schon schnell mit sehen, wenn man nicht nur oberflächlich guckte, sondern mehr mitdachte. Aber das musst halt auch jeder selbe wissen ob er das möchte.
      Ich finde da sind viele interessante Aspekte drin (und ich hatte auch mit vielen was ich früher tippte Recht), die auch durchaus im Ansatz nicht so unrealistisch in allen Dingen sind, jedenfalls schon genug zum nachdenken anregen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1-mal editiert, zuletzt von Mia ()

    • Ep. 1
      Bis auf die letzten 3-4 Minuten hat mir die Folge sehr gut gefallen, wobei die Serie wieder seine Stärken und Schwächen der ersten Staffel behält. Audiovisuell macht sie wieder schick was her (bis auf dieses schreckliche Outro) und manche Szenen, wie kurz vor Abspann, sind immernoch lächerlich übertrieben dargestellt und dämpfen das allgemein gute Bild.
    • Episode 1 (bzw. 26)

      All in all it's just another titan in the wall.

      Ich hab mich gut amüsiert und viel gelacht. Schon als der Pastor über dem Abgrund baumelte, hat die Serie wieder gezeigt, wie gut sie übertreiben kann. Auch wie die Titanen lossprinteten, war absolut genial. Und erst dieser schüchterne Titan, der die ganze Zeit hinter der Ecke hervorgelugt hat. Comedy gold. Dann hatte natürlich noch Harambe seinen großen Auftritt.
      Als ich Miche sah, musste ich sofort an dieses putzige Spin-off mit Schulsetting denken, das 2015 lief. Da gab es ein paar witzige Szenen, in denen er ausgiebig seine Mitschüler beschnüffelte. Bei dem Gedanken daran fiel es mir schwer, ihn bei diesem Wiedersehen ernst zu nehmen. Sein Verbleib am Ende hat mich dann allerdings ganz schön traurig gemacht.
      Was mir nicht so gemundet hat, waren die CGI-Animationen und der Ending-Song, der ziemlich grausig klingt. Ansonsten war das ein netter Wiedereinstieg.

      @Mia: Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass der Anime ja nicht gerade frei von Schwächen ist. Bei der Darstellung von Emotionen wird viel zu dick aufgetragen, die Figuren wirken nicht sonderlich sympathisch, verhalten sich manchmal unlogisch und die Animationen sind auch nicht immer auf dem höchsten Niveau. Für mich bietet die Serie dennoch gute Unterhaltung, wobei ich dazu sagen muss, dass ich sie nicht so ernst nehmen kann, wie sie wohl gemeint ist. Aber gerade aus der unfreiwilligen Komik ziehe ich in diesem Fall einen großen Teil meines Spaßes. Ich finde auch, dass die Story etwas Besonderes ist und sicherlich kann man da mehr hineininterpretieren (z. B. dass es als übergeordnetes Thema um den Umgang mit Ängsten geht), aber in erster Linie zählt für die Fans halt die Titanen-Action.

      Mia schrieb:

      Ich finde da sind viele interessante Aspekte drin (und ich hatte auch mit vielen was ich früher tippte Recht), die auch durchaus im Ansatz nicht so unrealistisch in allen Dingen sind, jedenfalls schon genug zum nachdenken anregen kann.
      Du kannst dich hier gerne darüber auslassen. ;)
    • Episode 1

      Ich bin mit meinem Urteil über den Wiedereinstieg (nach 4 Jahren) eher bei R-W. Mir hat die erste Staffel und nun auch diese Episode der zweiten Staffel größtenteils gefallen, deshalb wird es von mir keine sarkastischen Kommentare geben. ;) Über einige, wie hier schon zurecht angemerkt, übertrieben dargestellte Szenen kann ich, auch wenn sie zuweilen etwas sauer aufstoßen, wie etwa das Ende der Folge, mehr oder weniger hinwegsehen. Abseits davon war das ein spannend inszenierter und interessanter Einstieg, selbst für mich, der ich den Manga (vor einigen Jahren) einige Kapitel weit gelesen habe.

      Die CGI-Animationen sind aber wirklich schrecklich.
    • Episode 1


      Ja, der Titel bleibt seinem Drama treu, aber der Aspekt gehörte schon immer zu AoT wie die Titanen selbst, von daher erwarte ich das auch. Die CGI war allerdings unschön und das Ending...die Bilder sind ja OK aber das Lied....das kann man sich nicht antun. Nicht nur das es auf sich schrecklich ist, diese hohe Stimme passt einfach auch nicht, nicht einmal im Ansatz, zum Glück ist das Opening besser.

      Ansonsten eine gute Folge in die man langsam wieder rein kommen kann. Die Szene mit Hange fand ich gut ebenso wie den Part mit unserer Spürnase. Wobei ich gestehen muss, um den Chara tat es mir leid, der hätte gerne länger Teil der Story sein dürfen. Ansonsten war es spannend wie immer wobei...vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber ich finde in der Staffel die Zeichnungen etwas detailreicher und feiner, die erste Staffel ist mir kantiger in Erinnerung oder ich bilde mir das wirklich nur ein.

      Allem in allem bin ich jedenfalls zufrieden und da ich den Manga kenne freue ich mich schon auf die kommenden Folgen. Ich hoffe ein bestimmter Kampf (ohne spoilen zu wollen) kommt noch in der Staffel vor, ansonsten habe ich keine großen Wünsche, wenn er dem Manga folgt passt der Titel schon.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3-mal editiert, zuletzt von Vegeta ()

    • meyno schrieb:

      Mir hat die erste Staffel und nun auch diese Episode der zweiten Staffel größtenteils gefallen, deshalb wird es von mir keine sarkastischen Kommentare geben. ;)
      Hey, ich mag den Anime wirklich! Wirklich-wirklich!

      Vegeta schrieb:

      Ich hoffe ein bestimmter Kampf (ohne spoilen zu wollen) kommt noch in der Staffel vor, ansonsten habe ich keine großen Wünsche, wenn er dem Manga folgt passt der Titel schon.
      Meinst du zufällig den, der auf dem Cover ganz unten angedeutet wird?
    Lädt...