Aktuelles

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Laschet neuer CDU-Vorsitzender. Mal gucken wohin die Umfragewerte gehen ... bis zur kommenden Wahl die ja auch schon bald ist, in diesem Jahr. Als Kanzler kann ich mir den Kerl jedenfalls nich vorstellen ... sofern er (was ja wahrscheinlich ist) dann auch Kanzlerkandidat sein wird.
    • Uff. Hatte eigentlich Merz erwartet, um ehrlich zu sein. CDU bleibt also beim Weiter so. Bin Mal gespannt wie sich das auf die Wahl auswirken wird. Ich kann mir den laschen Laschet auch nicht als Kanzler vorstellen, um ehrlich zu sein. Aber passieren wird das ja wohl jetzt.
    • Mir war eigentlich klar, dass es nicht Merz wird. Klar war er in den Umfragen vorne. Allerdings in den Umfragen mit allen drei Kandidaten. Allerdings konnte man davon ausgehen, dass die, die Röttgen oder Laschet wählen bei einer Stichwahl dann eher zum "Übriggebliebenen" der Beiden tendieren würden.
      Die "Weiter so"-Fraktion ist halt doch noch der stärkste Teil der CDU. Wobei es ein "Weiter so" mit Laschet jetzt auch nicht in der bekannten Form geben wird.

      Als KK kann ich ihn mir aber auch nicht wirklich vorstellen. Da sehe ich tatsächlich mehr Söder... Und ich glaube Söder wäre für die Union eigentlich auch der sinnvollste Kompromiss zwischen "Weiter so" und "Ruck nach Rechts".

    • Typischerweise stellt eine Partei jemand aus den eigenen Reihen auf. So nimmt der Wähler durch die Verteilung im Bundestag Einfluss auf die Kanzlerwahl bzw. teilt mit wen er gern an der Macht hätte. Wenn die Parteien einfach irgendwen nehmen, dann ist das ausgehebelt. Ist zwar möglich, find ich aber kacke, wenn der Bürger nicht mitbestimmen kann, wer den mächtigsten Posten im Land hat. Wenn der schon nicht direkt gewählt wird.
      Dazu kommt, dass ein Regionalpolitiker auf so einem Posten zwangsläufig immer seine Region besonders im Blick hat. Söder z.B. braucht eigentlich nur auf die CSU-Wahlergebnisse in Bayern wirklich zu achten. Schneidet die CDU irgendwo anders schlecht ab, kann ihm das größtenteils egal sein. Das ist für den Rest des Landes nicht gut. Und allgemein wird die CSU dadurch überproportional wichtig. Und das obwohl man sie nur in Bayern wählen kann.
    • Ich setze tatsächlich auch auf Bundesebene so ein bisschen auf die Grünen...
      Wenn die sich dann noch dazu durchringen würden, auch mit der Linken zu gehen, kann ich mir gut Grün-Rot-Rot vorstellen.

      Würde der Union btw. die Chance geben, sich aus der Mitte doch eher wieder etwas nach Rechts zu orientieren und die AfD so etwas wegzudrücken. Aber aktuell kratzt die CDU ja eher an der 40% Grenze, als das die Grünen da irgendwie drankommen.

      Insofern ist wohl eher Schwarz-Grün-Gelb realistischer. Vielleicht möchte Lindner diesmal doch lieber falsch regieren, als gar nicht zu regieren.

      Mein Tipp: GroKo is going on. Hier spielt sicher auch die aktuell Krisensituation den regierenden Parteien in die Karten und die Opposition konnte sich da auch nicht wirklich profilieren. FDP, Grüne und Linke machen ein wenig Mimimi. Die AfD macht, was die AfD halt macht und tjoa...

    • Wo wir gerade das Thema angeschnitten haben. Wieso kommt eigentlich jetzt der Schritt zur FFP2 Maskenpflicht. Die Zahlen gehen doch wieder runter, oder wurde das bereits im Dezember beschlossen und ich habe nichts mitbekommen? Als Maßnahme finde ich es zu spät. Im Oktober wäre es weit besser gewesen. Es könnte natürlich auch sein, dass die Logistik es noch nicht zugelassen hat und der Vorrat erst jetzt groß genug ist.
    • Wenn es eine FFP2-Pflicht wäre. Ist es ja aber nicht geworden, sondern nur eine Pflicht zu "medizinischen Masken". Sprich die einfache "OP-Maske", wie man sie nennt, ist auch weiterhin zulässig. Nur eben die "Alltagsmasken" nicht mehr.
      Ich vermute hier auch: Reine Logistik. Es war bisher ja quasi alles erlaubt. Es musste nicht einmal eine Maske sein. Reichte im Zweifel der Schal oder der hochgezogene Pulli. Hauptsache Mund und Nase sind bedenkt und man atmet nicht direkt in die Luft.

      Ist müßig sich darüber Gedanken zu machen, was sich Bund und Länder dabei gedacht haben. Sind eh alles halbgare Lösungen, weil jeder seinen Kopf durchsetzen möchte und dann werden die meist sehrt sinnvollen Forderungen am Ende derart abgeschwächt, dass man sie sich eigentlich auch gleich sparen kann. In einer Pandemie hat der Förderalismus halt einfach zu Hause zu bleiben.

    • Zentrales Thema sind die neuen Mutationen des Virus. Die neuesten Erkenntnisse zu der Mutation aus Großbritannien zeigen eine um 22 bis 35 Prozent erhöhte Infektiosität. Dementsprechend drückt man die Inzidenz jetzt so stark wie es geht. Die FFP2- und Op-Maksen sollen da helfen. Allerdings hätte diese Pflicht früher kommen können und nicht erst wenn die Lage noch ernster wird.
    • Und Ramelow spielt derweil Candy Crush. :D
      Ob die Masken überhaupt viel bringen ... bezweifle ich.

      Vermutlich stecken sich viele eher bei privaten unkontrollierten Treffen an, wo gar keine Maske oder nur normale Alltagsmaske getragen wird. Ansonsten gilt ja noch zu beachten, dass dennoch immer etwas Luft entweicht. Auch bei FFP2 da nach oben Richtung Augen (hab ich beim Testen gemerkt). So exakt luftdicht wie es angeblich sein woll - kriegt man das wohl gar nicht hin. (Oder man bräuchte nan Laden wo man Vor Ort mal verschiedene Masken durchprobieren könnte. Fällt mir nur die Apotheke ein und dann für jedes Exemplar das man antestet - weil man es ja wegen Hygiene auch kaufen müsste - Geld ausgeben was da auch noch teurer ist als online ... das macht doch keiner mit.)

      Übrigens Berichte gelesen, wonach sogar Kliniken auf falsche Masken reingefallen sind. (Derjenige in der Einkaufsabteilung war wohl nur mit wirtschaftlichen Vorgängen vertraut, nich kundig im Produkt/Sicherheit.) Wenn dann noch dazu kommt, dass scheinbar öfter sich komplette Belegschaften anstecken ... frag man sich schon, ob die (als Fachleute) vielleicht nich auch ihre Masken nicht komplett luftdicht tragen bzw. ob es vielleicht sogar "normal" (auch wenn der Idealfall ander sein sollte - theoretisch) ist, dass die Masken nie so 100-prozentig dicht ansitzen.
    • Cool, eine politische, eine theoretische und eine praktische Sichtweise in den aufeinanderfolgenden Kommentaren. Jedes Mal mit einer zynisch angehauchten Meinung. So habe ich mir Zeitungsartikel immer gewünscht, nur ohne den persönlichen Teil. Der hier wiederrum Not tut.
    • Spoiler anzeigen
      >Hinkelstein and co. hedgefund goes heavily short on gamestop (GME)
      >Autists on reddit/wallstreetbets go heavily long Gamestop because it has 130% short interest
      >for those that don't know, short interest are people that borrowed shares to sell them, because they think the share price will go down
      >share price jumps a few hundred percent
      >Hinkelstein and co. hedge fund shorts are squeezed, desperately trying to cover stock
      >hedge fund gets a $2.5bn capital injection trying to stem the losses - share price has gone up about 1000% to $70 at this point
      >autists on /wallstreetbets hold the line and don't sell, and even more retail punters buy in more and more
      >elon musk tweets about it in a single word
      >share price spikes to $380
      >Hinkelstein and co. is seething
      >people investing $50k a month ago are worth over $20m now posting their portfolios
      >ordinary people making $20-$100k easily paying down student loan debt etc.
      >CNN anchors are saying that investors should not be allowed to talk to one another because it is bad
      >massive influx of people to the reddit channel
      >goes offline due to being unable to 'enforce policies at the increased scale'

      Schön zu sehen das 2021 soweit noch wie 20 verläuft. :D Das ein paar Reddit-Autisten das Börsensystem angreifen hatte ich nicht auf meinem Bingo, aber gerade durch solche Kuriositäten wird diese Clownwelt ja erst spannend. Traurig bleibt es trotzdem auch, zeigt es doch wie sehr die Eliten nicht bloß in Amerika unser Leben bestimmen.
    Lädt...