Cola/Energydrinks + andere koffeinhaltige oder kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke (Talk-Thread)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cola/Energydrinks + andere koffeinhaltige oder kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke (Talk-Thread)

      Ich eröffne hiermit einen allgemeinen Talk-Thread zu Cola und Energdrinks. Ebenso sind andere Erfrischungsgetränke eraubt, die Koffein und/oder Kohlensäure enthalten. (Kaffee und hauptsächlich alkoholische Getränke Getränke hier bitte nicht.) Das Thema ist recht interessant - da es sehr viele Marken gibt bei Cola und bei Energydrinks. Dazu noch unterschiedliche Geschmacksrichtungen und Variationen (zum Beispiel zuckerfrei). Außerdem gibt es ja bestimmte Rezepte die Cola oder Energydrinks nutzen. (Zum Beispiel Cuba Libre.)

      Über dies alles kann und sollte man hier reden: Man könnte zum Beispiel berichten welche Marken/Geschmacksrichtungen man schon kennt, welche davon man ganz gern mag und welche so gar nicht. Und welche Rezepte (Mischgetränke) die Cola/Energydrinks nutzen man kennt/mag bzw. nicht mag.

      Ich fang direkt auch mal an. Kennen tu ich sicher nicht alles - bin auch recht wählerisch und eher scheu davor mal neue Sachen zu probiern (kostet halt Geld und man bleibt lieber bei dem Bekannten was einem schon schmeckt) - einige Marken hab ich die letzten Jahre jedoch mal durchgetestet als sie im Angebot warn. Insbesondere bei Energydrinks ganz lustig - die sind ja sonst sauteuer, geht wirklich nur im Angebot. (Red Bull is da selbst noch zu teuer. :D)


      Cola ( de.wikipedia.org/wiki/Cola ):
      Coca Cola und Pepsi sind natürlich die bekanntesten. Mag ich beide. Coca Cola ist etwas besser- Pepsi mag ich aber dennoch auch. (Ist günstiger.) Da ist meine Toleranz jedoch geringer - was die Temperatur anbetrifft. Sollte natürlich schon gekühlt sein, wenn Coca Cola mal etwas wärmer wird ist das noch eher trinkbar wo mir Pepsi schon sehr viel eher nicht mehr schmeckt. Größere Flaschen (Einweg) verlieren auch eher schnell Kohlensäure hab ich dein Eindruck. Die 1-Liter-Mehrweg (die auch stabiler wirken) halten das eher (oder es kommt mir nur so vor weil ich das auch immer schneller geleert habe). Mehr als 24h würd ich nich an ner 1,5 bis 2-Liter-Flasche trinken - selbst wenn immer gut verschlossen und geküht. Grad der letzte Rest schmeckt immer wenn er über Nacht bis nächsten Tag steh nich mehr so gut.

      Afri Cola hab ich auch getestet. Weniger süss. War nich sooo mein Fall. "Volt Cola" (0,5-Liter-Dose, design sieht aus wie ne Batterie - passend zum Namen) hat schon mehr Koffein glaub (weniger als Energy (32mg/100ml haben die glaub), mehr als Pepsi/Cola (glaube nur 10mg/100ml) - glaube liegt so bei 20mg/100ml bin aber nich sicher bei allem müsste das nochmal goglen) und ist auch dadurch eher weniger süss (das Koffein wirkt glaube ich bitter und wird da oft auch als "Aroma: Koffein" mal beschrieben in den Zutaten). Fand ich aber geschmacklich doch noch okay - als Dose und mit dem coolen Design macht es Spass. Würd ich aber auch nur im Angebot kaufen.

      Fritz Cola ist dann schon exklusiver. Warn glaub 0,33er-Flaschen die der REWE bei uns mal im Angebot hatte (mittlerweile gar nich mehr im Sortiment). Hatte schon nen geilen Geschmack. Hab aber irgendwas nich vertragen - hatt ich mehrmals und nich nur 1x (dann hätte es Zufall sein können bzw. von was anderm kommen) dann irgendwie Herzklopfen verspürt, obwohl die auch nich mehr Koffein als Energy hat (die ich ja gut vertrage). Es sind dort glaube ich auch 20mg/100ml. Wäre mir persönlich aber zu teuer - auch wenns im Angebot ist.

      Ähnlich "simply Cola" von Red Bull - heute zum ersten Mal probiert, da im LIDL im Angebot: 355ml für 0,99 + Pfand. Die vertrag ich aber gut. Und schmeckte auch geil - geiler noch als Fritz Kola. Wenn es mal was exklusives sein muss, dann die. (Die Energydrinks von Red Bull ... da find ich eher andere können da gut mithalten, die Cola ist andern aber gut vorraus.)

      Zuckerfrei hab ich nich mehr wirklich in Erinnerung. Müsste ich nochmal testen. Schmeckt mir eher das künstliche Süssungsmittel zu eklig meist. Vanille und sonstigen Aromen bin ich auch abgeneigt. (Kenn ich nur von Coca Cola. Wenn dann ginge noch Cherry Coke. Aber eher Nein dazu.) Und billige Eigenmarken von LIDL/ALDI gehen auch absolut gar nicht.

      Hier: koffein.com/cola.html gibts noch ne Übersicht bezüglich Koffeingehalt (sehe grad ich war doch falsch 25 statt 20 bei denen wo ich 20 vermutete). Kann man auch anklicken für weitere Infos.


      Energy Drinks ( de.wikipedia.org/wiki/Energydrink ):
      Red Bull ist wohl am bekanntesten. Die normale Sorte schmeckt halt nich besonders. Gibt auch andere Sorten die fruchtiger sind - ist ganz gut. Rechtfertigt aber nich den hohen Preis, da es hier Alternativen gibt die mir doch gut schmecken.

      Zuerst sei hier mal "Relentless" genannt - gehört glaub zum Coca-Cola-Konzern, die Marke. Sonst ist der Konzern ja bei seiner Cola-Marke echt top. Aber Relentless - zumindest die paar Sorten die ich testete (weiß nich mehr welche) schmeckten mir gar nicht. Merkwürdiger Nachgeschmack.

      Meine Favoriten sind Monster und Rockstar - die kosten im Angebot auch nur 0,99 + Pfand für 0,5 Liter. Welten Unterschied zu Red Bull, wo es auch mal 0,99 gibt aber dann nur 0,25er oder 0,33er-Dosen glaube ich. Eine tolle Auswahl an Geschmacksrichtungen gibt es hier auch. Die gelbe nach Valentino Rossi gemachte "The Doctor"-Edition von Monster ist definitiv mein Favorit. Schön spritzig fruchtig (Zitrone oder so). Bei Rockstar dann die "Black Raspberry" und "Blueberry" (die haben auch noch mal stylische Namen "XDurance" oer so - eine davon glaub).

      LIDL hat die auch mal - bei Monster aber leider nich meinen Favoriten. Da greif ich dann zu den zuckerfreien Sorten. Die schmecken mir hier sogar mal (is eher selten dass ich zuckerfrei mag). Die normalen Sorten (ohne besondern Geschmack so a la "Kaugummi" mag ich weniger).

      Hier muss ich auch anmerken, dass bei Monster ausser der "The Doctor" (Valentino Rossi) und den paar zuckerfreien die der LIDL als hat nich sooo viele kenne bzw. getestet hab. (Die meisten scheinen auch noch sooo interessant.) Rockstar mag ich da auch noch einiger andere Sorten. Aber nur von denen mit Zucker - liegen aber trotzdem hinter "The Doctor" zurück. Es gab auch so mit "natürlichem Koffein" komische Sorten vegan und sonstwas ... glaube bei Rockstar. Die schmeckten gar nich. Da war das irgendwie mit Kaffee-Extrakt oder sonstwas - hatte ich mal getestet.

      Ein paar andere Marken hab ich auch getestet - so langs nich die billigen Eigenmarken von LIDL/AlDI (schmecken nich) sind gehen die auch. Haben allerdings meist nur die normale Sorte die wie Kaugummi schmeckt. Was gabs da ... weiß gar nich mehr alle Namen ... "Maximal G - Antriebsstoff" oder so ähnlich (kleine Dose glaub 0,25 Liter aber dann auch 0,69 preislich im Angebot), Power Horse ...

      Als Exklusiv-Produkt gibts noch "Schwarze Dose 28" - soll wohl in ner Münchner Edel-Disco ausgeschenkt werden. Da kosteten 0,25 oder 0,33 auch 0,99 + Pfand im Angebot. Fand ich geschmacklich sogar geil. Wäre dann - als Luxus-Marke mein Favorit (ähnlich zur Cola-Marke bei den Colas wo ich die von Red Bull mag).

      Hier noch der Koffein-Link: koffein.com/energydrinks.html

      (Mountain Dew is da auch gelistet - hatt ich mal probiert. Nich sooo geil dass es den Preis rechtfertigt. Da trink ich lieber Sprite oder sowas mit ähnlichem Geschmack - dann halt ohne Koffein. Club Mate - und diese Mate Cola noch ich probiert. Müsste ich mal noch in Angriff nehmen - da das doch recht namhaftes Zeugs ist. - Da gibt es ja auch den berühmten "Tschunk" den man sich mischen kann. Mal gucken wo man Club Mate kaufen kann - die normalen Supermärkte in meiner Gegend hatten das glaub noch nich - zumindest nich in Angeboten im Prospekt entdeckt ... in den Regalen aber auch nich. Mal im spezialisierten Getränkemarkt gucken.)


      Als Mischgetränk kenn ich aus meiner Jugend nur "VodkaBull" mit Energydrink (Red Bull halt - dafür is die normal langweilig schmeckende Sorte wohl gut, wird aber wohl auch gern bililger Ersatz genommen). Nich so mein Fall. :D Den Cuba Libre (mit Cola ... und geilem Rum) mag ich schon eher. Mag ja sonst allgemein weniger Alkohol. Aber durch die Süße von Colay - und die Kohlensäure (erfrischend) ist der einfach geil. Dazu Limette. Und mit nem Markenrum kommt da auch noch mal ein gutes Aroma mit dazu.


      Zusammenfassend: Coca Cola und Pepsi Cola für alltäglichen Genuss. Wenns mal Luxus sein muss die Cola von Red Bull (simly Cola). Bei den Energy Drinks Monster und Rockstar (Favorit: Monster - "The Doctor"-Sorte). Und für Luxus "Schwarze Dose 28". Mit Alkohol gemischte Drinks nur Cuba Libre. Rest interssiert mich nich. :D



      Edit (20.05.2017): Ab sofort sind auch andere koffeinhaltige und/oder kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke hier im Thread erlaubt. Kaffee und hauptsächlich alkoholische Getränke bitte nicht. Tee eher auch nicht. Das sind schon wieder Wissenschaften für sich, da könnte man für jede davon nen eigenen Thread machen. Aber Fruchtsaft + kohlensäurehaltiges Mineralwasser gemischt wäre z. B. schon wieder okay. (Trink ich selber mal gern.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1-mal editiert, zuletzt von Luthan ()

    • Cola:
      Trinke ich selten und wenn dann Mezzo Mix (Cola + Orange) im Angebot oder zu besonderen Anlässen. Sonst schmeckt aber definitiv Coca Cola oder Fritz Cola am besten; den Rest finde ich meist eklig.

      Energy Drinks:
      Hatte schon verschiedene und für mich schmecken die fast alle gleich. Kaufe ich aber nur, wenn ich wegen irgendwas länger wachbleiben will und da tut es das Produkt von Lidl namens Dong Strong hervorragend. 25 cent für 0,25 ml.
    • Zu Abizeiten...also vor Ewigkeiten...habe ich mal relativ viel RedBull getruken. Diese Dinger auf der Dose zu sammeln war aber auch eher ein "guckt mal her, wie viele Nächte ich für mein Abi schon durchgemacht habe" und fürs gute Gewissen...also Quatsch. Mittlerweile alles zu süß. Sowas wie Monster mal ausprobiert aber schmeckte null.
      Coca Cola...joa ab und zu mal, wenn man auswärts essen geht...dann vielleicht als 2. Wahl.
    • Cola: Trinke ich grundsätzlich nicht, isr mir viel zu süß und ungesund. Habe ich früher zu Schulzeiten hin und wieder getrunken, dann aber auch nur Coca Cola.

      Energy Drinks: Trinke ich auch so gut wie nie, wenn überhaupt im Urlaub wenn man ein wenig wach bleiben will, das kommt aber meistens auch nur 1x im Jahr vor.
      Ist mir auch zu ungesund und da ich auch keinen Kaffee trinke, also nichts mit Koffein, bin ich dann direkt hyperaktisch wenn ich sowas trinke.
      Wenn dann trinke ich aber Monster.

      Da ich normalerweise nur stilles Wasser trinke ist sowas süßes, wie Cola oder Energy Drink, natürlich auch sehr extrem.
    • Lebbo schrieb:

      Und mit nem Markenrum kommt da auch noch mal ein gutes Aroma mit dazu.
      Warum den Rum dann nicht einfach Pur trinken/sippen, um den Geschmack zu behalten? Überdeckt der sehr starke Cola Geschmack das nicht?

      Energy Drinks gibt's höchstens, wenn man mal irgendwo aus ist und primär wegen dem Alkohol etwas trinkt und nicht wegen dem Geschmack. Ist mir aber wie Cola generell auch zu süß und beides auch einfach das Geld nicht wert (besonders die besonderen Energy Drink Sorten, die mal nochmal extra teuer sind). Für Koffein habe ich diverse Tee Sorten. Die trinke ich aber eher, weil es schön warm ist und gut schmeckt und nicht primär für das Koffein.
    • Mein Vater hatte früher bei einem Getränkehersteller gearbeitet, welcher auch Spezi, Fanta und ähnliches produzierte. Also typische "Billigmarken" in der 0,7 l. Flasche. Als Mitarbeiter bekam man dort x Kisten pro Monat geschenkt, und schlecht schmeckte das echt nicht. Heutzutage trinke ich fast bloß noch Wasser, bzw. selbst im Urlaub oder Restaurant lieber Bier zur Abwechslung. Wenn es mich überkommt, dann echtes Coca Cola und Mezzo Mix. Wer Pepsi trinkt quält auch kleine Katzen, ein so abartiges Gesöff kann man mit gesundem Menschenverstand nicht genießen. :x

      Energiegetränke habe ich bislang nicht angerührt, während den letzten 33 Jahren vielleicht drei Dosen. Stattdessen stehen jeden Tag mehrere Tassen Kaffee oder Tee auf dem Programm.
    • Mezzo Mix - da es angesprochen wurde - mag ich auch. Aber ebenso auch Schwip Schwap (das Produkt der Pepsi-Firma). Mezzo Mix ist da aber auch besser. Finde die schmecken beide unterschiedlicher als die Colasorten der beiden Hersteller unterschiedlich schmecken. Dennoch würd ich von meiner persönlichen Vorliebe die Unterschiede/Präferenz nicht zu stark auseinander sehen.

      Fritz Cola - hatt ich eben mal gegooglet, da die Cola von Red Bull die ich heute erstmals probierte bisschen ähnlich "stylisch" schmeckte - hat wohl sehr viel Phosphorsäure (höher als andere Colas), während die von Red Bull das gar nich hat. Aber beide glaub echte Kolanuss drin. (Red Bull Cola war wohl 2009 auch zeitweise mal verboten, wegen extrem geringem "Kokaingehalt". :D)

      Zum Wachbleiben ... hilft bei mir irgendwie nich wirklich. Bin auch mal ohne wach ... oder mit so Zeugs müde. (Da hilft mir eher Bewegung und frische Luft.) Wobei an Koffein kann das Wachhalten der Energy Drinks auch nich liegen bzw. so gut sein - zumindest nich allein. (Sonnst wär da Kaffee wo bedeutend mehr drin is immer die bessere Wahl.) Aber das Taurin was da glaub teils drin ist - oder andere Sachen - die fördern/unterstützen glaub die Aufnahme von Koffein? (Da kenn ich mich aber nich so wirklich aus.)


      Muss gestehen: Ich mag das Süße. Auch wenns ungesund ist. (Und mache auch kein Sport. :D) Immerhin mag ich wenigstens Alkohol fast gar nich und Tabak auch nich (rein geschmacklich). Da hab ich da wenigstens ein paar ungesunde Sachen los. Wenn ich mal Wasser trink dann pur aber auch nur Stilles. (Mit Kohlensäure - zumindest beim Billigen - schmeckt die Kohlensäure eklig/sauer, nehm ich nur zum Mischen mit Fruchtsaft - der ja ... bis auf den fruchteigenen Zucker - nich sooo ungesund ist.)

      Was den Rum und pur betrifft: So viel Geld hab ich nich um pur zu trinken. Wär mir auch zu teuer, da würd ich andere Sachen mit gutem Geschmack konsumiern stattdessen. Man nimmt wohl zum pur trinken auch teuren dunklen (der dann erst gut schmecken soll ab ner bestimmten Preisgegend - laut Rumexperten-Forum). Und bei Cuba Libre kommt halt weißer Rum rein - der aber dann auch so viel ich weiß fast nur zum Mischen genommen wird und pur eher nicht schmeckt. (Havana Club 3 Jahre alt ist da gut. Die billigen sind nix und Bacardi auch nicht so gut, weiss selber nich mehr so genau ... die Rum-Experten in nem Forum sagen immer man zahlt da nur den Namen und der schmeckt sonst "sprittig". Der Havana Club riecht und schmeckt tatsächlich süsslich was dann dem Mischgetränk nen süssen Unterton gibt.)

      Aber da bin ich wie gesagt auch nich so der Experte. Da ich sonst kaum mit Alkohol mich auskenne. (Bier, Sekt, Wein - besonders "trocken" so eklig sauer/bitter dass mir schlecht wird. Tequila fand ich auch übel. ... das bräuchte auch nen eigenen Thread die Alkhohol-Sachen. Müsste wer machen der sich auskennt. :D Wenn dann nur Rum in Cuba Libre, Kräuterbitter, also so Underberg - kein Likör - und Berentzen Apfel, mehr mag ich da nich.)
    • Ich oute mich mal als Fritz Kola Fan. Gibts an jedem Kiosk und schön kalt ist das schon was leckeres mMn. Mag auch manche Mate sorten, ist zwar weder Cola noch Energy aber ist ja auch so ein Wachhalteding.


      Energy Drinks bin ich Experte. Probier eigentich alles was ich sehe. Monster finde ich fast alle Sorten eher eklig, Rockstar ist ganz lecker meistens. Booster, Ok-, sind preisgünstige Alternativen die auch schmecken.
      You need to stay up out Anisearch if you can't take the heat, Cause it get cold like Minnesota
    • Pepsi ist besser als Coca Cola.

      Vanilla Coke ist die beste Cola.

      Cola Light und Zero sind besser als die zuckerfreie Pepsi.

      Von Fritz Kola und dem ganzen anderen Colazeug, in dem besonders viel Koffein enthalten ist, bekomme ich Kreislaufprobleme.

      Red Bull Cola ist die widerlichste Cola, die ich jemals trank. Mehr als einmal nippen war nicht drin.

      Einmal trank ich Red Bull, davon bekam ich Fieber. Seitdem fasste ich keinen Energy Drink mehr an.


      Generell versuche ich, dieses ganze Zeug möglichst zu vermeiden, ich merke ja selbst, wie ungesund es für mich ist. Eine Cola ab und an ist okay, aber dabei sollte es dann auch bleiben.

    • Pepsi mag ich viel lieber als Coke und selbst die zuckerfreie Max schmeckt mir viel besser als Coke Zero. Pepsi Max cherry gehört auch zu meinen Favoriten. Vita Cola kann man auch trinken, aber hab ich die Wahl, nehm ich Pepsi.

      Mountain Dew, Dr.Pepper oder uludag mag ich auch sehr gerne. Die schmecken mir einfach.

      An sonsten trinke ich ab und zu mal, aber eher selten Monster, Booster oder Rockstar. Ich muss zugeben, dass mich das Zeug nicht unbedingt wach hält. ...und weil es mir nicht geholfen hatte, hab ich damals mit Kaffee trinken angefangen.
    • Wenn Cola, dann die Zero oder Light, die normale ist mir einfach zu süss. Pepsi Light geht zur Not auch noch, schmeckt mir aber nicht sonderlich.
      Meistens trinke ich aber Mineralwasser still oder mit wenig Kohlensäure.

      Energy-Drings schmecken für mich alle gleich widerlich. Die Anzahl bisher konsumierter Dosen lässt sich an einer Hand abzählen.
    • Cola: Wenn überhaupt, dann nur auswärts. Meistens bevorzuge ich aber Fanta oder Bier. Von Dr. Pepper habe ich mal vor Ewigkeiten 1 Dose zum Probieren gekauft. Mehr als 3 Schlücke waren nicht drin. Widerliches Gesöff.

      Energy Drinks: Trinke ich absolut nicht. Einpaar Geschmacksproben pur und mit Alkohol gemischt gehabt, das hat mir gereicht.


      Zu Hause trinke ich eigentlich nur Wasser oder Tee, ab und zu mal Kaffee oder Kakao.
    • Update: Threadtitel geändert + kleine Änderung und einen roten Hinweis am Ende im Startpost. Damit ist offiziell etwas mehr erlaubt hier im Thread.

      Ich habe nun auch Dr. Pepper getestet. Im Gegensatz zu Mountain Dew, welches eher ein bissl besseres Sprite + Koffein ist (Mehrpreis ist es mir nich Wert) hat mir Dr. Pepper gut gefallen. Schmeckt leicht nach Marzipan. Hatte gegoogelt - bin wohl nich der einzige (mein Geschmack war also richtig) und man findet Mandel/Amaretto/Marzipan-Vergleiche. Es ist nicht zu süss - gleichzeitig aber auch bei weniger Süsse nich ins Bittere abdriftend (was ja bei viel Koffein eintreten kann, wenn nich durch genug Zucker überdeckt). Afri Cola schmeckte glaub leicht bitter. Die müsst ich aber auch nochma testen. Hatt ich nur 1x uns ist ewig her.

      "Milde Süße" würd ich daher hier sagen. Dennoch genug Kohlensäure und ist damit erfrischend aber zum Magen auch irgendwie eher neutral und man kann es trinken. Könnte gut mehr davon trinken - wenns das bililger und in größeren Verkaufseinheiten gäbe. ALDI/LIDL haben es nich. Und REWE nur 0,33er-Dose für 0,79 Cent gehabt (laut Preisschild, ging aber mit 0,89 durch wohl nich das Schild erneuert nachdem der Preis erhöht wurde). Da manche im Plauderthread meinten bei Edeka gäbs das - mal gegooglet. Zumindest beim Online-Laden kostet der Liter um die 2 Euro. Das ist halt deutlich teurer - ist halt ein Nischenprodukt, würden die mehr verkaufen könnten sie vielleicht runtergehtn. (Aber dazu müsste man auch erst runtergehn. Damit mehr Leute kaufen. Ein Teufelskreis.)

      Koffein ist ja auch drin. Keine Ahnung wie viel. Ohne Hinweis geh ich von den üblichen 10mg pro 100ml aus. Im Gegensatz zu Mountain Dew (was ich mit Sprite verglich) im vergleich mit Cola - doch eher unique vom Geschmack (man könnte es milde Marzipan-Cola nennen) und den Preis mal wert, wenn man es testen will. Für regelmässigen Konsum wie gesagt zu teuer für mich.


      Booster muss ich mir mal besorgen. Wurde öfter genannt. Ist ja wohl ne Energy-Eigenmarke von irgend nem Laden dens bei mir nich gibt muss ich im andern Ort gucken wenn ich mal zufällig irgendwo vorbeikomme. Die billigen Eigenmarken von LIDL schmeckten mir ja eher nicht.
    • Mountain Dew hab ich auch schon öfter getrunken,ist ganz nett. Besonders gut zu Doritos.

      Also Marzipan hab ich noch nie in Dr Pepper geschmeckt. Für mich ist das einfach nur Kirschcola.

      Trinkt hier jemand Energy Drinks? Für mich schmecken die irgendwie alle gleich. Vielleicht hat ja jemand eine Empfehlung.
    • Na ja. Viele finden halt Kirsche und Marzipan manchmal ähnlich. List man öfter. Ist bei mir auch so. Je nachdem wie das Aroma ist. In den ganzen Getränken das ist ja eh designtes Aroma.

      Bei Energy sind die "normalen" (= ohne spezielle Geschmacksrichtung) bei vielen Marken oft gleiche (wenn man die Marken untereinander vergleicht und da immer das Standardprodukt nimmt) - man braucht halt nich immer ein superteures Red Bull. Bei den speziellen Geschmacksrichtungen schmeckts halt dann anders.
    • Hab neue Sachen getestet. Von folgender Firma (aus Australien):
      en.wikipedia.org/wiki/Bundaberg_Brewed_Drinks

      Schon länger mal im Handel was gesehen. REWE hatte mal Angebote mit alkoholischem Kram glaub. Aber dauerhaft im Sortiment - und das hab ich mal getestet - war so eine 033er-Flasche von Gebräu mit Ingwer-Extrakt oder so. Sauteuer. 1,49 zuzüglich Mehrwegpfand von 8 Cent. Schmeckte aber ganz geil. Nich zu süss. Wenn man viel trinkt ohne unterbrechung leicht scharf - durch das Ingwer. Ist halt zu teuer, aber mal zum Testen wars cool.

      Ansonsten hab ich jetzt auch mal "Wasser mit Geschmack" probiert. Gerolsteiner (also schon was besseres) 0,75 Liter zu 0,79 + Mehrweg-Pfand. War im Angebot (bei REWE). Also teurer als Volvic oder sowas zu 99 Cent 1,5 Liter im Angebot glaub. Nich so mein Fall. Lieber Softdrinks oder Mineralwasser mit Saft gemischt. (Hat halt mehr Zugker - auch den fruchteigenen Zucker wenn man Saft nimmt und mischt.) Oder dann gleich Wasser Still.

      Der Geschmack ist zwar da - und das Wasser ist gut (gute Marke halt merkt man) aber es schmeckt halt doch schon stärker nach Wasser ... "Wasser mit Geschmack" halt. Dennoch noch immer 17 Kalorien pro 100 ml glaub (weil Zucker bissl mit drin ist und nich total mit künstlichen Süss-Stoffen voll die mir eh nie schmecken). Softdrinks haben so zwischen 40-50 glaub (also das 2,5-fache davon).

      Wenn man sehr sehr viel trinkt und von Sofdrinks zu sowas umsteigen würde könnte man also im Endeffekt schon einiges sparn an Kalorien. (Falls so einem was interessiert überhaupt. Und falls man nich gleich zu nur Wasser will oder es sowieso schon trinkt. Was Fruchtsaft + Wasser selber gemicht hat an Kalorien weiß ich nich. Hängt auch vom Mischungsverhältnis ab. Ich mische meist zwischen 40-60 Prozent Fruchtsaft ... weniger bedeutet mehr Kohlensäure da mehr kohlensäure haltiges Wasser dann im Verhältnis, also bei Hitze "spritziger"n
    Lädt...