Shingeki no Kyojin (Attack on Titan) [Spoiler!]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das mit Zeke hatte ich ehrlich gesagt völlig vergessen und im aktuellen Kapitel 105 hat ers ja aber selber noch schön erwähnt. Dadurch macht alles natürlich mehr Sinn.
      Auch haben wir nun richtig erfahren, dass Zeke mit ihnen unter einer Decke steckt. Gut, so wirklich anders konnte ichs mir dann auch nicht vorstellen.

      Ansonsten bleibt nur zu sagen: R.I.P. Sasha! :sad: :sad: :sad:
      Ich wusste, dass der Tag irgendwann kommen wird, da sie ja schon mal sterben sollte aber es war dennoch einfach zu traurig. Animiert wirds dann ganz schlimm.
      Dies ist wirklich ein trauriger Tag für die Mangawelt. ^^
      - Göttlicher Stilwechsel -
      ...ich will die Welt brennen sehen...
    • Achjo da haben wir ja die Bestätigung für die Zeke Theorie. Hoffentlich erfährt man da noch mehr Details und Hintergründe zu. Levi scheint ja trotzdem kein Fan von Zeke zu sein.

      Sasha hatte ja eh ne Death Flag seit dem letzten Chapter. Hätte nur nicht gedacht, dass so es schnell passiert.


      Ansonsten muss ich mir das Chapter noch mal mit ner anständigen Übersetzung reinziehen. Die ich bisher hatte wirkte ein wenig seltsam an manchen Stellen.

      Adler fliegen vielleicht hoch, aber Wiesel werden nicht in Düsentriebwerke eingesogen!
    • Viele hatten glaub auch gedacht, dass Jean bald stirbt. Bei Sasha ist es mir relativ egal. Die war zwar nett. Aber hatte auch nicht so viel Szenen gehabt. Jean eigentlich ja auch nicht. Aber der war immer cooler - bester Nebenchar.

      Mal gespannt wie lang man noch den Manga laufen lässt. Ich hoffe ja doch mittlerweile - da es sich dann doch abnutzt (seit die Backgrounds rauskamen ausm Keller ... das war eigentlich recht spannend ... fängts an mich wieder mehr zu langweilen wobei der Wechsel nach Marley schon interessant war am Anfang) - dass es wohl bald fertig wird.

      Die Kinder (habe erst gedacht die lassen da vielleicht noch mal nen Plot, dass die ein paar zusammentrommeln und da gegen die Gruppe der Maincahrs vorgehen wollen) hat man jetzt auch aufgeschnappt. Ist eigentlich nur ne Frage der Zeit - wie viele Chapter man noch braucht um es abzuschließen.

      Weil nochmal nen Plot-Twist ... um zu melken ... das wäre schwer verkaufbar. Die haben da ja jetzt schon so viele Erfolge - wie Zeke gut erläutert hat. (Außer dass vielleicht die ganze Welt gegen die vorgehen will und das noch mal Probleme macht.)

      Animiert wird das sicher cool - der Polit-Arc, Shinganshina und dann die Backgrounds und Marley. Weil da ist genug Abwechslung drin. Und grad beim Polit-Arc mit dem andenr Ackerkmann da Background für die Chars - wenn auch weniger gemocht von vielen, die gern lieber Titanen-Action pur gehabt hätten.
    • Annie Jelena is Love.
      Annie Jelena is Life.

      Kapitel war interessant, und zeigt uns bereits, dass Armin und Eren in Zukunft nicht mehr Freunde sein werden. Zeke ist also doch ein Revolutionär und für Eldia, dennoch ist irgendwas seltsam daran. Damit meine ich; wieso hat er sich nicht bereits beim Angriff auf Shiganshina ergeben, Berti, Pieke und Reiner ausgeliefert und dann einen Plan mit Eldia geschmiedet? Jelena hätte sie dann trotzdem beliefern können, und es hätte weniger Verluste gegeben, ganz zu schweigen vom Erhalt vom Armored und Cart Titan. Eren soll Zeke ja fressen. Ich gehe aber jede Wette ein, dass das irgendwie nicht zu Stande kommt, jedenfalls nicht gleich, sondern mit Verzögerung. Wenn Eren Royales Blut in sich hat und die Colossals rufen könnte, würde er das ohne zu zögern sofort tun, und es gäbe keinen epischen Endkampf gegen Marley, weil dann alles von den Kabe no Kyojins platt getreten werden würde.
      해를 찬양하다
    • Keine Freunde mehr? Wo hast n des rausgelesen? Gut, mein Englisch ist nicht gerade das beste und hab es sicherlich dadurch nicht mitbekommen.

      Und nope, Jelena hat ne Kackfrisur xD Annie ist viel besser. Wobei eigentlich ja Historia best Waifu ist xD
      - Göttlicher Stilwechsel -
      ...ich will die Welt brennen sehen...
    • Armin hat doch bemerkt, dass er Eren nicht mehr so gut kennt wie früher und beide wohl auseinander gehen werden. Das ist für mich eine Andeutung auf die zukünftige Beziehung zueinander.

      Frisur kann man ändern, Charakter nicht. Annie ist cute af, aber mMn zu stoisch, dazu gehirngewaschen wie die anderen. Gut, wichtig wäre es schon zu wissen ob sie was von der Aussenwelt mitbekommt bzw. ob ihr Bewusstsein aktiv ist und sie sich Gedanken über ihre Verbrechen machen konnte. Kann an mir liegen, aber ich würde meinen auch sie wurde optisch gesehen älter, obwohl sie in diesem Kristall 'schläft'. Jelena wurde gefangen genommen, 'versklavt' und zur Soldatin sein gezwungen, kämpft aber dagegen an, während sich die Ghetto-Eldianer alles von Marley gefallen lassen und sogar ihre Brüder und Schwestern auf der Insel hassen, ausser halt die Resistance. Zu Historia sage ich nichts, weil sie offensichtlich eine Göttin ist und deswegen untouchable.
      해를 찬양하다
    • Ich blick schon nicht mehr wirklich durch - wegen der langen Dauer bis neue Kapitel kommen und weil die Gesichter seit dem Zeitsprung ja anders aussehen. Dachte man hätte Szenen aus der Vergangenheit gehabt. Aber dann hieß es Eren hätte den andern Titanen gefressen - was ja erst passierte, als sie in Marley waren. Denke das im Knast war dann aktuelle Zeitlinie und das mit Yelena im vorigen Kapitel und diesen Asiaten im aktuellen Kapitel war wohl Rückblende, als sie darüber Kontakt zu Zeke bekamen und den Plan erstellten.

      Aufs Ende dürfte man aber schon hinsteuern - hab ich das Gefühl. Dauert halt nur bei monatlichem Release im Endeffekt dann doch noch ne ganze Weile.

      Mit dem Founding Titan das muss ich mir nochmal aufm Wiki durchlesen, hab ich auch schon wieder vergessen wie das mit der Blutlinie war. (Wenn ichs richtig erinnere kann der mit dem Founding Titan die andern kontrollieren - aber nur wenn er von der königlichen Blutlinie abstammte ... aber die wiederum haben den Schwer zurückgezogen zu leben und können nicht Krieg führen. Und man will das wohl irgendwie umgehen oder so ähnlich.)
    • Nachdem jetzigen Kapitel kann ich Zeke irgendwie nicht vertrauen. :-/

      Und Historia schwanger geht eigentlich gar nicht. Waifu-Status futsch -.- Ob Reiner sie jetzt noch will?
      Wer hat sie wohl geschwängert? Kann ja nur Zeke sein oder bin ich blöde?
      - Göttlicher Stilwechsel -
      ...ich will die Welt brennen sehen...
    • Ich denke schon, dass es Zeke war. Irgendwie war noch mal drauf eingegangen, dass der auch königlisches Blut hat. Wusste es gar nich mehr so genau - aber laut Infos in nem Wikia ist das wohl durch seine Mutter.
      Vielleicht wirkt da die Beschränkung nicht, die sonst die anderen Leute hatten die auf die Insel verblieben und sich für die Abschottung entschieden. Und ein Kind aus beiden könnte am Ende vielleicht von Eren den Founding Titan übernehmen und ohne Einschränkung einsetzen oder so ähnlich.
    • Wobei. Es kann nicht Zeke sein. Der ist ja erst frisch auf der Insel. Nur wer sollte es dann sonst sein? Rein theoretisch könnte es jeder sein, da man wohl plant, dass entweder Historia eben gefressen wird oder sie fressen wird. Bei zweiterem hätte man eigentlich noch Zeit fürn Kind also bleibt eigentlich nur Variante 1. Aber vielleicht hab ichs völlig falsch verstanden.
      - Göttlicher Stilwechsel -
      ...ich will die Welt brennen sehen...
    • Bei Reddit geht man auch natürlicherweise von Eren aus, da Historia sich sicherlich nicht von einem x-beliebigen schwängern lassen würde. Können rein theoretisch eigentlich nur Leute möglich sein, die sie kennt und schätzt. Aber kann man sich so sicher sein? Vielleicht ists ja jemand von den Asiaten? Es wird aber auch mMn auf Eren hinauslaufen.
      - Göttlicher Stilwechsel -
      ...ich will die Welt brennen sehen...
    • Ich wollte mal darauf eingehen, wie ich den Manga über die Zeit erlebt habe - ist ja einer der wenigen Manga die ich kenne. Und hatte ich mal reingelesen als damals der erste Anime erschien - da so ein Hype darum war. Danach hatte ich pausiert und musste nochmals neu lesen, Jahre später - aber seitdem versuch ich auf aktuellem Stand zu bleiben. (Ist nicht immer so leicht wenn jeden Monat nur ein neues Kapitel kommt und man immer fast schon wieder vergessen hat, was vorher passierte.)

      Anfangs fand ich das Setting ganz interessant - machte halt viel her. So mit eingepfercht lebenden Menschen. Und ner krassen Bedrohung von übermächtigen Titanen. In der ersten Staffel hätte man im Anime ruhig flotter adaptieren können. Da sind auch viele langweilige/gestreckt wirkende Sachen. Im Manga blättert man da mal schneller drüber. Grad wenn sich Kampf an Kampf reiht ist es halt langweilig. (Für pure Shounen-Fans und die Hautpzielgruppe der Jugendlichen die natürlich weniger Plot mögen ist das besser.)

      Fand da den Anime auch nur "so la la".


      Die zweite Staffel vom Anime war da schon besser. Das war auch als im Manga wieder mal bessere Stellen vorkamen. (Auch wirkte der Anime nen Tick flotter gepacet, was wohl wenn man auf Chapter die umgesetzt wurden je Episode nich wirklich der Fall war... ein bisschen schon, aber wohl nich so viel.) Die anfangendne Backgrounds um Ymir und Historia - als die da im Turm hockten usw. - das war schon nicht schlecht. War noch interessant.

      Der Political Arc den viele Fans nicht mögen - ist einer der besten gewesen, fand ich. Deckte halt viele Hintergründe auf. Nicht ewig lang nur langweilige Titanen-Action (die sich mittlerweile abnutzte - halt nur für Fans interessant die rein wegen der Action gucken). Fadn hier auch nix "trocken" usw.

      War halt - da es nich nur reine Action war sondern viel Planung, etc. und intern der Kram - recht spannend. Und das ist eigentlich das was ich mag: Wenns spannend ist. (Titanen-Kämpfe sind halt nich spannend. :D Die schlagen aufeinander ein und am Ende gewinnt einer und der Main überlegt sowieso immer.)


      Rückkehr nach Shinganshina war auch auf gutem Niveau. Gute Szenen mit Erwin, Armin (Erwin stirbt, Hange übernimmt Kommando, Armin kriegt den andern Titanen). Die Spannung war groß, da es ans Lüften des Geheimnisses ging. Die Background-Story hier war dann auch toll.


      Was mir halt weniger gefiel warn die Szenen nach dem Zeitsprung. Anfangs noch interessant fing es an, sich abzunutzen - da zu lang nich mehr rückggeblendet wurde in die Planungsphase (aktuell ging man ja wieder teilweise ein bissl dahin zurück als man zeigte wie Yelena kam und wie die Kontakt zu Zeke bekamen vorher). Is aber nich wirklcih spannend. Ich weiß nich worauf die hinauswollen. Keine Vorfreude - wie bei der Lüftung des Geheimnisses ausm Keller. Viel Luft ist raus. Viel Pulver verschossen. Die große Enthüllllung war halt schon da.

      Dümpelt hier halt langsam dem Ende entgegen. Irgendwo ist halt schon die große Befürchtung, dass man es "streckt". Ich hoffe dass in maximal 20 Chaptern der Manga zu Ende ist. Endlos-Kram mag ich nicht sonderlich. Wenn Eren einfach stirbt und seine Kräfte weitergibt und man nach erneutem Zeitsprung mit andern Chars weitermacht und neuen Gegenspielern ... wäre langweilig. Wenig Motivation da weiterzulesen. (Wenn dann könnte man es als Spin-off bringen vielleicht.)

      Aber es ist halt auch innerhalb der Zeit schon noch zum Strecken ne Option da. Wie lang verbleiben da noch an Lebensdauer nach dem Zeitsprung? Ohne weitere Zeitsprünge kann man schon noch strecken. Oder man findet Möglichkeiten dass die Mainchars länger leben.


      Da halt schon mit Sasha einer der Truppe gestorben ist ... wäre es komisch, wenn man nicht aufs Ende hinzuging und nich nach und nach andere noch aussortierte und die Story um die Titanen dazu Ende bringt. Ist quasi ja das, wo man als Zuschauer jetzt vorausschauend drauf blickt - ne komische Wendung a la "die vertragen sich mit Marley und andere Nationen treten als neuer Gegner auf" oder sonstwas - wäre unglaubwürdig. Wäre dann halt nur Melkerei - um mehr Geld rauszuholen.



      Für den Anime hoff ich natürlich dass bei 2-cour man nicht Political Arc extrem kürzt und Return nach Shinganshina zu sehr streckt. (Da sind auch viele Kämpfe.) Das wäre wieder langweilig. Sollte schon idealerweise halb/halb umgesetzt werden von der Episodenzahl her. (Bzw. Dritteln oder 40/40/20 und am Ende die Reveals ausm Keller die ja auch doch schon viel Zeit einnahmen wenn das mit rein soll noch) Sind halt viele funny Momemnte. Als der Zackley oder wie der da heißt (der Oberkommandeur) den einen folterte in so ner Maschine (Schlauch rein um ihn zu füttern oder so und da irgendwie fest gemacht) - war lustig. :D Hoffe so Details sind mit drin. Ebenso der geschickte Plan wie man die Führung entlarvte als man vorgab die Titanen wären eingeborchen in die innersten Gebiete, etc.

      Selbst bei der schnellen (aber vom Pacing her guten!) ersten Episode lassen sich durchaus genug Backgrounds verbauen, da man einiges ja noch nachholen kann und die verbliebenen Sachen noch genug Zeit brauchen wenn man normales Pacing fährt. Denker erste Epi wollte erst mal es spannend machen - damit man die Zuschauer wieder einfängt. Daher bissl viel reingepackt und direkt zu Kenny.
    • Chapter 108:

      Fühlt sich immer mehr an, als würde der Manga bald enden. Endkampf deutet sich ja an - mit Marley die da nen Angriff planen. Nett war die Szene im Flashback als sie diskutierten wer Erens Titanen übernehmen soll. Jean hätt ich auch eher als König oder Minister oder sowas gehandelt - was Connie ja vorschlug. Militär-Polizei-Chef (Nile) existiert wohl auch noch und besprach da was mit andern.

      Aber lol @Historia die wohl "notgeschwängert" wurde, damit andere sie nich direkt titanisieren um Zekes TItan zu übernehmen. Bzw. um Zeke zu retten. Wenn Eren sich wirklich mit Zeke verbündete - könnte Eren da der Vater sein und Historia geschwängert haben. Das würde dann passen.

      Eren wird natürlich sich nur mit Zeke verbünden, wenn dieser tatsächlich auch nich gegenüber Erens Leuten feindliche Absichten hat. Vermutlich haben die unter Brüdern sich mehr vertraut und er hat mehr Infos an Eren gegeben. Dem Leser vermittelt man das aus spannungstaktischen Gründen aber noch nicht.
    • Nett gemacht. Doch nochmal für ein paar Überraschungen gut.
      Wie das eine Mädchen, welches Sasha rettete jetzt auf dem Hof der Braus-Familie lebt und die andern dahin flohen - das war schon geschickt kombiniert. Mal sehen ob bald (im nächsten Kapitel) aufgeklärt wird, dass einer von denen ja Sasha tötete. Die wissen ja (noch) nicht dass das die Elten von ihr sind denen die Farm gehört.
    • Wieso ist hier solche tote Hose? Vorallem nachdem was im neuen Chapter passiert ist... Was denkt ihr könnte es sein? Wie will man sich aus dieser Situation retten? Hat Eren, wie einige wegen dem Chapter vorher behaupten, doch den Coordinate aktiviert und eine fake Erinnerung beschworen?

      Angeblich wird er auf folgendem Bild vom Blut Zekes getroffen und aktiviert die Macht (auch seine Augen glühen):
      해를 찬양하다
    • Ich les zwar aktuell. Hab aber den Überblick verlorn - seit ich damals aufgeholt hab und nur noch monatlich lese und vor allem mit dem Zeitsprung. Teilweise schwieriger geworden die Chars optisch auseinanderzuhalten, wenn man das jüngere Chardesign gewohnt war. Vor allem wenn man eh nur alle Monate mal kurz drüberblättern kann über nen neues Chapter. Und neue Chars auch dazu kamen.

      Ich hoffe immer nur dass es bald fertig ist - und die nächste Anime-Staffel unter anderm Studio dann konstante Quali liefert und wirklich alles fertig animiert. Da hatte man sich nämlich unter Wit permanent gesteigert, was die Adaption betraf.

      Und da ist es dann auch schon in einem Rutsch (wöchentlich und mit Farbe - das ist angenehm) guckbar. Und wird mir sicher besser gefallen als der Manga. (Wo mir in Staffel 1 des Anime noch der Manga besser gefiel, weil ich die dort animierten Sachen vor Anime-Start in einem Stück las und dann das Pacing im Anime mir zu langsam war.)
    Lädt...