Bluetooth Kopfhörer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bluetooth Kopfhörer

      Ich bin den Kabelwahn doch endlich leid. Ich bin mega tollpatschig, bleibe ständig mit den Kabeln meiner Kopfhörer hängen und irgendwann ist ein Kabelbruch am Stecker bei mir vorprogrammiert. Dazu kommt es dann auch immer wieder vor, dass ich mir die Hörer aus den Ohren/vom Kopf reiße. Ich will nicht mehr!
      Ich bin auch schon mal los gewesen und habe mich nach Kopfhörern umgeschaut. Bose war die Marke, die mich als erstes ansprang. Ich habe natürlich auch noch ein (meines Empfinden nach) etwas teureres Modell ausgesucht. Den QuietComfort 35. Auch wenn ich viel reise denke ich, dass ich nicht unbedingt active noise canceling brauche, aber ich will definitiv kein on-ear oder in-ear. Bei on-ear hatte ich schon viele verschiedene Modelle und das tut mir nach einiger Zeit entweder auf den Ohren weh oder die Dinger rutschen mir vom Kopf (wie meine aktuellen von Sennheiser). In-ear wird bei mir einfach nichts. Da müsste ich mir schon in-ear Monitore (von UE oder so) holen, weil die dem eigenen Ohr dann angepasst sind. Bei UE lag das günstigste Modell aber auch schon bei 400€ ohne Schnickschnack. DAS ist definitiv zu viel. Also wären around-ear Kopfhörer die letzte Option. Ich hatte dann noch an den SoundLink von Bose gedacht. Mit 180€ zwar immer noch nicht so richtig günstig, aber noch okay. Hat jemand Erfahrung mit Bluetooth Kopfhörern und kann mir was empfehlen?
      "Everyone has so much to say. They talk talk talk their lives away. Don't even hesitate." RHCP

      "One thing that is clear it's all down hill from here." QotSA
    • Ich kann dir die Plantronics BackBeat Fit Stereo Bluetooth Headset empfehlen, diese sind zwar eigentlich in ear, sind aber nicht wirklich richtig im Ohr, sondern hängen davor. Mein Freund hat sich diese vor 1 Woche gekauft und er hasst auch in ear Kopfhörer, diese mag er aber sehr gerne, sie sind nicht störend und sitzen wie gesagt nicht richtig im Ohr.
    • Es geht ja bei mir nicht darum, ob ich die mag oder nicht mag. Diese Dinger sind eben nicht auf das Ohr passend zugeschnitten. Es soll jedem irgendwie passen. Mir fallen in-ears entweder raus oder gehen erst gar nicht rein. Ich habe auch schon in-ears ausprobiert, die nicht in den Gehörgang gesteckt werden. Diese sitzen eben mehr schlecht als recht :/. Das liegt aber eben en meiner Ohrform selbst und nicht daran, dass ich die Dinger per se doof finde. Und leider kann man in-ears ja nicht vor dem Kauf mal ausprobieren.
      "Everyone has so much to say. They talk talk talk their lives away. Don't even hesitate." RHCP

      "One thing that is clear it's all down hill from here." QotSA
    • Ja das kann ich verstehen, bei mir fallen die Kopfhörer auch immer raus, seitdem nehme ich in ears, das geht zwar ist aber nicht sehr gemütlich.
      Ansonsten kenne ich auch nur die von Bose, diese finde ich aber auch alle viel zu teuer.
    • Dabei ist Bose aber nicht mal sonderlich teuer im Vergleich zu vielen anderen. Von der Qualität her fand ich die QuietComfort sehr gut, allerdings kann ich die Akkulaufzeit kaum einschätzen und laut einiger Bewertungen ist die Klangqualität schlecht, wenn man das active noise canceling ausschaltet.
      "Everyone has so much to say. They talk talk talk their lives away. Don't even hesitate." RHCP

      "One thing that is clear it's all down hill from here." QotSA
    Lädt...