Angepinnt Animenews

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vlad Love Trailer



      Regie: Mamoru Oshii (Ghost in the Shell) / Junji Nishimura (Ranma, Dog Days)
      Idee: Mamoru Oshii
      Drehbuch: Mamoru Oshii / Kei Yamamura (zsm mit Oshii Spielfilme)

      Anime-Legende Mamoru Oshii ist zurück im Anime-Biz. Dieses Mal etwas zurück zu seinen Wurzeln (siehe Urusei Yatsura) und zusätzlich mit Yuri! Let's go! (Episode 1 am 18.12. auf YouTube)
    • Ich glaube zu der Zeit habe ich Robotic Notes gesehen und die Serie hat sich so gezogen, dass es dann erstmal genug mit Mechas war. Der letzte gute Mecha-Anime den ich gesehen hatte war Aldnoha Zero. Gridman scheint ja auch keine Begeisterungswelle ausgelöst zu haben.


    • Musikvideo zu Shinsekai von Bump of Chicken. Basierend auf den "Baby I Love You Daze" Werbespot von Lotte aus 2018, der den gleichen Song enthielt (so einige Szenen werden für das Musikvideo wiederverwendet). Wieder unter Regie von Rie Matsumoto.
    • Neu

      Laut nem MAL-Thread (der hat aber - noch - keine offizielle Quelle verlinkt und bei Google fand ich auch noch nicht viel) soll der Regisseur von der neusten Staffel von Attack on Titan (Shingeki no Kyojin, von MAPPA) Todesdrohungen erhalten haben und deshalb seinen Twitter-Account deaktiviert haben.

      Weil Fans der Manga-Vorlage in irgend ner Szene es nich gefallen hat, welches Musikstück man dafür genommen hat zur musikalischen Unterlegung.

      (Mich wundert übrigens, dass hier im Forum kaum wer zum Anime postet. Ist er doch so beliebt und waren in den vorigen Staffeln immer viel auch aktiv und jetzt gehts ja gegen Ende und man steigert sich nochmal. Wohl der allgemeine Rückgang der Aktivität im Forum - der mich ja auch weniger aktiv sein lässt.)
    • Neu

      Attack on Titan spielt wirklich keine große Rolle mehr, selbst auf deutlich aktiveren Brettern. Die Serie läuft eben auch seit 11 Jahren und hat ihre beste Zeit hinter sich.
    • Neu

      Na ja. Auf MAL scheint er noch recht beliebt. Und er steigerte sich ja. (Die besseren Sachen eigentlich erst jetzt.)
      Bei den ganzen andern Shounen die auch nach typischem Muster aufgebaut sind wo Mainchars nur immer stärker werden, etc. - scheint aber auch mit der Zeit das Interesse nachzulassen. (Da ist es dann verständlich.)

      Bei so Hero-Academia oder den schlechten Isekai die gemolken werden (Re:Zero) kräht auch - außer den eingefleischten Fans - keiner mehr danach, weil sowas sich ziemlich schnell abnutzt.

      Es sind aber keine 11 Jahre. Der Manga vielleicht. Die Animeserie startete ja erst später. Und nach der ersten Staffel große Pause. Ab zweiter Staffel eigentlich konstant nachgelegt mit weiteren Staffeln. (Auf aS ist ja auch allgemein wenig los tim Forum. Da scheint man bei Attack on Titan aber zumindest bei den neusten Folgen - die 1-2 User die es gucken - immer wer schnell was zu posten. Zumindest zügiger als bei andern Anime.)

      Die Tendenz scheint allgemein wohl dazu zu gehen, dass doch mehr als früher es dazu kommt, dass Sachen mehrere Staffeln kriegen. (Oder komplett adaptiert werden.) Habe ich den Eindruck. (Shokugeki no Souma auch als eher klassischer Shounen ... der ja letztens irgendwann voll adaptiert wurde und auch mehrere Staffeln hat. Also nich nur 1 oder 2 oder so.)

      Könnte durch die westliche Verbreitung sein - wo mehr Geld bei den Animefans zu holen ist, während in Japan es wohl eher lohnte nur Werbung für den Manga zumachen.
    Lädt...