Hip-Hop

    • Komischerweise redet und verhält er sich exakt so, wie ich es vermutet habe. Ist halt ein "typischer" Millenial.
      Richtige raw ass mofo wie DMX oder patentierte Verrückte wie Ol Dirty sind inzwischen eine Rarität. Soundcloudrap ist halt das neue Nu Metal. Eine Plattform für problembehaftete Mittelstandskiddies. Was mir bei Scarlord eher stört ist, dass er eindimensional ist. Seine Art ist schon einzigartig, nutzt sich aber schnell ab.

      Was man aber auch erwähnen muss: Scarlord ist ein ziemlich süsser und gutaussehender Boy. Etwas überraschend, da diese Maskenträger sonst immer ziemliche Hackfressen haben, siehe Cro, Lance Butters, Kitty Kat, Sun Diego oder Sido.

      Scarlord war früher ein Ytber namens Mazzi Mas und war der klassische Millenialnormie. Seine Wandlung zum Edgelord ist dann doch wieder logisch und typisch Millenial ;D

      Richtiger Bishonen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kafka am strand ()

    • Neu

      Schöner hypnotischer Beat. Während rediska classic Rap mit Message pumpt, höre ich total kaputten New School Trap (wobei das ja wieder passt zum von Rediska geposteten Song) :D Verkehrte Welt, weil ja rediska sonst immer die neue Schule verteidigt. Aber es gibt halt Phasen, wo man entweder simple Playboi Carti Mucke oder gimmicky Trap von Rico Nasty lieber pumpt :D
    Lädt...